Statistik
Besucher jetzt online : 151
Benutzer registriert : 17339
Gesamtanzahl Postings : 857066
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Sonne
 "Bescheidenheit"
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

juergens
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1969 Beiträge

Erstellt am: 15.04.2012 :  19:18:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche juergens's Homepage
Hallo miteinander,
wie Cai-Uso schon richtig bemerkt hat, sollte ich mal langsam fertigwerden! Recht hat er!

Nachdem ich jetzt ein gefühlte Ewigkeit mit dem 5Zöller und dem PST mit internen Linsen versucht hatte hinter dem Primärfokus in die h-alpha Linie zu kommen, habe ich heute zur Säge gegriffen und das Sch..., ähh schöne Goldrohr abgesägt. Dann flogen die Linsen ins Kästchen - für schlechte Zeiten!
Mit Isoband kann man es aber wieder heile machen!

So, man wird bescheiden - ich bekomme immer mehr Respekt vor Harald und Gerhard, die sich mit diesem Gebiet ja schon länger beschäftigen - eine Fummelei wie sie im Buche steht... Chip muss mal wieder in die Waschanlage und der Zenithspiegel vom Coronado BF10 muss irgendwie raus. Die Newtonringe gehen mänlich auch auf den Zenithspiegel - ohne sind die Ringe weg, aber das Bild ist rel. flau.

Heute, also bin ich drin - nicht dolle - aber ich bin drin:
5Zoll Projektionssystem ca. 5m eff. Brennweite


Das Ergebnis ist noch recht bescheiden - aber ich konnte auch nur mit dem "Schieber" für das Projektionsobjektiv fokussieren. Jetzt gehts wieder in die Werkstatt.

Warum ich das zeige? weil ich bekloppt bin!

Gruss
Matthias


Amateur Observatory Gnevsdorf
IAU Minor Planet Center
Observatory Code: C67

Länge: E 12 13 11.7
Breite: N 53 24 13.0

Bearbeitet von: juergens am: 15.04.2012 19:22:18 Uhr

Unigraph
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2010 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2012 :  19:41:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Unigraph's Homepage
Hallo Matthias,

Respekt! Ich weiß was da dahinter steckt! Instrumentelle Ratschläge gebe ich kaum noch Sternfreunden die mich kontaktieren, weil alles viel zu speziell ist. Da ist kein Teleskopsystem wie das andere!
Einen Ratschlag habe ich doch noch - mach den Chip sauber! Wenn man viele Avis hat, welche man im Stapel bearbeitet werden sollen, und es sind auf den Aufnahmen Staubkörner zu sehen, dann nimmt Avistack diese als Referenzbezugspunkte. So versaust du jedes gestackte Bild. Du musst alle Avis dann einzeln durchlaufen lassen und die Bezugspunkte selber setzen. Das kostet Zeit!

Ich beobachte mit Spannung deine weiteren Versuche!

Harald
www.unigraph.de

Bearbeitet von: Unigraph am: 15.04.2012 19:44:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

commandobasis
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1965 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2012 :  20:01:04 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Mattias!
Werde dir die Daumen für dein
Projekt drücken!
Viel Glück......und nur nicht aufgeben!

Gruß Samael!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gerhard_Rausch
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2318 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2012 :  20:02:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Gerhard_Rausch's Homepage
Hallo Matthias,

na bitte es geht doch voran, nur nicht aufgeben. Am Dienstag soll das Wetter bei uns gut werden um den neuen Ansatz an das Teleskop zu adaptieren, mal sehen was bei mir rauskommt. Die nächsten Wochen werden spannend.

Gruß
Gerhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

tommi177
Altmeister im Astrotreff


5059 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2012 :  20:41:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Matthias,

gewaltiger Maßstab. Bin gespannt auf den weiteren Fortschritt
und die Ergebnisse.

Viele Grüße, Thomas.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

cuwohler
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
7426 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2012 :  21:27:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche cuwohler's Homepage
Hallo Matthias,

na, das ist doch ein guter Anfang!
Wenn dann noch ein richtiger Fokussierer (Motor?) drankommt, wirds richtig knackig!



Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.cuwohler.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

juergens
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1969 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2012 :  22:17:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche juergens's Homepage
Hallo,
Vielen Dank fuer die aufmunternden Antworten!

Harald - ja, da liegst Du richtig! Ich habe versucht den Strahlengang mit den Originallinsen aus dem PST zu berechnen, es wurde aber viel zu kompliziert und jeder Versuch es umzusetzen scheiterte - wahrscheinlich auch aus Justage Problemen. Ich bin jedenfalls recht froh, dass ich das PST nicht gehimmelt habe und wieder ein wenig Land sehe.

Samael - Das kann ich gebrauchen! Aufgeben werde ich wahrscheinlich nicht - da bin ich viel zu verbissen. Aber Ruechschlaege hatte ich jetzt auch genug - die Zeit fehlt ein wenig - und langsam wird es eng mit dem Maximum.

Gerhard - Ja, es ging dann eben doch nur mit roher Gewalt. Interessant ist, dass das Feld relativ homogen geblieben ist - damit habe ich nicht gerechnet. Ich bin sehr gespannt auf Deinen neuen Ansatz und hoffe, dass es gut gelingt!

Thomas - Die Brennweite ist noch etwas zu heftig fuer 5 mittelmaessige Zoll, aber zum testen war es mir jetzt gerade o.k.

Cai-Uso - Ja, der Fokussierer war ja schon dran, dann musste ich ihn fuer die aktuelle Session abbauen, da er an der falschen Stelle sass. Jetzt ist das ja zum Glueck nur laestig aber nicht schlimm, er muss halt verstzt werden.

Gruss
Matthias


Amateur Observatory Gnevsdorf
IAU Minor Planet Center
Observatory Code: C67

Länge: E 12 13 11.7
Breite: N 53 24 13.0

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Schulsternwarte
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1069 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2012 :  10:09:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Schulsternwarte's Homepage
Hallo Matthias,

da Gerhard und ich Mitglieder der gleichen Sternwarte sind,
ist mir der (Forschungs)aufwand, den ihr betreibt, durchaus bewusst.
Also weiter dranbleiben und von Rückschlägen nicht kleinkriegen lassen.

Viele Grüße sendet
Jörg
Schulsternwarte Gudensberg

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

marco62
Meister im Astrotreff


549 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2012 :  10:24:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche marco62's Homepage
Hallo ...
ohne Ahnung von "der Sache" zu haben bin ich auf das "endgueltige Foto"
mal gespannt.
Auf alle Faelle scheint die Abbildungsgroesse "riesig" zu sein.
Gruss
Marco

... ich seh nix ...
guck : ... www.my-skywalk.de :-)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

juergens
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1969 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2012 :  16:34:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche juergens's Homepage
Hallo,
Danke fürs das freundliche Feedback!

Jörg - Tja, hab ich mir ehrlich etwas einfacher vorgestellt. Nachdem ich noch fast alle mechanischen Teile selber säge und feile ist die Präzision mangelhaft und das ist spürbar. Mit jedem Grad Deklination verhalten sich die Bauteile auf der "optischen Bank" anders - dafür kostet Alles auch nur einige Aluprofile und Schrauben. Wenn dann Alles passt, werde ich die eine oder andere Sache zum Schlosser in Auftrag geben. Besonders heikel ist die Halterung des Projektionsobjektives, da sich da minimale Achsfehler sehr hässlich auswirken - das kann man mit drei dicken Schrauben garnicht vernünftig justieren - zumindest nicht, wenn der Koloss in 2,50m Höhe auf der Montierung hängt. Da muss man mit der Leiter hopsen können....

Marco - Die eff. Brennweite liegt bei etwas mehr als 5m - und ist too much, aber ich hätte zuviel ändern müssen und das hätte wieder Ärger mit der Gewichtsverteilung auf der Montierung gebracht.


Gruss
Matthias

Amateur Observatory Gnevsdorf
IAU Minor Planet Center
Observatory Code: C67

Länge: E 12 13 11.7
Breite: N 53 24 13.0

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2012 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 4.01 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Retten Sie interstellarum!

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?