Statistik
Besucher jetzt online : 166
Benutzer registriert : 22451
Gesamtanzahl Postings : 1108448
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 18" F3 Newton geht in Betrieb
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Thomas D
Senior im Astrotreff

Deutschland
158 Beiträge

Erstellt am: 29.03.2012 :  22:15:03 Uhr  Profil anzeigen
Nach gut einem Jahr Bauzeit konnte ich den 18" F3 Newton
am Dienstag endlich auf seinen Bestimmungsort setzen.
Bis auf die Kollimation ist alles fertig.
Dank einiger Astrokollegen konnte ich das 18" Projekt überhaupt
realisieren. Nochmals Danke an alle.

Zum Einsatz kommt ein 3" ASA Reducer / Flattener.
Damit hat der Newton gewaltige F2,2.
Als Aufnahme Kamera kommt eine EOS 5D MKII zum Einsatz.

Damit hat sich mein Lebenstraum einer eigenen Sternwarte
sowie eines ultimativen Newtons nun erfüllt.

Viele Grüße aus der Eifel

Thomas


Bearbeitet von: am:

MaettesC
Meister im Astrotreff

Deutschland
753 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2012 :  23:54:10 Uhr  Profil anzeigen
Mensch Thomas,

Hammer!

ist noch nicht lange her, als ich mit meinem 12" Volltubus Dobson bei dir aufgeschlagen bin zwecks Velourfolie und sonstigen Umbauten.

"Damals" hattest du noch den 12" f/4 Carbon Newton auf CGE. Mensch, was bin ich jetzt gespannt auf deine neue Hütte!

Ach ja... Wie damals von dir geweissagt bin ich jetzt auch bei der Fotografie gelandet. Wenn ich nochmal bei dir vorstellig werde, zeig ich dir, was so alles mit ner 600D(A) und nem 200mm f/2,8 auf Astrotrak so alles drin ist ;-)

Freu mich schon auf´s nächste Mal!

MffffffG,

Matthias aus Mayen!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Horia
Meister im Astrotreff


650 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  09:14:45 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Thomas,

Gratuliere! Das Teil ist nicht nur technisch oberste Spitze, es sieht noch absolut elegant aus, wobei ich vermute, in Wirklichkeit ist es viel grösser als es auf dem Foto aussieht. Was wiegt der Kleine?

Viele Grüße,
Horia

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sleepwalker
Meister im Astrotreff

Deutschland
459 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  10:08:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sleepwalker's Homepage
Hi Thomas,
tolle Sache, der 18er - Und herzlichen Glückwunsch zur Traumverwirklichung.
Das steht mir alles noch bevor.
Gestatte mir die kurze Frage: Wie bekommst Du die Spiegelabdeckung runter?
Musst Du vorher den Hut abbauen?
Gruß, Dennis

Viele Grüße, Dennis.
Backnanger Sterngucker
http://www.bksterngucker.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

andi1234
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1102 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  12:43:03 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Thomas,
einfach eine tolle Sache. F3 ist ja schon der Hammer. Mit Flatener auf f2.2 unglaublich da kommst du ja schon fast in den Bereich einer Schmidtkamera.
Und dann alles Solarbetrieben? Aber in der Nacht ist es dunkel! Oder leuchten die Sterne bei dir so hell, das auch da Strom produziert wird?
Eine eigene Sternwarte und dann noch so ein Gerät montiert ist echt ein schöner Traum der da in Erfüllung gegangen ist. Dann wünsche ich dir viele klare Nächte und schöne Aufnahmen. Die wollen wir dann aber auch sehen
Gruß, Andreas

Grüße aus Sachsen, Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3042 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  12:58:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Thomas,

ist ja ein gewaltiges Teil! Gratulation!

Da wirst Du bei F/2,2 eine Schweißerschutzbrille brauchen.

Gruß und cs,

René

http://www.sternwarte-leerhafe.de
http://eckhardalt.bplaced.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenK
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1277 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  13:33:39 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Thomas D
Bis auf die Kollimation ist alles fertig.
Hi Thomas,

bin gespannt auf deine Ergebnisse. F/2,2 Astrograph und Holz (das ist doch welches, oder?), hm, schaun mer mal...

VG
Torsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Thomas D
Senior im Astrotreff

Deutschland
158 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  15:25:41 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

Horia, ja das Teil ist in Wirkichkeit auch größer, als wie
auf dem 1. Bild zu sehen



Der Newton wiegt "fertig" ohne Abdeckung genau 30 Kg
und ist sehr stabil.

Also für meine ALT Montierung kein Thema

Dennis:
Das war in der Tat ein Problem, da durch die kurze Brennweite
diese nicht mehr durch die Gitterstäbe gepasst hat.
Ich habe die Abdeckung fast mittig durchgeschnitten und mit
der Carbonfolie nun klappbar. Diese passt nun ohne Probleme
durch. Anbei ein Bild wie das ganze aussieht.



Wer interesse hat, kann gerne mal vorbei schauen.

Viele Grüße

Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Pat
Meister im Astrotreff

Deutschland
880 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  16:57:58 Uhr  Profil anzeigen
Hi Thomas,

wow, ich bin beeindruckt! Es ist jetzt also fertig - ein Schmuckstück!
Da wünsch ich Dir ein tolles und vor allem erfolgreiches First-Light!

Viele Grüsse und CS,

Patrick Otto

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gert
Altmeister im Astrotreff


2783 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  18:43:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Gert's Homepage
Hi Thomas,

Ein sehr schoenes Projekt. Wegen Tau und Streulicht wuerde ich vorschlagen die Auskleidung des Tubus innen auf voller laenge zu machen. Waere vom Arbeitsaufwand ein Volltubus einfacher gewesen?

Clear Skies,
Gert

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gyrsch
Meister im Astrotreff

Schweiz
265 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  21:28:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche gyrsch's Homepage
Hallo Thomas,

gratuliere, wirklich sehr beeindruckend, macht echt neidisch das Teil!

Frage: wie hoch ist den der OAZ über Grund? Wenn man rechts die Türe als Referenz nimmt, dann müsste das ja bei fast 3m liegen?!?

CS,
Ralph

Skywatcher ED120 * AstroPro ED80 Triplet * Individual ED70 Carbon * GPD2 mit Berlebach Uni * Boxdoerfer MTS3-SDI * AYO (visuell) * Canon1000D * Skyliner Dob 14" * MAK 127 * Skywatcher 120/600 * WO-Bino mit Siebert OCA * Canon 10x30 IS

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Thomas D
Senior im Astrotreff

Deutschland
158 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2012 :  21:39:40 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Gerd sowie Ralph

Der Gitternewton bekommt noch zwei Außenhüllen, die per Reisverschluß sowie
Zugkordel an den jeweiligen Enden zugezogen werden.
Das innere ist bereits mit schw. Velour ausgekleidet.

Wenn der Newton auf der Achse liegt, so habe ich in der Tat ca. 2,6 m über dem Grund am OAZ.
Das macht aber nichts, da der Newton hauptsächlich fotografisch genutzt wird und ich für
visuelle Zwecke auch eine dreistufige Leiter habe in der kleinen Sternwarte habe.
Evtl. setze ich das ganze auch noch was tiefer, mal schauen.
Es gibt immer was zu verbessern. Aber im großen und ganzen, passt alles, wie ich mir das gedacht habe.
Nächste Woche kommt mein Justierlaser und dann gehen auch die beiden Hüllen in Produktion.
Ich denke, das ich mitte April soweit alles funktional fertig habe.

Viele Grüße aus der Eifel

Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?