Statistik
Besucher jetzt online : 218
Benutzer registriert : 22448
Gesamtanzahl Postings : 1108210
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Sonnenfinsternisse
 SOFI - Beobachtungen
 Finsternis am 3.10.2005 ?
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1329 Beiträge

Erstellt am: 21.01.2014 :  16:33:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo an Alle,

habe heute beim Kramen diese Aufnahme der partiellen Finsternis vom 3.10.2005 gefunden - glaube jedenfalls, dass es diese ist, denn es muss Vormittags gewesen sein und die Kamera mit der diese Aufnahme gemacht wurde, habe ich in diesem Zeitraum besessen. Da ständig der Akku leer war, haben die Fotos meistens kein Datum ... Was soll man bei diesem Wetter sonst auch tun? So stelle ich heut das Foto mal online, denn auch durch das Laub eines Baumes und mit Hilfe einer Hauswand kann eine Sonnenfinsternis mit wenig Aufwand beobachtet werden:



Ein Foto durch ein 8x30 Fernglas mit Okularsonnenfilter freihändig sah so aus:




Viel Spaß beim Anschauen und Erinnern,

Micha


Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: blauemaus am: 21.01.2014 21:42:20 Uhr

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2014 :  17:08:22 Uhr  Profil anzeigen
Das wird dann aber weiter im Süden gewesen sein oder? In Deutschland war das doch bei weitem nicht so viel Finsternis. Witzig sieht es auf jeden Fall aus.

Ich muss es wissen... wir waren damals ca. 100km nördlich der ringförmigen Linie, nachdem meine Mutter extra noch die halbe Nacht durchgefahren ist, weil ich es unbedingt sehen wollte. Knappe 50 Minuten fehlten letztlich.

Bis dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1329 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2014 :  17:19:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage
Es könnte auch die Finsternis vom 29. März 2006 gewesen sein. Der Fluch ist, dass meine Kamera kein Datum gespeichert hat und ich das Ganze damals nicht erwähnenswert fand. Die Sonne stand im Osten, da die Hauswand ziemlichgenau in Nord/Südrichtung läuft. Dann werde ich die Angaben wohl korrigieren müssen. Das Wetter war jedenfalls auch nicht so besonders, wie ich auf anderen Fotos des tages sehen kann.

Viele Grüße,

Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mmpgb
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1744 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2014 :  21:30:26 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Micha,

oder am 31.05.2003, als die schon stark verfinsterte Sonne aufging. Das Foto davon wurde etwas nördlich von Bremen aufgenommen, damals noch auf Negativfilm. Das Negativ hatte ich mal irgendwann eingescannt.
Aber es ist doch eine große Ähnlichkeit mit deinem Foto gegeben, oder?





Viele Grüße,
Manfred

53°15'N; 08°49'O

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1329 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2014 :  22:02:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage
Hallo Manfred, das kann auch sein. Die Sonne stand zu Zeitpunkt der Aufnahme nicht hoch, ich habe noch ein Foto, auf dem mein Schatten an der Hauswand zu sehen ist. Die Kamera war eine Traveller von Aldi, die ich noch nicht lange hatte. In erster Linie ging es mir aber darum, das Bild mit den vielen Sonnensicheln, erzeugt durch die Lochkameras, gebildet aus dem Laub unserer Linden. So etwas hatte ich mal in einem Buch, ich glaube von Bruno H. Bürgel gesehen. Viele Grüße, Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mmpgb
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1744 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2014 :  22:17:54 Uhr  Profil anzeigen
Micha,

dieser "Lochkameraeffekt" kommt auch richtig gut zum Ausdruck. Und wie tief die Sonne noch stand, das sieht man ja am Schatten des Stabes und der Leitungen an der Hauswand. Bin gespannt, wann die nächste Gelegenheit sein wird, die Sonne hier so zu sehen; diese Sichelform war schon sehr beeindruckend.

Gruß,
Manfred

53°15'N; 08°49'O

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

DOBI
Meister im Astrotreff

Deutschland
425 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2014 :  09:02:34 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Micha und Manfred,

hm, 2003 kann eigentlich nicht sein, da die Sonnensichel anders herum stand. Hier ein eingescanntes Bild von mir, 2003 in Büsum auf dem Deich:



Das Bild ist mit einer einfachen Kamera entstanden, also kein umkehrendes Teleskop, die Orientierung der Sichel entspricht dem damaligem Anblick mit bloßem Auge.
Micha schreibt das sein Bild durch ein 8x30 FG entstand, also sollte die Sichel bei ihm nicht gespiegelt oder gedreht sein. Bei Manfred tippe ich auf ein Teleobjektiv, dann wäre seine Sichel auch so wie gesehen.
Eine Möglichkeit bei Manfred wäre noch, dass das Negativ beim Scannen verdreht wurde, das wäre meine Vermutung. Michas Sichel kann jedenfalls so nicht von 2003 sein.

2003 war ein Super-Erlebnis, einfach wunderschön anzusehen, eine orange-rote Sonnensichel schon beim Aufgang! Unvergesslich....


Viele Grüße,

Michael

Morgenstern - Abendstern- Zwergelstern

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1329 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2014 :  11:03:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage
Hallo Michael,

wenn man berücksichtigt, das die Abbildung der Sonnensicheln an der Hauswand auf dem Kopf stehen (Camera Obscura), dann passt es genau. Bei der freihändigen Aufnahme durch das Fernglas kann die Kamera durchaus verdreht gewesen sein. Dann wird es also die Finsternis vom 31.5.2013 gewesen sein. Es war ein Sonnabend und so hatte ich auch die Möglichkeit, sie zu sehen, da ich nicht arbeiten musste ...

Viele Grüße,

Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mmpgb
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1744 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2014 :  12:23:09 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Michael (DOBI),

doch, mit Sicherheit der 31.05.2003. Bei der Lage der Sichel muss bedacht werden, dass der Mond von West nach Ost über die Sonne zieht, also im Bild von rechts nach links.
Dabei ist die Sichel zunächst nach rechts geöffnet (der rechte Rand der Sonnenscheibe wird verdeckt), dann nach oben und später nach links, wenn der Sonnenrand rechts wieder vollständig zu sehen ist.

Damals hatte ich eine Collage in einem 80cm x 60 cm Rahmen angefertigt, die den Verlauf der Finsternis zeigt. Den gesamten Bilderrahmen hatte ich dann mit einer einfachen Medion-Kamera abfotografiert, hier das Ergebnis:






In der ersten „Zeile“ ist die Situation wie auf deinem Bild in Büsum am frühen Morgen um etwa 05:15 herum.

Und recht hast Du – es war ein SUPER Erlebnis, wie diese tiefrote Sichelspitze sich über den Horizont schob. Unvergesslich, auch wenn es keine totale Finsternis war.


Viele Grüße

Manfred

53°15'N; 08°49'O

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ullrich
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
5157 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2014 :  12:52:52 Uhr  Profil anzeigen  Sende Ullrich eine ICQ Message  Sende Ullrich eine Yahoo! Message
Zitat:
Dann wird es also die Finsternis vom 31.5.2013 ...



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

DOBI
Meister im Astrotreff

Deutschland
425 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2014 :  13:46:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Manfred und Micha,


danke für die Richtigstellung, da habe ich wohl einige Sachverhalte nicht bedacht!
Hiermit nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil...
(bis auf die Aussage, es war ein Supererlebnis)

Viele Grüße,

Michael

Morgenstern - Abendstern- Zwergelstern

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

blauemaus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1329 Beiträge

Erstellt  am: 22.01.2014 :  16:38:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche blauemaus's Homepage
Hallo an alle, die hier mitgemacht haben! Das ist das Schöne an diesem Forum, dass immer mitgemacht wird und man auch so noch zusätzlichen Spaß an unserem gemeinsamen Hobby hat. Ich werde jetzt das Datum im Galeriebild und auf meiner Seite ändern. Wozu so ein Schlechtwettertag und etwas Zeit doch manchmal gut sind.

Viele Grüße,

Micha

Meine Astroseite aktuell:http://www.mschmiedecke.de
Dinge, die ich gerne verkaufen oder tauschen möchte:
http://www.mschmiedecke.de/astro/angebot.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?