Statistik
Besucher jetzt online : 225
Benutzer registriert : 22448
Gesamtanzahl Postings : 1108203
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 "Lageplan" für Objekte innerhalb der Milchstraße
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt am: 22.05.2013 :  11:58:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo liebe Himmelsgucker,

ich habe eine Frage:
Seit längerer Zeit suche ich eine Karte, bzw. eine Art Draufsicht unserer Milchstraße, in der die Lage der geläufigsten Beobachtungs-Objekte eingezeichnet ist (z.B Nebel, aber auch wichtige Sterne etc.)
Leider habe ich bisher nur die klassischen "Sie-befinden-sich-hier-Karten" gefunden, maximal ist noch der Orionnebel vermerkt. Hat vielleicht der ein oder andere so eine Karte mal irgendwo zu Gesicht bekommen, evtl. auch in Buchform?

Bisher suche ich mir die Lage meistens mühsam für jeden Objekt einzeln via Internet zusammen, allerdings müsste ich das eigentlich in eine Karte eintragen, um die größeren Zusammenhänge sehen zu können. Bevor ich mir soviel Arbeit mache, wollte ich vorsichtshalber nochmal nachfragen, ob so etwas in dieser Art vielleicht schon existiert.

LG
Stefanie

Bearbeitet von: am:

gwaquarius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4033 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2013 :  12:22:55 Uhr  Profil anzeigen  Besuche gwaquarius's Homepage
Hallo Stefanie,
lade dir doch einfach Stellarium runter. Da werden deine Wünsche alle erfüllt.
http://www.stellarium.org/de/

Gruß und CS...Gerald



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

raziel28
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2008 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2013 :  12:26:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche raziel28's Homepage
Hallo Stefanie,

sowas hier?
http://sam.kg/uploads/posts/2008-09/1221549353_national-geographic-the-milky-way.jpg

Gruß & CS
Toni

Eine Sache sollte immer so konzipiert sein, dass der gewünschte Zustand auch der Einfachste ist.


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10510 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2013 :  12:34:14 Uhr  Profil anzeigen
oder sowas hier:
http://www.thinkastronomy.com/M13/

Gruß

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14866 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2013 :  12:37:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stefanie,

mal abgesehen von Kugelsternhaufen und Galaxien befinden sich die meisten gängigen DS-Objekte nur wenige tausend LJ von uns entfernt. Das ist also bei einem Durchmesser unserer Galaxie von ca. 150000 LJ fast alles in unserer näheren Umgebung, wie auch das von Toni verlinkte Bild zeigt.

Gruss Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2013 :  12:45:20 Uhr  Profil anzeigen
Vielen lieben Dank für die vielen Antworten, da ist ja schon einiges dabei. Stellarium habe ich bereits, vielleicht durchblicke ich das Programm noch nicht ganz, aber zumindest im gängigen Planetarium-Modus hilft es mir nicht so wirklich weiter.
Die Karte bzw. das Poster ist schon ziemlich genau das, was ich mir vorgestellt hatte, aber das 3D-Programm ist ja der Hammer! Da schlägt das Architekten-Herz höher

Z.B war mir bisher gar nicht so wirklich bewusst, dass die "gängigen DS-Objekte" in nächster Umgebung liegen. Und genau für diese Zusammenhänge wollte ich so eine Karte.

Vielen Dank (==>)all
LG
Stefanie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atlas
Meister im Astrotreff

Deutschland
417 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2013 :  20:25:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Atlas's Homepage
Hallo Stefanie,

Du magst 3D? Dann könntest Du auch das hier probieren:

http://areu.free.fr/univers/large.php

Dieses Programm ist im ersten Zugriff weniger anschaulich als "Where is M 13?" und in der Bedienung auch komplexer. Aber wenn Du Dich da mal hinein gewuselt hast, bietet es phantastische Möglichkeiten. Es deckt nicht nur wie "M13" die Milchstraße ab, sondern darüber hinaus auch Galaxien bis in große Entfernungen. Darin ist es meines Wissens unschlagbar. Falls Du zu den "gängigen" Deep Sky Objekten also auch einmal andere Galaxien rechnest, kann ich Dir dieses Programm sehr empfehlen.

Viele Grüße
Johannes

25" f4 Selbstbaudobson, Argo Navis, ServoCat
Meine Astronomie Website: Blick ins All

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ute07
Meister im Astrotreff

Deutschland
418 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2013 :  20:36:57 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stefanie

ich hätte da auch noch etwas für dich, vielleicht gefällts

http://www.thinkastronomy.com/M13/

Liebe Grüße
Ute

Edith: Sorry, hatte nich gesehen, dass Kalle schneller war

53.401 N, 8.023 O

Capt. Kirk: GSO Dobson 12"
Albert Einstein: Bresser Skylux 70/700
Col. O'Neill: GSO 8" Parabol Newton auf HEQ5
Caroline Herschel: Meade ETX70
zu Hause im "Astrobunker"

Bearbeitet von: Ute07 am: 22.05.2013 20:38:01 Uhr
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10510 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2013 :  21:45:24 Uhr  Profil anzeigen

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

targ3t
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
35 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2013 :  10:57:50 Uhr  Profil anzeigen  Sende targ3t eine ICQ Message  Klicken Sie hier um targ3t's MSN Messenger Adresse anzuzeigen.
hi stefanie

ich hab da noch ein bild in meiner favoritenliste gefunden,das koennte evtl auch passen
quelle:wiki
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Milky_Way_Arms_de.svg&filetimestamp=20090612185758

gruss michl

Mir egal wer dein Vater ist.Solang Ich hier angel,läuft keiner übers Wasser!

Bearbeitet von: targ3t am: 23.05.2013 11:08:09 Uhr
Zum Anfang der Seite

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2013 :  11:08:40 Uhr  Profil anzeigen
Wow, vielen Dank euch allen für soviel Input. Da bin ich ja wirklich froh, dass ich die Frage gestellt habe! Unglaublich was es mittlerweile alles an Freeware gibt
Das erleichtert einem die Arbeit bzw. die Freizeitgestaltung doch sehr.

LG
Stefanie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14866 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2013 :  11:27:07 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stefanie,

schau dir auch mal diese Wikipedia-Artikel dazu an:
http://de.wikipedia.org/wiki/Orionarm
http://en.wikipedia.org/wiki/Orion_Arm
http://de.wikipedia.org/wiki/Milchstraße

Gruss Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christoph H
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1718 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2013 :  12:51:05 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!
Ganz große Klasse ist auch Celestia:
http://www.celestia.info/
Wähle da z.B. mal Alkyone als Ziel und fliege auf ca. 100 LJ ran. Dann kannst Du bei gedrückter rechter Maustaste
die Plejaden umrunden.
Gruß und CS Christoph

C8, ETX 70

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.44 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?