Statistik
Besucher jetzt online : 106
Benutzer registriert : 21599
Gesamtanzahl Postings : 1064287
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Niedergehender Meteor
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

jurie
Senior im Astrotreff

Deutschland
101 Beiträge

Erstellt am: 19.09.2014 :  22:49:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche jurie's Homepage  Antwort mit Zitat
Gerade eben (etwa gegen 22:35h MESZ) habe ich einen größeren Meteor beobachtet, der sich aus meiner Perspektive (Standort Neuss) lautlos in einem Sinkflug befand. Das verhältnismäßig große Objekt hatte einen goldgelben Schweif und zog verhätlnismäßig langsam in einer Kurve zur Erde durch den großen Wagen. Ich vermute, dass dieses als Meteorit im Raum Krefeld bzw. Niederrhein heruntergefallen ist. Hat das jemand auch beobachtet?

Viele Grüße
Jürgen

Bearbeitet von: am:

DOBI
Meister im Astrotreff

Deutschland
422 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2014 :  05:20:05 Uhr  Profil anzeigen
Moin Jürgen,

bei den Nachbarn gibt es eine Meldung und sogar eine Aufnahme dazu:

http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/galleries/1111815#Post1111815

Allerdings weicht Deine Zeitangabe doch ziemlich davon ab, aber der könnte es doch sein, oder...?

Viele Grüße,

Michael

Morgenstern - Abendstern- Zwergelstern

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jurie
Senior im Astrotreff

Deutschland
101 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2014 :  14:07:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche jurie's Homepage
Hallo Michael,
vielen Dank für Deine Antwort. Ja, der war es. Meine Zeitangabe war geschätzt. Ich freue mich, dass der Meteor von Günther abgelichtet und im Forum von Astronomie.de veröffentlicht wurde.

Viele Grüße und einen klaren Himmel wünscht Dir
Jürgen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3269 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2014 :  19:31:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,
wahrscheinlich denselben Meteor hab ich gestern auch gesehen. Leider hab ich mir die genaue Zeit nicht gemerkt, aber so ca. 22 Uhr fiel er ziemlich senkrecht von uns aus gesehen. Wir standen etwa 30 km östlich von Rostock. Auffällig war die gelb-orange Farbe. Die Höhe des Aufleuchtens war ca. 40 Grad und er erlosch nach kurzem Aufflammen etwa 15 Grad überm Horizont in der Nähe von Arktur. Geschätzte Größe -3. Er war recht langsam, spontan dachte ich beim Fallen 30 km/s, evtl. etwas weniger. Durch die horizontnahe Perspektivverzerrung kann er aber auch schneller gewesen sein, als er mir erschien.
Mein Astrofreund Rainer war mit dem Teleskopaufbau beschäftigt und sah ihn leider nicht.
Gruß Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Overhaus
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
37 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2014 :  19:58:06 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,
meine Schwester hatte sie in Borken /Westf ebenfalls gesichtet und als sehr hell und lang beschrieben. Im Polarlichtforum ist sie auf einem Zeitrafferfilmchen aus Bremerhaven auch zu sehen. Ich denke mal nicht, daß es zu einem Meteoritenfall gekommen ist, zumindest nicht über Land.
Gruß,
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jurie
Senior im Astrotreff

Deutschland
101 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2014 :  21:01:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche jurie's Homepage
Hallo Christian,
dieses Filmschen würde ich mir gerne mal ansehen. Wo genau ist es zu finden? Was den Meteoritenfall angeht: Natürlich weiß ich das nicht, aber mein Bericht gibt natürlich etwas von meinen Emotionen preis, die ich bei dieser Sichtung erlebte. Und das ist ja das schöne an unserem Hobby, dass wir nicht komplett abgekühlt in den Himmel schauen :)

Viele Grüße
Jürgen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Overhaus
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
37 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2014 :  12:57:11 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jürgen,
das Filmchen findest du unter http://www.theusner.eu/terra/images/aurora/20140919-20/PL_20140919-20.avi
Leider musste ich feststellen, daß die Uhrzeit, die eingeblendet wurde in UTC angegeben wurde. Somit ist die Lichterscheinung um ca 22:20 Uhr (UTC) wohl nicht der Meteor. Es scheint eher ein Iridiumflare zu sein, der um 0:20 Uhr (MESZ) dort zu sehen war. Trotzdem ein sehenswertes Filmchen.
Meine Schwester hat den Meteor beobachtet, als sie nach draußen ging, um nach ihrer Katze zu sehen. Mein Sternfreund Günther hat ihn ja fotographisch an der Borkener Sternwarte erwischen können.
Gruß,
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fritz21
Meister im Astrotreff

Deutschland
282 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2014 :  19:31:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Fritz21's Homepage
Hallo Christian,

sag mal - sind das Sternschnuppen im Film?

Meade 12" Dobson
Meade 28mm SWA
Meade 16mm SWA
Baader Hyperion 8mm
unbekanntes 40mm Okular

12" Sonnenfilter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fritz21
Meister im Astrotreff

Deutschland
282 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2014 :  19:32:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Fritz21's Homepage
... jetzt war ich zu schnell mit dem Absenden

Was sind das für Erscheinungen, die von unten nach oben schießen?

Schöne Grüße

Fritz

Meade 12" Dobson
Meade 28mm SWA
Meade 16mm SWA
Baader Hyperion 8mm
unbekanntes 40mm Okular

12" Sonnenfilter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jurie
Senior im Astrotreff

Deutschland
101 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2014 :  20:54:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche jurie's Homepage
Hallo Christian,
danke für den Link. Ein toller kleiner Film. Ich nehme auch an, dass dies ein Iridium-Flare ist. Die habe ich öfter schon in dieser Region beobachten können. Von meiner Terasse aus schaue ich genau auf diesen Himmelsabschnitt.

Fritz: Ich würde bei den von unten heraufschießenden Objekten auf Satelliten tippen. Aber das ist nur eine Spekulation. Vielleicht weiß im Forum ja jemand etwas genaueres dazu. Die Satellitenbahnen müssten ja bekannt sein. Sollten diese ausgeschlossen werden können, blieben eigentlich als Erklärung nur Meteore über.

Viele Grüße
Jürgen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.38 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?