Statistik
Besucher jetzt online : 377
Benutzer registriert : 22853
Gesamtanzahl Postings : 1121709
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Stereo Jupiteranimation
 Neues Thema
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1911 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2014 :  21:17:47 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Kurt

[quote]Original erstellt von: arminius


schöne Jupiter Aber wie schafft man es ihn in Stereo zu sehen?

Gruß Kurt



Hallo Kurt,

das ist der Fluch des Alters...........

Bei mir hat es schließlich geklappt, nachdem ich bei Anwendung der Schielmethode die Bilder langsam mit STRG(gedrückt halten) + Mausrad auf die passende Größe runterskaliert habe.

Hallo Armin, schönes Ergebniss der Mühe!

CS Franjo

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MrWoofa
Meister im Astrotreff

Deutschland
365 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2014 :  21:38:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MrWoofa's Homepage
Knallermäßg! Danke.

Grüße, (Carsten)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

nemausa
Meister im Astrotreff

Deutschland
390 Beiträge

Erstellt  am: 22.03.2014 :  11:19:00 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Nun den Finger fixieren (beim Nahsehen schielt jeder) und schon tanzt die Jupiterkugel auf meinem (eurem) Finger.

Hallo Armin,

die Anleitung ist gut, aber wenn ich meinen Blick vom Finger weg auf Jupiter richte, dann sehe ich ihn gleich wieder doppelt.
Ich glaube nicht, dass ich so schielen kann.

Ich komme nur mit Parallel- und Rot-Cyan-Bildern zurecht.
Wenn ich die Animation nach der Parallel-Methode (Divergenzmethode) betrachte, dann kann ich immerhin einen 3D-Effekt erkennen.
Allerdings geht der 3D-Effekt so in die falsche Richtung und die Jupiteroberfläche erscheint dann auf der Innenseite einer Hohlkugel.

Dass das am Alter liegt denke ich nicht.
Manche Leute können besser schielen und andere besser parallel sehen.

Viele Grüße,
Ronny

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5714 Beiträge

Erstellt  am: 22.03.2014 :  11:33:36 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,
bei mir klappt es auch nicht. Solang ich den Daumen betrachte kann ich im Hintergrund kurz einen Jupiter sehen, manchmal auch 3... Jupiter ist aber unscharf, da die Augen auf den Daumen fokusiert haben. Wenn ich dann die Konzetration auf Jupiter richte, dann fokusieren die augen auf Jupiter und ich seh wieder zwei Jupiter.
Naja, ist ja net so schlimm ;)
Viele Grüße,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?