Statistik
Besucher jetzt online : 131
Benutzer registriert : 19593
Gesamtanzahl Postings : 966191
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Komet Panstarrs am 15.03.2013
 Neues Thema
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
365 Beiträge

Erstellt am: 15.03.2013 :  15:12:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

in der nicht unberechtigten Annahme, dass Panstarrs heute bei klarem Himmel wiederum besser als gestern beobachtet werden kann, hier die Aufsuchkarte für den 15.03.2013 (51°N, 90 Minuten nach Sonnenuntergang - Beobachtung am besten bereits etwa 45 Minuten nach SU beginnen):



Beobachtungen bitte in diesen Thread posten!

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:

skylux
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1205 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  17:00:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche skylux's Homepage
Hallo Stefan,

Panstarrs scheint ja nun etwas höher bzgl der Sternkonstellationen angeordnet zu sein als gestern. Gestern hab ich gemeint ihn kurz im 9x50 Sucher gehabt zu haben, war mir aber nicht sicher. Es war ein oranger relativ gleichmäßig breiter Schweif mit einem deutlich schmaleren Körper davor und in der Optik war seine richtung nach rechts ausgerichtet. Ich hab leider nur im Aufgang im 5. Stock aus dem Flurfenster luschern können. Vielleicht klappt es ja heute Abend besser.

Sternklare Grüße
Alko

Sternklare Grüße
Alko

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Brockwitzer
Senior im Astrotreff

Deutschland
163 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  18:42:05 Uhr  Profil anzeigen
In Saggsn gibbds wiedor ma geehn Gomed'n zu sehhn.
Dafier schneids bei uns, ädsch!

Isses ni scheen?

Information is not knowledge
knowledge is not wisdom
wisdom is not truth
truth is not beauty
beauty is not love
love is not music
music is THE BEST
(Frank Zappa, packard goose auf Joe's garage act III, 1979)

Sphinx SXD (FS2+SECM3) - AP 80/560 ED - Solarmax 40 - China-Bino - 18" F4,44 Columbus Dobson

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MrWoofa
Meister im Astrotreff

Deutschland
359 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  18:58:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MrWoofa's Homepage  Sende MrWoofa eine ICQ Message
nach 3 Tagen Wetterglück ist hier grad nur die Mondsichel im Dunst zu sehen und drunter fiese Wolken - ich passe heute. Viel Glück euch anderen!

Grüße, (Carsten)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Saturnos
Neues Mitglied


6 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  19:33:21 Uhr  Profil anzeigen
hallo leute bin neu hier , habe alles mitverfolgt.
beobachte aus lüneburg, und bin weiterhin enttäuscht,..
wollte Panstarrs mit einer normalen videocam filmen, aber hmm,
bin wohl hale bopp verwöhnt...
hat er nen lichteinbruch?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Saturnos
Neues Mitglied


6 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  19:35:28 Uhr  Profil anzeigen
nachtrag: habe ihn gesehen, nicht besser als am 12.3. hier in Lüneburg

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Saturnos
Neues Mitglied


6 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  19:47:35 Uhr  Profil anzeigen
Hallo war gerade nochmals draussen ,und jetzt widergesehen .
nur noch ca. 3 grad über hori ,mit deutlichen schweif ca.20' länge im 20x60 bino!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Saturnos
Neues Mitglied


6 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  19:48:39 Uhr  Profil anzeigen
superklar hier!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Monoceros
Meister im Astrotreff

Colombia
392 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  20:36:26 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Die ganze Woche Wolken.

Gestern war es besser aber genau im Westen war ne dicke Wolke.

Grüsse Robert

BPC5 8x30
6" f7.1 Selbstschliff
10,6" f5.3 Selbstschliff

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Walter Hager
Neues Mitglied


4 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  20:57:18 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kometenbeobachter!
Heute war der erste wolkenlose Abend am Westhimmel an meinem Beobachtungsort in Dornbirn, Österreich (Bodenseegebiet)und somit die erste mögliche Sichtung dieses groß angekündigten Kometen.
Zur Verfügung standen mir:
1. Fernglas TS 20x80 T auf Fotostativ
2. Astronomieprogramm „Redshift 7“ an meinem PC
3. Mitteilungen im März-Heft von „Sterne und Weltraum“

Sonnenuntergang (aus Sicht meines Badezimmers im 1. OG in meinem Einfamilienhaus in Dornbirn) war um 18h 08m (Untergangsende) bei Position RA 261°58‘, Dekl. +02°, also ziemlich genau im Westen.
Da die in der Nähe des Kometen befindlichen Sterne der Sternbilder Fische und Pegasus in der noch hellen Abenddämmerung nicht zu sehen waren, suchte ich etwa eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang mit meinem Fernglas dieses Areal großräumig ab, zunächst ohne Erfolg.
Um 19h 02m, also nicht ganz eine Stunde nach Sonnenuntergang sah ich dann plötzlich Komet Panstarrs, deutlich weiter Richtung Norden.
Zunächst konnte ich in der immer noch hellen Abenddämmerung die Koma und den Schweifansatz gut erkennen.
Mit zunehmender Dunkelheit war der Staubschweif immer besser zu sehen, aber die zunehmende Neigung gegen den Horizont ließ rasch eine gute Beobachtung unmöglich werden. Freisichtig konnte der Komet nicht gesehen werden.
Ich vermute, dass er deutlich schwächer ist, wie angekündigt und niemals eine scheinbare Helligkeit von 0 mag. hat. Ein Stern dieser Größenklasse müsste in der Abenddämmerung in Horizontnähe zu sehen sein!

Beim indirekten Sehen durch das Fernglas war zu erkennen, dass der Staubschweif breit und sehr lang sein dürfte, leider wäre für eine spektakuläre Erscheinung aber ein wesentlich höherer Standort bei abgeschlossener Dämmerung notwendig.

Ich konnte den Kometen dann bis 19h 44m beobachten, als er dann kurz über dem Horizont in einer Baumkrone bei Pos. RA 280° 26‘, Dekl. +3°09‘ verschwand.

Vielleicht ist er in den kommenden Tagen besser zu sehen, wenn aber leider der zunehmende Mond die Sichtbarkeit stören wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1606 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  21:15:56 Uhr  Profil anzeigen
Hier ein Bild des Kometen beim Hamburger Fernsehturm:


und später gab es ihn dann bei der Kirche St. Johannis zu sehen.


Wobei, nein, das stimmt nicht. Zu sehen gab es keinen Kometen, auch im dritten Anlauf habe ich ihn mit bloßem Auge nicht entdecken können. Ob das wohl noch was wird?

Bis dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 400D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
887 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  21:22:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Habe heute eine Beobachtung von Leipzig Lindenau aus probiert. War noch zu dunstig. Mit einem 10x50 war nichts zu machen. Mal sehen, was morgen zum Astronomietag in Altenburg geht.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

xthomas81x
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
46 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  21:48:35 Uhr  Profil anzeigen
Nach Dienstag dachte ich schon keine weiteren Aufnahmen machen zu können aber heute war es doch noch klar. Habs mal mit dem Newton versucht. Wie sonst viele schon berichten, mit bloßen Auge konnte ich auch wieder nix erkennen.




*Gruß Thomas*

Bearbeitet von: xthomas81x am: 15.03.2013 21:51:02 Uhr
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Meister im Astrotreff

Deutschland
830 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  22:44:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dysnomia's Homepage  Sende Dysnomia eine ICQ Message
Zitat:
Original erstellt von: Walter Hager
Da die in der Nähe des Kometen befindlichen Sterne der Sternbilder Fische und Pegasus in der noch hellen Abenddämmerung nicht zu sehen waren, suchte ich etwa eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang mit meinem Fernglas dieses Areal großräumig ab, zunächst ohne Erfolg.
Um 19h 02m, also nicht ganz eine Stunde nach Sonnenuntergang sah ich dann plötzlich Komet Panstarrs, deutlich weiter Richtung Norden.
Zunächst konnte ich in der immer noch hellen Abenddämmerung die Koma und den Schweifansatz gut erkennen.



Ich hätte es nicht besser beschreiben können. Habe ebenfalls zwischen Wolkenlücken mehrere Minuten versucht, das "Kometchen" zu finden. Also spektakulär ist was anderes. Wir brauchen unbedingt einen dunkleren Himmel und einen höher stehenden Kometen. Mit bloßem Auge war das Ding wieder nicht zu sehen.

Wie gesagt, ich hatte auch heute wieder Erfolg (im Gegensatz zu gestern). An meinem Standort in Radensdorf zeigte sich eine größere Wolkenlücke. Nördlich und südlich meiner Position war alles dicht. Allerdings verzogen sich die Wolken, als Panstarrs nur noch 1 Grad über dem Horizont lugte.

Hier mal eine "Simulation" des Okularanblicks im Fujinon 10x70 Feldstecher. Das Foto wurde nach meiner ersten Sichtung heute Abend um 19:02 Uhr aufgenommen.



Und hier einige Minuten später...


Gruß und cs
Andreas



Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600D / 100D / 1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: Dysnomia am: 15.03.2013 22:45:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7251 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  23:14:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Hier mal ne quick and Dirty Bearbeitung der heutigen PANSTARRS-Aktion in Allermöhe



500mm Russentonne f/5.6 + Astrotrac, Canon 1000Da
Nach dem Astronomietag bearbeite ichs noch mal.


Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astroos
Senior im Astrotreff


116 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2013 :  23:15:54 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,
nun, wo der Komet besser zu sehen wird, wird bei uns im Nordwesten das Wetter schlechter. Immerhin habe ich ihn die letzten 3 Abende erwischen können, erste Eindrücke hier:
http://www.home.uni-osnabrueck.de/ahaenel/komet/panstarrs/panstarrs.html
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.48 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?