Statistik
Besucher jetzt online : 339
Benutzer registriert : 22452
Gesamtanzahl Postings : 1108531
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Planeten im April 2014 (update 4)
 Neues Thema
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt am: 13.04.2014 :  13:46:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

am 11.04.14 herrschte um die Kulmination von Mars herum sehr brauchbare, ruhige Luft. Zunächst zogen noch ein paar Wolken durch, so dass die ersten Videos von mäßiger Qualität waren, danach ließ sich das Scheibchen aber sehr schün fokussieren. Da die Qualität der Bedingungen weiter anhielt, konnte ich Saturn nicht links liegen lassen und musste abschließend schnell noch 9 Minuten Gesamtbelichtungszeit investieren, bevor es dann wieder ans Abbauen und zurück ins Bett ging.
Am Abend zuvor gabs noch einen Schattentransit von Io´s Schatten auf Jupiter zu beobachten.

Auf Mars sind viele Albedo- und Wolkeneinzelheiten auszumachen (vgl. beschriftetes Bild unten). Interessant der "Zeigefinger" von Oxia-Palus (1) süd-östlich von Niliacus Lacus (2) oder auch die feinen Strukturen in Nilokeras (3). Der helle Fleck (4) an der Grenze zwischen Niliacus Lacus und Mare Acidalium war auch schon in der letzten Mars-Sichtbarkeit vorhanden.
Am linken Rand der Scheibe ragen die Tharsis-Vulkane und Olympus-Mons aus dem Morgendunst heraus (5). Die Region um Vallis-Marineris (Agathadaemon) liegt am Rand der Morgendunstzone.
Zu den Albedostrukturen, siehe z.B. diese Marskarte (Quelle: Alpo-Japan): http://alpo-j.asahikawa-med.ac.jp/Latest/map123.JPG

Nachtrag:
Die erste in Deutschland erschiene Ausgabe des Rükl Mondatlasses (Dausien-Verlag) enthielt auch je einen Teil über Venus und Mars (Titel des Buches: Taschenatlas Mond - Mars - Venus). Zum Marsabschnitt gehören neben einer groben Albedogesamtkarte auch eine 6-teilige topographische Gesamtkarte mit den bekannten Albedostrukturen unterlegt.
In der dortigen Karte B nun läuft die Region, welche in der ALPO-Karte mit Agathadaemon (also die Vallis-Marineris-Region) bezeichnet ist, unter der Bezeichung Coprates.

Coprates Chasma, siehe z.B. auch hier: http://www.dlr.de/mars/desktopdefault.aspx/tabid-4547/421_read-1328/ bzw. http://www.dlr.de/mars/DesktopDefault.aspx/tabid-4547/421_read-1328/gallery-1/gallery_read-Image.8.267/.


Mars-RGB 11.04.2014




Mars 11.04.2014 beschriftet:




Edit 1: Mars 16.04.2014:




Edit 2: Mars 22.04.2014:






Saturn-RRGB 11.04.2014:




Jupiter 10.04.2014 mit Io und Schattendurchgang:





Einen schönen Sonntag noch,
viele Grüße,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 18.05.2014 18:05:48 Uhr

TheCCDAstronomer
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
4017 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2014 :  16:12:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TheCCDAstronomer's Homepage
Hallo Torsten,

na da sind wohl alle baff ab den Planeten vom Pic du Boos! Jene Donnerstagnacht war es zwar bei uns superklar, ein Südwind machte jedoch das seeing zunichte ... Dein Saturn ist einfach phänomenal ; muss mal schauen, ob ich bei meinen Filmen auch noch etwas Encke rauskriege.

Zu Deinem Mars hab ich ne Frage: Was meinst Du mit 'derotation 28 min'?

Viele Grüsse
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

peterhugi
Meister im Astrotreff

Schweiz
419 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2014 :  17:28:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche peterhugi's Homepage
Hallo Torsten

Einfach dä Hammer deine Aufnahmen, bin sehr beindruckt.

Diese Bilder kann man nicht genug ansehen, die gehen echt
unter die Haut, so geht es mir zumindest.

Liebe Grüsse
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jrschaedle
Meister im Astrotreff

Deutschland
334 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2014 :  21:28:17 Uhr  Profil anzeigen
Klasse Thorsten sogar der nordpolare Sturm auf Saturn hast farblich Super hinbekommen

Gruss Jürgen
---------------------------
Gso 8 f/5 Newton
Gso 10 f/5 Newton
12 Zoll f/5 Newton
Neq6 Pro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2014 :  23:06:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo Jan, Peter und Jürgen,

bedanke mich ganz herzlich für Eure freundlichen Kommentare!

Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2014 :  23:08:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo Jan,

Zitat:
Original erstellt von: TheCCDAstronomer

...
Zu Deinem Mars hab ich ne Frage: Was meinst Du mit 'derotation 28 min'?
...


Derotation 28 min bedeutet die überstrichene Zeitspanne der 6 für die Derotation verwendeten Videos.


Viele Grüße,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2014 :  23:14:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo,

eine Ergänzung von letzter Nacht bei brauchbar bis guten Bedingungen. Da ich über Ostern nicht an mein gewohntes Equipment ran kann, habe ich mal, wie in alten Zeiten, an meinem 4,5" Quelle-Newton mit modernen Okularen beobachtet und übungsweise eine Zeichnung angefertigt. Leider war das Seeing nicht mehr so gut wie beim Videoaufzeichnen.

Mars-RGB 16.04.14:





Zeichung mit 114mm Newton bei 180fach:




Viele Grüße,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 18.04.2014 11:56:56 Uhr
Zum Anfang der Seite

Kepler89
Senior im Astrotreff

Deutschland
223 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2014 :  18:47:51 Uhr  Profil anzeigen
Bilde ich mir das nur ein oder ist bei Saturn sogar leicht die Encke-Teilung angedeutet?

Gruß Andreas

GSO 8" f/6 Dobson
Bresser 2" f/12 "Spielzeugrefraktor"
Carl Zeiss 8x30

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RobertR
Altmeister im Astrotreff

Österreich
1334 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2014 :  08:50:52 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten,
das Bild vom 16.04. ist eine wunderschöne ästhetische Bearbeitung. Da muss man ein künstlerische Begabung haben, um das so hinzubringen. Hut ab! Übrigens habe auch ich mit dem Quelle Newton angefangen (und viele Planetenzeichnungen damit angefertigt, bevor ich dann 1978 den 8"er fertiggeschliffen hatte. Das gute Gerät habe ich nicht mehr, aber das dazugehörige gar nicht so schlechte Hygens-2linser Okular liegt noch im Okularkasten....

LG
Robert

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt  am: 23.04.2014 :  21:12:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo Andreas und Robert,

herzlichen Dak für Eure netten Kommentare!

Andreas, das Encke-Minimum, so schimpft sich das bei den niedrigen Auflösungen im Amateurbereich, ist grenzwertig bei dem niedrigen Stand Saturns. Vermutlich ist es ein Schärfungsartefakt, obwohl icj mich mit der Schärfung ziemlich zurückgehalten habe.

Robert, meine Palnetenzeichnungen mit dem 114er Quelle-Newton gehören zu den schönsten Erinnerungen aus der Anfängerzeit! die Huygens-Okulare habe ich ebenfalls alle noch.


Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 23.04.2014 21:24:47 Uhr
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt  am: 23.04.2014 :  21:13:55 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo,

ein Resultat vom 22.04.14 bei sehr guten Bedingungen. Visuell war in meinem C5 bei 200fach einiges zu sehen. Dabei gehörten ohne Filter die Wolken in Hellas und über Elysium-Mons zu den leicht erkennbaren Strukturen.

Auf dem Bild ist der ca. 450km durchmessende Krater Huygens als dunkler Fleck am Südwestrand der großen Syrte in der Nähe des Übergangs zu Sabaeus Sinus zu erkennen.

Die Aufnahmebrennweite lag übrigens bei 9,97m.





Viele Grüße,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast00273
Meister im Astrotreff

Germany
808 Beiträge

Erstellt  am: 23.04.2014 :  21:38:50 Uhr  Profil anzeigen
Also dein C11 muss ja der Hammer sein!Glückwunsch dazu und auch zu den Bildern!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

oskar
Meister im Astrotreff


982 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2014 :  12:33:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche oskar's Homepage
Hallo Torsten,

mir klappt jedesmal die Kinnlade runter, wenn ich Deine Bilder sehe, speziell die Marsbilder. Ich hab mich schon gefragt, warum der Mars bei Dir so groß ist gegenüber bei meinen Bildern. 10 Meter Brennweite, jetzt ist klar. Jatzt rätsele ich nun noch, warum sie auch so scharf sind.

Herzlichen Glüchwunsch jedenfalls.

Oskar

Fliegen kannst Du nur gegen den Wind (Reinhard Mey)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2014 :  17:09:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo Klarinetto und Oskar,

herzlichen Dank für Eure Kommentare!

Zitat:
Original erstellt von: oskar

...
10 Meter Brennweite, jetzt ist klar. Jatzt rätsele ich nun noch, warum sie auch so scharf sind.
...

Das wichtigste ist das Seeing, welches im Roten phasenweise exzellent war.


Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2014 :  17:14:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage
Hallo,

eine Zeichnung von gestern Nacht mit 125mm Öffnung.
Die Videos schaffe ich momentan nicht zu bearbeiten, die Bedingungen waren auch nicht so gut wie am 22./23.04.14.

Zum Vergleich das Bild vom 22.04.14 auf Zenitprisma-Ansicht gedreht.





Vergleich 22.04.14:





Viele Grüße,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 24.04.2014 17:16:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

Paddy777
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1396 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2014 :  21:05:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Torsten,

seit längerer Zeit (vor allem weil bei mir nichts geht) lese ich nur noch still mit - bis jetzt.

Ganz großen Respekt (einmal mehr...) vor Deinen exzellenten Ergebnissen! Dieser Mars ist Weltklasse.

Viele Grüße!
Patrick

Celestron C11 XLT

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.64 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?