Statistik
Besucher jetzt online : 342
Benutzer registriert : 22665
Gesamtanzahl Postings : 1115718
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Meade DSI pro: M 16 H- Alpha Versuch
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
894 Beiträge

Erstellt am: 17.06.2012 :  11:37:47 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

zum Urlaub auf der dänischen Norseeinsel Fanö hatt ich "vorsichtshalber" etwas Astrogerödel mitgenommen. Am 24./25.05. war es dann nachts so klar, dass ich nicht wiederstehen konnte. Also habe ich M 16 mit der Meade DSI pro II, dem ED 80/600 und einem Astronomik 12 nm H- Alpha Filter aufgenommen um die Auswirkungen der dort schon sehr hellen Nächte möglichst gering zu halten! Acht mal 11 Min sind zusammengekommen. Das Programm Envisage zeigte 17° C Chiptemperatur an, die Kamera hat ja keine Kühlung.
Als es gegen 2:30 wieder hell wurde, war M 16 gerade 20° über dem Horizont.
Irgendwie bin ich nun vom CCD infiziert... und das mit diese kleinen Kamera!



Gruß

Roland

Flickr

Bearbeitet von: am:

Holger_S
Meister im Astrotreff

Germany
768 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2012 :  00:10:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Holger_S's Homepage
Hallo Roland,

aktuell haben 107 User sich dein Bild angeguckt und keiner fand es bisher eines Kommentars würdig.
Ich finde das irgendwie traurig.
Das kenne ich aber hier gut aus eigener Erfahrung.

Darum möchte wenigstens ich dir auch hier zu dem gelungenen Bild gratulieren.

Wenn man sieht wie du dich astrofotografisch entwickelt hast und mit welchem Einsatz du versuchst immer wieder bessere Astrofotos zu machen ...... RESPEKT!

Gruß und CS
Holger

http://www.astronomicum.de


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
894 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2012 :  10:46:56 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Holger,

vielen Dank, das freut mich sehr!
Manchmal ist schon Durchhaltevermögen nötig, um auch mit einfachen Mitteln zu guten Bildern zu kommen.
Wenn es dann endlich klappt, freut man sich besonders und hat wieder etwas dazugelernt!

Gruß

Roland

Flickr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

outi
Meister im Astrotreff

Deutschland
528 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2012 :  15:21:00 Uhr  Profil anzeigen  Sende outi eine ICQ Message
Hi Roland,

für "nur" 80mm Öffnung hast du echt Ordentlich Details im Bild!

Schade das die mitte so überstrahlt ist. Nimmt der DSI im Fits Format auf ?! Vieleicht ist da noch was zu holen?! Der Dynamikumfang der meisten CCD liegt ja weit über einer DSLR ...

Sonst finde ich das Bild schon sehr gut!

lg Benny

Nachtrag: Ich habe grad neben bei dein Bild in PS mit kurven verbogen. Selbst in der "JPEG-Browser Kopie" kann man den Kernbereich noch viele Details entlocken, wenn man dort selektiv Abdunkelt (mit weichen Kanten).

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AndreasL
Meister im Astrotreff


355 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2012 :  15:14:17 Uhr  Profil anzeigen
Sehr schönes Bild bei mir ist von diesen Strukturen nichts zu sehen - ich habe mich letzte Wochem mit DSLR und UHC-S an 10 min Belichtungen des M16 gewagt - aber die diesige Sicht und die um 2.30 Uhr beginnende Dämmerung machten die Aufnahmen wertlos.

Für M16 brauchts sehr klaren Himmel - ich gebe aber noch nicht auf.

Gruß Andreas.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
894 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2012 :  19:35:01 Uhr  Profil anzeigen
Vielen Dank Benny und Andreas!

Zitat:
Schade das die mitte so überstrahlt ist.

Ja, das stimmt. Ich werde das noch mal korrigieren und wieder einstellen. Die DSI Bilder habe ich natürlich im Fits- Format aufgenommen und war bei der Bearbeitung regelrecht erschrocken darüber, wie weit man dabei gehen kann... kein Vergleich zu den DSLR Bildern!

Zitat:
ich habe mich letzte Wochem mit DSLR und UHC-S an 10 min Belichtungen des M16 gewagt

Am Abend zuvor habe ich das ebenfalls mit der unmodifizierten 20 D mit 6 Min Bildern allerdings ohne Filter versucht. Es ist, wie erwartet, bei weitem nicht so viel drauf und die Sterne sind richtig groß im Vergleich zu diesem Bild. Durch die Helligkeit der Nacht war die Gesamtbelichtungszeit doch sehr eingeschränkt. Das konnt ich mit dem H-Apha Filter dann wesentlich länger ausweiten!
Zitat:
Für M16 brauchts sehr klaren Himmel - ich gebe aber noch nicht auf.

einen guten Himmel braucht es in der noddeutschen Lage unbedingt und der kommt bestimmt! Ich wünsche dir Glück dabei und wenn es so weit ist, mache ich noch ein parr O III- Aufnahmen dazu

Hier also noch mal etwas anders bearbeitet:

Edit: Bild eingefügt

Gruß

Roland

Flickr

Bearbeitet von: roszl am: 19.06.2012 23:02:33 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.38 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?