Statistik
Besucher jetzt online : 284
Benutzer registriert : 23218
Gesamtanzahl Postings : 1135909
Astronomietag 2021
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M31 mit 42mm
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

ASTRO-99
Meister im Astrotreff

Deutschland
719 Beiträge

Erstellt am: 13.11.2012 :  21:56:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

wollte hier jetzt mal in einen neuen Thread mein neues Foto ansprechen.
Also M31 habe ich mit 42mm Brennweite, Blende F 5.0 und ISO 3200 aufgenommen. Bilder gab es 21 mit je 30 Sekunden Belichtungszeit. Leider wurden die Sterne doch etwas strichig, was zuerst auf der Kamera nicht auffiel. Trotzdem erkennt man M31 ganz gut und auch die beiden Begleitgalaxien sind mit drauf.
Bearbeitet hab ich das Bild mit DSS, Fitswork und Gimp.
Über Anmerkungen freue ich mich wie immer sehr.

Viele Grüße Jan


ASTRO-99
(Amateurastronomie)
ASTRONOMIE: Skywatcher N 200/1000 PDS, Skywatcher EQ5 SkyScan Goto Montierung, 25mm Okular, 10mm Okular, 6mm Plössl Okular, 2x Barlow, ALccd5L-IIc Planetenkamera

Bearbeitet von: am:

Aspera
Meister im Astrotreff


327 Beiträge

Erstellt  am: 14.11.2012 :  22:23:01 Uhr  Profil anzeigen
Lieber Jan,
yup, die Erkennbarkeit der Details steigt - aber die Strichsterne sind doch recht heftig.
Das war wieder ganz ohne Nachführung, gell? Hattest Du die maximale Belichtungszeit "ohne Striche" vorher ausgerechnet, oder einfach mal 30 s bei der Brennweite probiert? Die Abschätzung der maximalen Belichtungszeit über die Anzeige der Kamera hat seine Grenzen. Meiner Erfahrung nach müssen die schwächsten, noch gut erkennbaren und daher "kleinsten" Sterne beurteilt werden. Die helleren (="größeren") Sterne sehen immer noch relativ rund aus, auch wenn die kleineres schon arg verzogen sind. Und nach dem Stacken, tauchen auch die "Kleinen" die im Bild zunehmend auf.
Viele Grüße, jan

jan - practitioner in waste glass.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ASTRO-99
Meister im Astrotreff

Deutschland
719 Beiträge

Erstellt  am: 14.11.2012 :  22:42:19 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jan,

ja es war wieder ohne Nachführung.
Aber ich war an meiner Teleskopmontierung dran und hab auch die Tubushalterung abgeschraubt, aber nirgendwo, konnte man die Kamera befestigen. Deshalb musste ich es so machen.
Es hat mich ziemlich aufgeregt das da keine Fixierschrauben für die Kamera waren.

Viele Grüße Jan

ASTRO-99
(Amateurastronomie)
ASTRONOMIE: Skywatcher N 200/1000 PDS, Skywatcher EQ5 SkyScan Goto Montierung, 25mm Okular, 10mm Okular, 6mm Plössl Okular, 2x Barlow, ALccd5L-IIc Planetenkamera

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gscholz
Altmeister im Astrotreff


1973 Beiträge

Erstellt  am: 14.11.2012 :  23:07:47 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jan,

"Deshalb musste ich es so machen"
Du sprichst in Rätseln. Was musstest du wie machen?

Das neue Bild ist dir nicht gelungen.
Wo sind z.B. die Sterne der unteren Bildhälfte? Gab`s eine Verkippung der Kamera?
Auf ein Neues ...

Gruss
Günter

Bearbeitet von: gscholz am: 14.11.2012 23:08:51 Uhr
Zum Anfang der Seite

Senn
Senior im Astrotreff

Deutschland
211 Beiträge

Erstellt  am: 14.11.2012 :  23:26:42 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jan,

hast Du einmal versucht die Rohrschellen von der Prismenschiene ab zu schrauben? Bei meinen Optiken passen diese Schrauben in das Stativgewinde der Kamera und man kann sie dann an die Prismenschiene schrauben. Dann einfach wieder Prismenschiene an die Monti und ab gehts.

Gruß und CS

Timo

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
TS 254/1000 f/3,97
Orion XT10 10" f/5 Dobson
Skywatcher NEQ-6 Syntrek
WO 50 mm Guiding Scope
Lacerta M-GEN II
ATIK 314L+
Basler acA1300-60gc
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bilder bei Astrobin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ibi
Meister im Astrotreff

Deutschland
295 Beiträge

Erstellt  am: 15.11.2012 :  13:02:16 Uhr  Profil anzeigen
Ohne Nachführung mit der Brennweite sehe ich keine Chance auf Verbesserung.
Probier doch einfach selbst mal rum wie du die Kamera an die Montierung kriegst.
Das ist ja auch eine der schönen Seiten am Hobby: das Basteln. Oder falls du mal etwas
Abwechslung reinbringen möchtest, fotografier doch mal was anderes als M31.
Vielleicht H, Chi oder M42 oder die Plejaden ...

Liebe Grüße Ibi

PS: Die unteren Sterne am Bild fehlen wegen der Bildfeldkrümmung deines Objektives in
Kombination mit der feststehenden Kamera. Der Stack kann nichts übereinanderlegen, wo nicht
identisch ist.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ASTRO-99
Meister im Astrotreff

Deutschland
719 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2012 :  14:31:56 Uhr  Profil anzeigen
Ich werde es nochmal probieren mit dem Teleskop

ASTRO-99
(Amateurastronomie)
ASTRONOMIE: Skywatcher N 200/1000 PDS, Skywatcher EQ5 SkyScan Goto Montierung, 25mm Okular, 10mm Okular, 6mm Plössl Okular, 2x Barlow, ALccd5L-IIc Planetenkamera

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ibi
Meister im Astrotreff

Deutschland
295 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2012 :  15:56:04 Uhr  Profil anzeigen
Das würde ich an deiner Stelle eben nicht. Nimm dich doch die Tipps der
anderen mal. Alle sagen: Stell die Kamera auf die Montierung und du sagst,
du willst durch Teleskop fotografieren. Was absoluter Unsinn ist, bei deinem
jetzigen Equipment ! Warum fragst du denn nach Verbesserungsvorschkägen, wenn
du dann doch alles anders machst als angeraten ?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ASTRO-99
Meister im Astrotreff

Deutschland
719 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2012 :  16:10:57 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Ibi,

sorry ich meinte mit Teleskop die Montierung. Für mich ist nur das ganze Gestell das Teleskop. mit Tubus und so.
Ich werde den Tubis abnehmen und dann wie gesagt weitergucken wie ich da klarkommen.
Das war ausversehen nur ein Schreibfehler. Sorry

ASTRO-99
(Amateurastronomie)
ASTRONOMIE: Skywatcher N 200/1000 PDS, Skywatcher EQ5 SkyScan Goto Montierung, 25mm Okular, 10mm Okular, 6mm Plössl Okular, 2x Barlow, ALccd5L-IIc Planetenkamera

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.49 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?