Statistik
Besucher jetzt online : 186
Benutzer registriert : 20902
Gesamtanzahl Postings : 1033545
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Animation (Video 2h in ca. 20s) der Mofi vom 25.04
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Astrofan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1740 Beiträge

Erstellt am: 27.04.2013 :  10:29:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrofan's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Freunde der Nacht,

nun möchte auch ich meinen kleinen Beitrag zu den tollen Mofi-Aufnahmen hier im Forum leisten. Konnte die Mofi auch in voller Länge genießen. Habe dazu einfach die Sony Nex 5 an meinen 90er Scopos APO gehängt und per IR-Timer zwiischen 21:00 und 23:00Uhr alle 30s eine Aufnahme machen lassen. Leider hatte der Timer Anfangs Probleme, sodass es zu kleinen Sprüngen kommt. Von den eigentlich 240 Auslösungen hat die Kamera nur 219mal ausgelöst. Trotzdem konnte ich ein kleines Video zusammen stellen.
Die Videobarbeitung gestaltete sich äußerst langwierig, da ich händisch erst den Mond in den Einzelframes zentrieren musste. Die Monti war nur auf die Schnelle auf den Balkon geräumt. Gibt es eine Software, mit der man den Mond auf einfache Weise nachträglich zentrieren kann? Giotto hat es leider nicht ganz so gemacht, wie ich es erwartet hatte.
Hoffe trotzdem, dass das Video gefällt.

Anbei mal ein Einzelbild von 22:00Uhr:

Ein Blick in die Tiefen des Universums ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

Gruß und cs
Frank

www.fk-jena.de

Bearbeitet von: am:

Flohbie
Meister im Astrotreff

Deutschland
779 Beiträge

Erstellt  am: 27.04.2013 :  10:59:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Flohbie's Homepage
Hallo Frank,

na, das sieht meinem Zeitraffervideo ja recht ähnlich. Sehr schöne arbeit!

Zitat:
Gibt es eine Software, mit der man den Mond auf einfache Weise nachträglich zentrieren kann?

Ja, gibt es. Ich hab das bei meinem Video mit Fitswork gemacht. In der Batchverarbeitung gibt es den Punkt "An Zieldatei anpassen", damit geht's.
Wenn du magst, schreib ich stichpunktartig den Workflow zusammen, wie das genau geht.

Gruß Stefan

Mitglied der Sternwarte Limburg
Meine Homepage: http://sofigalerie.de (momentan nicht gepflegt)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

skylux
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1231 Beiträge

Erstellt  am: 27.04.2013 :  18:13:20 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Frank,

erstmal ein Dankeschön für dein tolles Zeitraffervideo. Damit habe ich im Nachhinein einen schönen Beobachtungsersatz für meinen zu der der zeit leider völlig zugezogenen Himmel. Wenn man das Video so anschaut, dann wird einem richtig klar, dass da der Erdschatten am Mond vorrüberhuscht. Zweimal konnte ich sowas auch schon beobachten. Einmal davon ziemlich ausführlich und es ist trotz theoretischen Wissens doch etwas ganz anderes, das selbst zu sehen.

Sternklare Grüße
Alko

Sternklare Grüße
Alko

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrofan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1740 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2013 :  13:25:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrofan's Homepage
Hallo Stefan und Alko,

vielen Dank für eure netten Rückmeldungen. Freut mich, dass euch das Video gefällt.

(==>) Stefan: Derzeit versuche ich mit Fitswork die Ausrichtung automatisiert hinzubekommen. Hab die Einstellungen auch gleich gefunden. Aber manchmal verzerrt es mir da den Mond. Da ist mal weiter üben angesagt.

(==>) Alko: Natürlich ist das Lifeerlebnis etwas viel Spannenderes. Ich habe mir dazu mein 10x50er FG hergenommen. Da hatte ich auch noch Saturn gleichzeitig im Blickfeld.

Ein Blick in die Tiefen des Universums ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

Gruß und cs
Frank

www.fk-jena.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.14 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?