Statistik
Besucher jetzt online : 91
Benutzer registriert : 21040
Gesamtanzahl Postings : 1037399
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Kontakte und Treffen
 Teleskoptreffen auf der Hamburger Sternwarte
 Neues Thema
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

RuedigerH
Meister im Astrotreff

Deutschland
520 Beiträge

Erstellt am: 11.01.2013 :  17:01:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Leute,

Im Zeitraum vom 12.04.-14.04.2013 findet auf dem Gelände der Hamburger Sternwarte in Bergedorf das 1. Bergedorfer Teleskoptreffen (Namensidee Manfred Holl) statt. Die Veranstaltung ist Bestandteil der „Langen Nacht der Museen“, welche federführend vom Förderverein Hamburger Sternwarte http://www.fhsev.de/ und dem Institut Hamburger Sternwarte http://www.hs.uni-hamburg.de/index.php?lang=de organisiert wird. Weiterhin ist die GvA http://www.gva-hamburg.de/ mit eingebunden.



Auf dem wunderschönen Sternwartengelände können wir unsere Teleskope aufbauen und auch in Zelten oder Wohnmobilen übernachten.
Der Freitag ist als interner Treff der Astroszene gedacht, wobei natürlich auch Gäste herzlich willkommen sind.
Am Samstag ist ab 18:00 Uhr wegen der „Langen Nacht der Museen“ mit stärkerem Besucherandrang zu rechnen. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die Besucher größtenteils sehr interessiert sind und man hier wirklich gute amateurastronomische Öffentlichkeitsarbeit machen kann.

Da die Sternwarte ca. 20 km vom Hamburger Stadtzentrum an der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein liegt sind die Beobachtungbedingungen für Stadtverhältnisse gar nicht mal so schlecht.
Der SQML Wert liegt bei 20,0, die visuelle Grenzgröße bei ca. 5 mag. Die Sommermilchstraße ist meistens zu sehen.

Das Besucherzentrum der Sternwarte http://www.sternwarte-hh.de/ ist für das Catering der „Langen Nacht“ zuständig. Neben der Möglichkeit zu frühstücken, wird es ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken bis in die Nacht geben.

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

Da die Stellfläche auf dem Gelände begrenzt ist, bitte ich um Voranmeldung.
Entweder über das Astrotreff-Forum oder ruediger.heins(==>)t-online.de.

Viele Grüße
Rüdiger

Bearbeitet von: am:

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5324 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2013 :  17:40:20 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Rüdiger,

Das klingt sehr gut. Ich checke meinen Terminkalender. Wenn irgendwie möglich, bin ich dabei. Verbindliche Anmeldung folgt noch.

Bis dann:
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RuedigerH
Meister im Astrotreff

Deutschland
520 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2013 :  13:29:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

noch zwei Wochen bis zum 1. Bergedorfer Teleskoptreffen. Damit alles „rund“ läuft, für euch ein paar weitergehende Informationen:

Das Treffen findet auch bei ungünstiger Wetterlage statt.

Die Zufahrt zum Sternwartengelände erfolgt über den Haupteingang Gojenbergsweg 112, 21029 Hamburg.
Eine Anreise ist ab Freitagvormittag möglich. Falls wir eine „Schönwetterkatastrophe“ haben sollten, kann nach vorheriger Absprache schon am Donnerstagabend angereist werden.

Die Stellflächen für Teleskope und Zelte befinden sich auf der Wiese zwischen 1 Meter Spiegelteleskop und Seminargebäude (ehemaliges Schmidtmuseum).
Bei größerem Andrang gibt es noch Ausweichflächen zwischen Lippert- und 1-Meter Teleskop.

Bitte den Hauptweg nur kurzfristig zum Entladen von Astro- und Campingplatzausrüstung nutzen. Danach sollten die PKW im Zufahrtsbereich der Werkstatt abgestellt werden.
Wohnmobile können teilweise vor dem großen Beamtenwohnhaus stehen.
Ich bin vor Ort und werde euch einweisen. Je nach Andrang kann man noch einiges improvisieren.
Wichtig ist nur, dass der Hauptzufahrtsweg und wesentliche Teile der Wiese autofrei bleiben.

Strom können wir aus dem Seminarraum beziehen. Hier befinden sich auch die Toiletten für Teilnehmer des Treffens (bitte beachten, dass am Sa. ab 19:30 Uhr dort ein Vortrag stattfindet). Eine Müllentsorgung ist nicht möglich, bitte den eigenen Müll sammeln und wieder mitnehmen.

Es besteht an beiden Tagen die Gelegenheit mit dem Lippertteleskop, einem 60 cm F 15 Cassegrainspiegel, zu beobachten (Eckart Bollweg).

Das Cafe“ Raum und Zeit“ im Besucherzentrum hat für die Teilnehmer zwei Extras im Programm: Eine Isolierkanne mit Kaffee und wechselnde Tagessupe für jeweils 3 Euro.

Das Bergedorfer Teleskoptreffen wird auch in Zukunft mit in die „Lange Nacht der Museen“ integriert sein. In der Praxis kann es durchaus mal bedeuten, dass es in Vollmondnähe liegt. Aber die Möglichkeit auf diesem einmaligen Sternwartengelände zwischen den Kuppeln ein Teleskoptreffen auszurichten, sollte das wieder ausgleichen. Hier stehen der Erfahrungsaustausch untereinander und die amateurastronomische Öffentlichkeitsarbeit im Vordergrund.

Falls es in Zukunft einmal zu kollidierenden Terminen mit dem hoffentlich wieder stattfindenden AFT kommen sollte, wird das BTT für das betreffende Jahr ausgesetzt.

Noch ein Hinweis für Leute die am Samstag nach 17:30 Uhr anreisen wollen:
Bitte unbedingt vorher Anmelden, da die Kasse für die „Lange Nacht der Museen“ schon besetzt ist und ihr dann Eintritt zahlen müsst.
Mit einer namentlichen Registrierung für das BTT kommt ihr dann ohne Erleichterung des Geldbeutels und mit Auto auf das Gelände.


copyright Anette Müller, Hamburger Sternwarte


Viele Grüße
Rüdiger

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5324 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2013 :  16:17:20 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Rüdiger,

Ich kann leider nicht mehr zusagen. Ich hatte einen Todesfall in der Familie und habe momentan andere Dinge im Kopf. Drei Tage Teleskoptreffen sind deshalb diesen Monat leider nicht drin. Ich werde aber versuchen am Freitag oder Samstag Abend vorbei zu schauen, dann aber ohne Übernachtung und mit mobilem Equipment.

Hoffentlich bis dann:
Marcus


16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

atomic
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
98 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2013 :  14:47:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Rüdiger,

sehr gute Idee dort ein Treffen zu veranstalten, wenngleich die recht hohen Bäume (die gepos. Foto's sind doch in Bergedorf aufgenommen worden?) ab und an wohl etwas stören dürften.

Hab mich u. meinen Bruder schon über Email angemeldet.

Grüsse
Manfred

Modif. FirstScope76, Takahashi FS-60CB auf Manfrotto N°One, Fujinon Techno-Stabi

Bearbeitet von: atomic am: 31.03.2013 14:50:27 Uhr
Zum Anfang der Seite

RuedigerH
Meister im Astrotreff

Deutschland
520 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2013 :  16:12:07 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Manfred,

wir haben da sicher keine perfekte Horizontsicht, aber insgesamt kann man mit dem sichtbaren Himmelsauschnitt ganz gut leben.

Viele Grüße
Rüdiger

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RuedigerH
Meister im Astrotreff

Deutschland
520 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2013 :  12:51:21 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

noch eine knappe Woche bis zum Bergedorfer Teleskoptreffen.
Die Wetteraussichten versprechen gegenwärtig leicht unbeständiges Wetter für das kommende Wochenende. Jedenfalls wird es nach Einschätzung der Meteorologen keine Schneestürme oder intensiven Dauerregen geben. Die Temperaturen werden sich wohl in Jahresrekordhöhe für 2013 bewegen (jedenfalls für Norddeutschland).
Die Firma Conrad baut auf dem BTT einen Stand auf und wird dort Teleskope bis 8“ Öffnung präsentieren.



Viele Grüße
Rüdiger

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RuedigerH
Meister im Astrotreff

Deutschland
520 Beiträge

Erstellt  am: 10.04.2013 :  17:43:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

noch zwei Tage bis zum BTT. Hier im Hamburger Raum herrscht „bestes ITV- Wetter“:
Schöner grauer Himmel aus dem es beständig tropft. Aber wenn man Meteoblue glauben darf, soll es zum Wochenende besser werden. Wir haben Freitag und insbesondere Samstag Chancen auf sonnige Abschnitte und vielleicht sogar Sterne.
Die ersten Teilnehmer werden bereits ab morgen Nachmittag anreisen u. a .mit 30“ und 24“ Dobsons.
Der Astro-Shop hat sich für Samstag angemeldet und präsentiert Teleskope ab 10“ Öffnung.
Außerdem gibt es vergünstigte Astronomik-Filter mit kosmetischen Fehlern. Auf reguläre Filter gibt es einen BTT- Rabatt. Ebenfalls gibt es Informationen zum Themenkomplex Canon Kameraumbau.

Viele Grüße
Rüdiger

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astromiesel
Meister im Astrotreff

Deutschland
490 Beiträge

Erstellt  am: 10.04.2013 :  20:03:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astromiesel's Homepage
Hallo Rüdiger,

die Veranstaltung nimmt ja richtig Formen an.
Mal gut das ich bereits für ab Freitag Vormittag ein kleines Plätzchen vorbestellt habe.
Bei so einem Programm würde ein TT ja auch bei Regen Spaß machen.
Ich gehe aber davon aus, dass wir schon noch für ein paar Stunden etwas Sternenlicht einfangen werden können.
Ich freu' mich schon riesig drauf.

Bis Freitag

Ralf

155/2040 Yolo auf Selbstbau-Monti
14"/20"-Yolo in der Testphase
www.astroattack.eu
52°59' Nord / +10°06' Ost

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

darkchris
Mitglied im Astrotreff


56 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2013 :  22:06:34 Uhr  Profil anzeigen
Hallo! :)

Ich freu mich auch schon! Hoffentlich ist morgen das Wetter gut!

Für Heute:
CS

Euer Chris

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5324 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2013 :  22:11:09 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

Ich wünsche Euch viel Spaß in Bergedorf. Ich kann wie schon angekündigt leider nicht mit dabei sein. Auch morgen sieht es schlecht bei mir aus.
Aber berichtet bitte wie es war und macht ein paar Bilder, ja?

Und nächstes Jahr bin ich dabei!
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9755 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2013 :  23:11:49 Uhr  Profil anzeigen
Leute .... viel Spaß da oben. Mögen die Wolken mal aufreissen.

Gruß

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

atomic
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
98 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2013 :  02:33:05 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

vielen Dank an die Initiatoren für dieses wunderschöne T-Treffen!

Konnte nicht so lange bleiben, aber es war wohl mein bis Dato schönstes, und daran hatten gerade auch die Besucher der "langen Nacht der Museen" mit dazu beigetragen. Ganz besonders die vielen Kinder, die wohl fast jedes Teleskop 'beschlagnahmten' und total begeistert waren vom kraterübersähten Mond und Jupiter.

Grüsse
Manfred


Modif. FirstScope76, Takahashi FS-60CB auf Manfrotto N°One, Fujinon Techno-Stabi

Bearbeitet von: atomic am: 14.04.2013 08:48:01 Uhr
Zum Anfang der Seite

gvarensch
Meister im Astrotreff

Deutschland
739 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2013 :  13:47:06 Uhr  Profil anzeigen
Hey BTTler!

Ausgeschlafen? ;-)
Ich war ja leider nur von Sa 13 bis So 3 Uhr dort. Großartige Stimmung, überaus nette Sternkieker-Gemeinde und, jezt kommts: Die letzten 6 Stunden sogar klarer Himmel! Rüdigers SQM zeigte immerhin 19,8 b/lj^2 (Brötchen pro Quadratlichtjahr)
Hamburgs 'Lange Nacht der Museen', an dem die Hamburger Sternwarte ebenfalls teilnahm, schwemmte im Busfahrtakt Besucherströme aufs Gelände, die sich artig in die Schlangen vor den Teleskopen eingereiht haben. Derart viel nichtastronomische Öffentlichkeit hat man selten auf einem Teleskoptreffen. Danke für die Organisation und das (doch) noch gute Wetter!

Trinkt ein Bierchen für mich mit

Oliver

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil! [Albert Einstein]

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

darkchris
Mitglied im Astrotreff


56 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2013 :  14:54:27 Uhr  Profil anzeigen
Moin Moin,

es war wirklich eine tolle Nacht und selbst an meinem kleinen Achromaten standen die Besucher schlange und waren schon begeistert was sie sahen.

Die Highlights waren wohl der Mond, Jupiter und die ISS.
Insgesamt rundum gelungen !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Leonos
Meister im Astrotreff

Deutschland
418 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2013 :  15:40:57 Uhr  Profil anzeigen
Jo,

schöne Sache war das gestern Abend. Dank an die Veranstalter und die Akteure. Eigentlich wollte ich nur mal kurz reinschnuppern, ggf Okulare vergleichen. Geblieben bin ich dann ein paar Stunden. Es ist aber auch spannend verschiedene Geräte im Einsatz zu sehen. Ob Yolo, Apo, Dobson, garniert mit Nagler und Ethos. Dazu auch noch Auge in Auge mit einer Losmandy G11. Das war schon lecker.
Nur durch das Monsterdobson hab ich mich nicht getraut zu schauen. Fürchtete ich doch hinterher ganz geknickt zu meinem 300ter Spiegelchen zurück zu müssen ;-)

Jupi und die Sterne haben auch noch brav mitgespielt. Also alles in allem ein gelungener Abend.


Gruß und sc.

Kay

300mm Selbstschliff(wird grad umgearbeitet), 8" Selbstschliff, 400mm Selbstschliff

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.02 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?