Statistik
Besucher jetzt online : 201
Benutzer registriert : 22287
Gesamtanzahl Postings : 1101134
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Verglühendes Etwas
 Neues Thema
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4

lupos68
Meister im Astrotreff

Deutschland
251 Beiträge

Erstellt am: 13.02.2013 :  22:27:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

Komme gerade vom Spechteln rein und habe vom Schlafzimmerfenster Richtung Osten ein glühendes Objekt, bestimmt ca. 10 Sekunden lang von Nord nach Südost fliegen sehen. Was war das denn! Ich habe ja schon einige Boliden beobachten können, aber so etwas habe ich noch nicht gesehen. Ich hoffe, daß ich nicht alleine bin mit meiner Sichtung. Standort: München.

Grüße
Toni

Celestron CPC925; TS 80/480 Triplet APO; Zeiss Dekarem 10x50; Unitron Spektiv 70mm; Atik Infinity

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig"

Bearbeitet von: am:

Massak
Neues Mitglied


2 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  22:32:27 Uhr  Profil anzeigen
Hallo erstmal,

habe das gleiche auch gesehen. Habe mir grad extra einen Account angelegt aber du warst schneller :-) Habe es von Südost nach Osten gesehen ca 20 sec. Es ist ein Stück hell glühend abgefallen und es zog eine lange "Rauchschweif" hintersichher. Standort Arnsberg NRW

lg

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TheCCDAstronomer
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
4003 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  22:34:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TheCCDAstronomer's Homepage
Jou hab es auch gerade gesehen (ca. 22:21) tief in noerdlicher Richtung, schnell von West nach Ost ziehend mit herrlicher Spur; isch wohl wieder mal was verglueht ... aber so hell leuchtend hab ich das auch noch nie gesehen !

Gruesse
Jan

PS fuer Insider: Auch wenn ich gerade neben dem Flughafen Zuerich wohne, der A380 war es diesmal nicht ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tommywhyle
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  22:41:05 Uhr  Profil anzeigen
Hallo also ich wohne iemlich im Westen nämlich in Eschweiler bei Aachen und kann nur beschreiben dass ich das glühende etwas um 22.21 Uhr auf dem Heimweg gesehen habe. ich habe es bemerkt als es auf einmal ziemlich hell wurde und als ich nach oben sah ist das ding explodiert und in mehrere Teile zersprungen...danach ist der hauptglühkörper weiter geflogen...ich habe auf die Uhr geschaut und das ding habe ich 4 minuten lang beobachten können...ziemlich eigenartig wenn es wirklich ein komet gewesen sein soll

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7580 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  22:52:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Konni rief mich gerade aus Bayern an, da scheint das Ding über den ganzen Himmel gezogen zu sein, und zwar laaangsam. Die Winkelgeschwindigkeit hat er etwa mit der der ISS verglichen. Es hat für eine Überquerung ca. 3 Minuten gebraucht. Was ist das? Satellit, aufsteigende Trägerrakete oder was?


Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroArndt
Mitglied im Astrotreff


57 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  22:53:49 Uhr  Profil anzeigen
geselle mich dazu!

flog von nw nach o ... ca 2 min später kam der schall, ähnlich einem düsenjäger, aber leiser ... also geschätzte 120km hoch

warscheinlich eine unterstufe oder ein sterbender satellit?

wär toll wenn jemand nähere infos hat ...

ariane / sojuz fällt weg, da grad kein start zur zeit...

und militärische starts sind ja nicht unbedingt gelistet ...




Gruß Arndt
--------------------------
Spacewalk Telescopes 18" f/4.16 ,10" f/4.72,
----------------------------------------
http://astroarndt.blogspot.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tommywhyle
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  22:56:23 Uhr  Profil anzeigen
vllt ist es ja mal wieder ein geheimer test von nordkorea gewesen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gamble
Neues Mitglied


8 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  23:01:24 Uhr  Profil anzeigen
Kann ich nur bestätigen. Komme aus der Nähe von Düsseldorf. War eine rauchen und da bei uns Richtung Süden die Einflugschneise vom Flughafen ist, beobachte ich gerne aus langeweile was da so runter kommt. Aber mit nem Boliden hab ich nicht gerechnet, der ein Flugzeug kreuzte. Natürlich sah es nur so aus. Aufgrund der viel höheren Geschwindigkeit und der Leuchtkraft war schnell klar, dass es kein Flugzeug oder Jet war. Habe auch einen Bruch sehen können da er kurz aufblitzte. Aufgrund der Dauer und dass er sogar 500 km weiter südlich zu sehen war schätze ich seine Größe mal auf 1-10m aber präziser kann man das wohl nicht sagen.
Hab sowas auch zu ersten mal gesehen. Schön dass ich nicht halluziniere :D.

Könnte natürlich auch eine alte raketenstufe/satellit oder sonst etwas ausgedientes aus menschenhand gewesen sein. in jedem fall war es groß und aus verschiedenen Gründen ist ein Bolide auch wahrscheinlicher, da es keine Meldung vorab gab.

Bearbeitet von: Gamble am: 13.02.2013 23:06:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

Tommywhyle
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  23:03:35 Uhr  Profil anzeigen
10 meter ist zu wenig für ein kometen dann wäre er innerhalb von 5 sekunden verglüht es muss was anderes gewesen sein etwas metallisches hält die hitze länger stand bzw ich rechne mal mit mind 30 Meter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  23:09:51 Uhr  Profil anzeigen
Schönen guten Abend,

habe mich gerade frisch angemeldet, dank dem "verglühenden Etwas". Ich konnte es von München aus mit dem Bresser 11x56 beobachten, gut zu sehen war vor allem der "Zerfall" des Objektes. Flugrichtung war West-Ost, ich schätze, ich konnte es etwa eine Minute lang beobachten, sogar für eine kleine Skizze war Zeit.
Ich bin sehr gespannt, ob man herausbekommen kann, was es denn war. Auf jeden Fall ein unglaublicher Anblick.

LG
Stefanie

P.S: da erster Post bitte Nachsicht, falls ich in der Aufregung irgendwelche Formfehler begangen haben sollte

Bearbeitet von: Stefanie_St am: 13.02.2013 23:11:38 Uhr
Zum Anfang der Seite

Tommywhyle
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  23:11:44 Uhr  Profil anzeigen
poste mal bitte die skizze hier rein wenn du kannst :-)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gamble
Neues Mitglied


8 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  23:11:57 Uhr  Profil anzeigen
Unwahrscheinlich. Ein so großes Objekt wäre mit hoher wahrscheinlichkeit bekannt. Wie der 45m Brocken vor ein paar Wochen. Aber kann man natürlich nicht ausschließen. Und selbst ein 10m Teil hält sich sehr lange am Leben unterschätz die Dinger nicht. Ein Objekte aus die schon länger in der Umlaufbahn sind werden ab einer bestimmten Größe alle vom Radar erfasst und verfolgt, da hätte man was von einem absturzzeitraum erfahren.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tommywhyle
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  23:14:37 Uhr  Profil anzeigen
wie du schon sagst ein komet egal welche größe wird irgendwo im internet immer bekannt gegeben weil jeder komet eine umlaufbahn hat. dabei finde ich absolut nichts im internet darüber. kann es denn auch as anderes gewesen sein wie ein komet oder metheorit?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

unukalhay
Neues Mitglied


2 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  23:19:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen

Habe mich auch gerade frisch angemeldet! War sowieso längst Überfällig.
Ich komme aus Bad Aibling, also nicht weit von München entfernt. Um ca. 22:15 Uhr hab ich "Es" gesehen. Die Helligkeit war dann doch enorm und der Überflug dauerte solange bis es hinter Häusern verschwand.

Mit sonstigen Boliden, die ich bisher gesehen habe, lässt es sich nicht vergleichen. Ich bin sehr gespannt und neugierig was das gewesen sein könnte!

Grüße und Clear Skies
Tom

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astro-Beginner
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
51 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  23:22:45 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,

habe das Ding auch gesehen... einfach nur komisch. Habe hier meinen eigenen Teil geschrieben, wie ich es wahrgenommen habe:
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=146487

Gruß

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

soureal
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
46 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2013 :  23:22:55 Uhr  Profil anzeigen
Das war eine oder teile einer russischen Versorgungsrakte (Progress) für die ISS. Das war erwartet worden.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.42 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?