Statistik
Besucher jetzt online : 129
Benutzer registriert : 22074
Gesamtanzahl Postings : 1088452
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Kontakte und Treffen
 13. HTT - 13.-16. September - Wer (kommt) war da?
 Neues Thema
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 8

MartinF
Meister im Astrotreff

Deutschland
373 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2012 :  20:06:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MartinF's Homepage
Hiho,

hier mal ein Zeitraffer von letzter Nacht. Das Video entstand aus 765 Einzelbilder mit unserer EOS 550D und dem 8mm Walimex Fisheye. War eine super Nacht :)

Zeitraffervideo auf Youtube

Viele Grüße
Markus und Martin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TGM
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1085 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2012 :  10:51:34 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: MartinF

Hier noch zwei Bilder von der HTT Lufftüberwachung. Aufgenommen kurz vor dem Frühstück.

Viele Grüße
Martin







Hallo Martin,

vielen Dank für die Fotos. Wie sieht es denn jetzt in Jeßnigk aus? Kann man Teleskope aufbauen? Wie war denn die letzte Nacht?

beste Grüße

Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Metalblade
Meister im Astrotreff


280 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2012 :  18:43:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Metalblade's Homepage  Sende Metalblade eine ICQ Message
Zitat:
Original erstellt von: MartinF

Hiho,

hier mal ein Zeitraffer von letzter Nacht. Das Video entstand aus 765 Einzelbilder mit unserer EOS 550D und dem 8mm Walimex Fisheye. War eine super Nacht :)

Zeitraffervideo auf Youtube

Viele Grüße
Markus und Martin




Das Video ist ja mal richtig toll. Ganz ,ganz großes Lob von mir!

Gruß Stefan

Hier meine Astroseite!

http://skywatcher.jimdo.com

Meade LXD 75/GSO 6"Fotonewton/Canon EOS 310D/Meade DSI 3

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10268 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2012 :  16:29:02 Uhr  Profil anzeigen
Moin,
ich bin jetzt gerade wieder zurück.

Ralf, die Schönwettergarantie hat Dich im 13. Jahr ausnahmsweise etwas verlassen. Zwar konnte man an allen Nächten noch schauen, aber man musste Geduld haben. Donnerstag riss es deutlich vor Mitternacht auf und der transparenter Himmel hielt, Freitag und Samstag klarte es erst gegen halb-zwo respektive nach drei auf.* Da haben wohl einige die Samstagnacht - so wie ich - schon aufgegeben. Nächstes Mal musst Du Deinem Freund Petrus mal das Trinkgeld erhöhen.

Ich fand, die Fahrt von Hannover hat sich trotzdem gelohnt. Ich persönlich mach's inzwischen nicht mehr vom Wetter abhängig. Es kommt ja doch anders, als man vorab denkt. Die ganzen Vorhersagen interessieren sich ja nur am Rand für die für Astronomen relevante Sicht zum Himmel.

Alles in allem eine illustre Runde, die sich auf dem HTT versammelt hat. Der Blick durch das 9"-Lunt von Marcus Ludes auf die Sonne in H-Alpha war mir nur kurz vergönnt. Es waren dann doch sehr viele Interessenten, die ständig in einer kleinen Schlange warteten.

Danke für die ausgezeichnete Organisation, Ralf.

Gruß

*Zeiten sind grobe Schätzungen und blieben mir so in Erinnerung. Ich hab' da kein Logbuch.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cordon
Meister im Astrotreff

Deutschland
374 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2012 :  18:07:44 Uhr  Profil anzeigen
Danke an alle die das HTT organisiert und gelenkt haben. Ich war gerne da und hab mich richtig wohl gefühlt. Es hat an Nichts gefehlt, also: weiter so =)

Die nächtlichen Beobachtungszeiten waren für Leute, die sich schon Donnerstag zum HTT begeben haben wirklich zufriedenstellend.
Nacht 1: Do auf Fr, ab 21:30 klar
Nacht 2: Fr auf Sa, ab 01:00 klar
Nacht 3: Sa auf So, ab 02:30 eingeschränkt klar (dunstig)

Aber ich muss schon sagen, bei den dicken Wolken die am Tag regelmäßig über's HTT zogen hatten wir unverschämt viel Glück, dass es zumindest in zwei Nächten wirklich schlagartig klar war, mit einer super Durchsicht und gutem Seeing obendrein.
Petrus hat zumindest das HTT nicht vergessen.

Viele Grüße,
Patrick

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gheiko
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
25 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2012 :  19:19:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

ich war auch auf meinem 1. HTT und bin gerade wieder zu Hause angekommen. Als erstes habe ich mich hier angemeldet.
Ein großes und herzliches Dankeschön an alle, die bei der Orga mitgewirkt haben und all all jene, die mich Neuling offenherzig und freundlich aufgenommen haben.
Besonders meine ich damit Enrico aus Torgau und Karsten aus Berlin. ALLE meine Fragen wurden ausfühlich, sehr geduldig und leicht verständlich beantwortet.
Nun geht es an die Auswertung und Anwendung all des Gelernten.....
Wollte nur kurz Hallo und Danke sagen.
Bis denne...

Heiko aus Schöneiche bei Berlin

12" Dobson f=5 (304/1500)
6" GSO Newton f=6 (150/900) EQ5-Syncscan GoTo
52° 29´ N, 13° 42´ O

Bearbeitet von: gheiko am: 16.09.2012 19:20:55 Uhr
Zum Anfang der Seite

piu58
Meister im Astrotreff

Deutschland
930 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2012 :  19:39:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche piu58's Homepage
Für mich war es ein sehr schönes Treffn. Man konnte beobachten, die Stimmung auf dem Platz war wie immer gut, diesmal war auch die versammelte Händlerschar zugegen. Ich möchte dem Astro-Team und insbesondere Ralf für diese Initiative danken.
Das wir nicht rund um die Uhr klaren Himmel hatten, das war eben irgenwann einmal "dran". Dafür war in der Nacht zum Samstag ein außergewöhnlich klarer Himmel, nach ein paar Tropfen Regen. Mein SQM-L maß 21,60 mag/"². Schon in der Nacht zuvor sah ich Pickerings Dreiecksfetzen (ein Stück des Cirrusnebels) in meinem 12-Zöller ohne Filter (!) zu sehen.

Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz, http://piu58.bplaced.net/ ~ FG Kometen: http://kometen.fg-vds.de

Bearbeitet von: piu58 am: 16.09.2012 19:41:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

Brockwitzer
Senior im Astrotreff

Deutschland
189 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2012 :  19:59:22 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

einen herzlichen Dank an alle die das 13. HTT mitgestaltet haben!

Es waren fünf arbeitsreiche schöne Tage für mich. Aber auch das spechteln kam nicht zu kurz.

Einen besonderen Dank an alle, die dem AstroTeam Elbe-Elster e,V. und seinen vielen Helfern während dieser Zeit und besonders heute bei der Abreise mit viel positivem Feedback Mut gemacht haben, diesem tollen Teleskoptreffen auch nächstes Jahr wieder Ihre ganze Kraft zu widmen.

cs Dirk

Information is not knowledge
knowledge is not wisdom
wisdom is not truth
truth is not beauty
beauty is not love
love is not music
music is THE BEST
(Frank Zappa, packard goose auf Joe's garage act III, 1979)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Karsten
Meister im Astrotreff

Deutschland
267 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2012 :  20:31:36 Uhr  Profil anzeigen
Hallo HTTler

Nun ist das 13 HTT Geschichte, es war wieder Super. Organisation, Verpflegung (Dank an Rogger), Beobachter
waren wie immer toll. Das Wetter, naja, 1. kann keiner was dafür, 2. es war halt das 13.
Ich hoffe es sind alle wieder gut zu Hause angekommen und mann sieht sich zum 14 HTT wieder.
Hier sind noch ein paar Bilder:

5 Stunde Richtung Norden mit 8mm Brennweite


Sonne im Weißlicht mit 600 mm Brennweite und Canon 450D


Nächtliche Stimmung trotz Wolken

Also Danke nochmal, und immer CS Karsten aus Berlin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TGM
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1085 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2012 :  21:12:51 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Cordon

Danke an alle die das HTT organisiert und gelenkt haben.

....
Nacht 3: Sa auf So, ab 02:30 eingeschränkt klar (dunstig)




Auch wenn ich nicht da war, schließe ich mich dem Dank an. Für die Organisatoren ist es jedesmal ein Risiko, besonders der Pakt mit dem Wettergott ist nicht einfach....

Bis Samstag Nachmittag habe ich mit mir gerungen zum HTT zu kommen, doch in Berlin wurde die Wolkendecke dicker und dicker.
Nächstes Jahr versuche ich mir schon ab Mittwoch/Donnerstag frei zu halten, dann bin ich bestimmt wieder dabei.

beste Grüße

Thomas



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1068 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2012 :  23:59:08 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message
Es war wirklich wieder ein geniales Treffen, obwohl wir diesmal nicht all zu viel Glück mit dem Wetter hatten. Die schon am Donnerstag angereisten konnten an jenem Abend wenigstens die gesamte Nacht beobachten. Außerdem gabs den gesamten Donnerstag Nachmittag ne geniale Flugshow von ein paar F4 Phantom, Eurofightern und ner Transall über Jeßnigk, die von Holzdorf aus gestartet sind.

In der Nacht von Fr auf Sa riss dann der Himmel gegen 1 Uhr auf und präsentierte einen herrlich transparenten Sternenhimmel. M 33 konnte leicht mit bloßem Auge erkannt werden und auch die Milchstraße zeigte sich sehr strukturreich.

In der Nacht von Sa auf So trübten dann leider Wolken bis 2:30 Uhr die Szenerie. Es war aber genial und vor allem lustig, im Weißlicht zusammen an der Südkurve in einer Runde zu sitzen. So habe ich mich seit langem nicht mehr amüsiert. Leider war ich dann zu Müde (4-5h Schlaf schlauchen dann doch etwas), zu beobachten und bin dann als der Himmel aufriss in den Schlafsack gekrochen.

Hier also meine 1. selbstgeschossene Andromedagalaxie - aufgenommen am Samstagmorgen (15. September 2012). Ist zwar nicht perfekt, aber ich hoffe es gefällt trotzdem.



AstroTrac + Canon EOS 1000Da, Tamron 70-300mm bei 200mm, f/5, ISO-1600, 26 x 3 Min.

Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600Da/1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: Dysnomia am: 18.09.2012 16:57:31 Uhr
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10268 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2012 :  14:53:39 Uhr  Profil anzeigen
Moin Andreas,
das mit dem M33 in der Nacht kann ich für mich leider nicht bestätigen. Aber es mögen ja auch nicht alle Augen gleich sein.

Gruß
Kalle

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrojan
Senior im Astrotreff

Deutschland
203 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2012 :  15:05:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrojan's Homepage
Hi,

es war mein erstes HTT und sicherlich nicht mein Letztes. Nette Leute, schöne Atmosphäre, tolle Organsiation (sogar mit Lautsprecheranlage inkl. Standpauken in der Nacht :-)
Ich freue mich auf das nächste Mal auf der Fotografenwiese.

Meine Ausbeute (Daten stehen bei den Bildern in der Galerie):




Mein erster Orion 2012


Gruss
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gstirn
Senior im Astrotreff


211 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2012 :  16:20:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche gstirn's Homepage
Hallo zusammen,

das war ja mal ein HTT für Leute mit Durchhaltevermögen. Da hat der Himmel am Sonntagmorgen um 3 die Sterne doch tatsächlich noch mal ausgepackt - und ich den Mak. Das Seeing war grandios!
Für die etwas reduzierte Beobachtungszeit von 1 3/4 Nächten war es aber trotzdem eine klasse Stimmung (wie immer).

Dieses Jahr bin ich noch weniger als sonst dazu gekommen, mal nächtens über den Platz zu wandeln und durch andererleuts Fernrohre zu schauen, schade schade... Das HTT ist einfach zu kurz. Da kommt man einmal im Jahr unter einen vernünftigen Sternhimmel und dann gibt es immer gleich sooo viel zu tun. Dafür habe ich mir den lange gehegten Traum erfüllt, endlich mal ein halbwegs ansehnliches Foto von einem Stück Milchstraße zu machen (in Arbeit - schieb' ich nach).

Ich möchte mich ganz herzlich bei Ralf und dem Astro-Team für die gewohnt gute Organisation bedanken. Zum 14. HTT bin ich mit Sicherheit wieder dabei.

Viele Grüße
Guido

Edit: M33 freiäugig, das habe ich echt nicht geschafft, aber Uranus war zu sehen.

Bearbeitet von: gstirn am: 17.09.2012 16:27:57 Uhr
Zum Anfang der Seite

piu58
Meister im Astrotreff

Deutschland
930 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2012 :  17:27:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche piu58's Homepage
> das mit dem M33 in der Nacht kann ich für mich leider nicht bestätigen

Ich habe in der Nacht zum Samstag mal nach der Galaxie geschaut. Ich konnte sie sicher erkennen. Man muss sich etwas Zeit dafür nehemen, vor allem beim ersten Mal. Zunächst sieht man ein "Etwas", dann eine Scheibe und zum Schluss sieht man sie sogar länglich.

John Bortle schreibt übrigens über den allerbesten Himmel ("Bortle 1"): M33 ist auffällig. Na ja.

Bleibt dran, am Okular.
--
Uwe Pilz, http://piu58.bplaced.net/ ~ FG Kometen: http://kometen.fg-vds.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 8 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.62 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?