Statistik
Besucher jetzt online : 334
Benutzer registriert : 22699
Gesamtanzahl Postings : 1116486
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Komet Panstarrs am 16.03.2013
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
371 Beiträge

Erstellt am: 16.03.2013 :  13:58:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

hier die Aufsuchkarte für den heutigen Tag des Astronomie 3 (51°N, 90 Minuten nach Sonnenuntergang - Beobachtung am besten bereits etwa 45 Minuten nach SU beginnen):



Beobachtungen bitte in diesen Thread posten!

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
371 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2013 :  19:15:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage
Hallo zusammen,

am 16.03.2013 fanden anlässlich des Tags der Astronomie ( http://www.vds-astro.de/index.php?id=208 ) in Deutschland zahlreiche öffentliche Beobachtungen des Kometen Panstarrs statt, die freilich vielerorts der Bewölkung zum Opfer fielen ( http://www.facebook.com/sternfreunde/posts/558555060831207 ). Denjenigen, die klaren Himmel hatten, präsentierte sich der Schweifstern fast genauso wie an den beiden Vortagen ( http://www.komet-panstarrs.de/komet-panstarrs-fotos.htm#y2013_316m und http://www.komet-panstarrs.de/komet-panstarrs-fotos.htm#y2013_316w). Die wiederum etwas günstigere Position erlaubte es den erfahrenen Kometenfotografen Michael Jäger und Gerhard Rhemann, Aufnahmen von bisher unerreichter Detailschärfe anzufertigen:
http://tinyurl.com/aclvsyx
http://tinyurl.com/c3y33po
http://www.astrostudio.at/2_Bright%20Comets.php?img=images%2F2_Bright+Comets%2F135_Panstarrs.jpg

Im Mittelpunkt des Interesses stand jedoch der Beobachtungsflug ab Köln/Bonn. Aus 12500 Metern Höhe war C/2011 L4 problemlos mit dem bloßen Auge auszumachen. Im Fernglas bot er einen fantastischen Anblick; der Staubschweif konnte auf eine Länge von bis zu 3 Grad verfolgt werden. Berichte und Fotos dazu unter http://www.komet-panstarrs.de/komet-panstarrs-fotos.htm#y2013_316 .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?