Statistik
Besucher jetzt online : 138
Benutzer registriert : 19456
Gesamtanzahl Postings : 958457
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Komet Panstarrs am 21.03.2013
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
364 Beiträge

Erstellt am: 21.03.2013 :  13:49:33 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

hier die Aufsuchkarte für den heutigen Abend (51°N, 90 Minuten nach Sonnenuntergang - Beobachtung am besten bereits etwa 45 Minuten nach SU beginnen):



Beobachtungen bitte in diesen Thread posten!

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:

Astrodirk
Altmeister im Astrotreff


2827 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2013 :  20:43:09 Uhr  Profil anzeigen
Hallo
Etwas überraschend lösten sich gegen Abend die Wolken im Nordwesten über Leer auf. Dunst blieb aber weiterhin ein Problem, so dass ich den Kometen erst zu spät im 15x45 erblickte - natürlich in Nachbars Bäumen, die nur an dieser Stelle die Horizontsicht beeinträchtigten.
Also morgen bin ich da klüger und werde wieder an den Deich fahren - wie schon auch bei den erfolgreichen Sichtungen am 12., 13. und 14. März.
Die Bilder entstanden mit einem 2,8/300 bei Blende 2,8. Das erste Bild mit 800ASA und 6 Sekunden Belichtungszeit, die beiden anderen mit 400 ASA und 10 Sekunden bzw. 13 Sekunden Belichtungszeit - Nachführung auf dem Garagendach mit Astrotrac.
Es handelt sich um vollkommen unbehandelte JGP Auszüge aus den RAW Bildern:







Es gibt bestimmt bessere Bilder - aber mal sehen, ob das Stacken noch etwas bringt.
So, das wärs für heute
Viele Grüße und viel Erfolg für alle Kometenjäger

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1589 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2013 :  20:52:20 Uhr  Profil anzeigen
Klasse, das sieht für die Bedingungen echt gut aus und macht Lust auf eigene Versuche!

Problem dabei: Bei uns riss es auch etwas vor Sonnenuntergang weitestgehend auf - um kurz vor 18:45 wieder komplett zuzuziehen. Da war ich gerade in die Bahn gestiegen.

Bis dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 400D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Couga
Neues Mitglied

Schweiz
1 Beitrag

Erstellt  am: 21.03.2013 :  20:56:32 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,
Ich habe den Kometen um 19.45 in Bern gesehen und fotos gemacht.












naja die fotos.. nicht so cool wie andere. trozdem wünsch ich viel spass beim anschauen :)

mfg Couga

Bearbeitet von: Couga am: 21.03.2013 21:19:55 Uhr
Zum Anfang der Seite

stekelle
Meister im Astrotreff

Deutschland
575 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2013 :  21:45:56 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Astrodirk,

ich finde die Bilder echt Klasse. Gerade die Tatsache dass es kein in Szene gesetztes Bild ist, macht es zu einem schönen Bild. Die Bäume im Vordegrund bringen eine ganz besondere Stimmung ins Bild, und trotzdem ist der Komet eigentlich ganz gut, teilweise sogar mit einigen Details, zu erkennen.

Meinst du das Leer bei Ulm ? Komme ursprünglich ganz aus der Nähe.

Grüße Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrodirk
Altmeister im Astrotreff


2827 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2013 :  21:52:26 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stefan
Nee, Leer liegt im Nordwesten an der Ems und nahe der Nordsee.
Heute um acht Uhr schneite es hier sogar noch!
viele Grüße
Dirk

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cereso
Anbieter

Deutschland
503 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2013 :  23:24:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Cereso's Homepage
Moin,

heute hats bei mir auch mal funktioniert. Es gab ein paar Minuten, in denen die Dämmerung weit genug fortgeschritten und der Komet noch nicht im aufziehenden Dunst verschwunden war. Das konnte ich nutzen: 31x8s Belichtung mit Canon 600D, 200mm Tele bei Blende 3,5, 200ASA. Nachführung mit einer kleinen Astro-1. Live View ist was Feines, man kann problemlos rattenscharf stellen. Ich zeige hier einen 1:1 crop.



Grüße,

Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jjk
Senior im Astrotreff

Deutschland
190 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2013 :  23:55:32 Uhr  Profil anzeigen
Ich bin seit 5 Tagen in der Nähe von Esbjerg an der Westküste von Dänemark im Urlaub. Wir haben hier teilweise Schneesturm und Schneeverwehungen gehabt. Heute war es den Tag über klar und bis auf wenige Wolken auch am Abend. Ich habe daher eine Serie von 2s Bildern vom Kometen C/2011 L4 (Panstarrs) geschossen, von denen ich 16 Stück zu einem 32s Komposit mittels Fitswork zusammengefügt habe. Der Staubschweif fächert ein wenig nach links auf. Das Bild ist auf den Horizont ausgerichtet und mit einer Pentax K-r und Walimex 85/f1.4 belichtet (ISO 1600). Der Komet war mit dem bloßen Auge nur nach Kenntnis des Ortes zu sehen, im 10x30 Fernglas aber leicht zu erkennen.


http://www.jostjahn.de/blog/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
364 Beiträge

Erstellt  am: 22.03.2013 :  14:15:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage
Hallo zusammen,

am 21.03.2013 standen weniger die ganz aktuellen Fotos ( http://www.kometen.info/2001l4.htm#y2013_321 ) im Mittelpunkt des Interesses als die sensationellen Aufnahmen von Michael Jäger und Gerald Rhemann ( http://www.astrostudio.at/2_Bright%20Comets.php?img=images/2_Bright%20Comets/139_Panstarrs_March19.jpg ) sowie Alex Tudorica ( http://www.flickr.com/photos/27891676(==>)N05/8575566138/ ) von den Vortagen. Dazu sind 2 Beiträge des bekannten Bonner Astronomie-Journalisten Daniel Fischer erschienen: http://bonnstern.wordpress.com/2013/03/21/mach-das-meiste-aus-deinem-kometenschweif/ und http://www.oculum.de/newsletter/astro/100/80/4/184.es4ru.asp#1 .
Die lebhafte Diskussion zum Thema "Große Kometen" hielt an: http://tech.groups.yahoo.com/group/comets-ml/message/21188 .
Und ein Artikel zu einem anderen Dauerthema: Warum ist es so schweirig, die Helligkeit von Kometen vorherzusagen? http://www.space.com/20347-comet-brightness-predictions-difficult.html?cmpid=514648 .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.21 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?