Statistik
Besucher jetzt online : 230
Benutzer registriert : 22448
Gesamtanzahl Postings : 1108213
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 mein längst schon fertiger 22"-er
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Mr_beteigeuze
Meister im Astrotreff

Deutschland
815 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2012 :  22:21:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Mr_beteigeuze's Homepage
Hallo Harry,
sieht superschick aus. Tolles Finsish und ein wahrer Leichtbau ist es auch noch geworden. Da hast du die Wartezeiten zwischen dem Slumpen hervorragend genutzt
Ich wünsche Dir damit viele klare Nächte,
Matze

www.sternenpark-schwaebische-alb.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

digiric
Senior im Astrotreff

Österreich
193 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2012 :  22:40:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche digiric's Homepage
Hallo Harry!
Wunderschön und funktionalst! Geniales Filterrad und vieles mehr!
Viel Freude mit der gelungenen Optik, Richard

Richard Labschütz
http://digiric.com
__________________
Projekt 18 "Kleiner Riese"
Projekt 25 "Großer Riese"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

reiner
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1445 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2012 :  15:19:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche reiner's Homepage
Hallo Harry,

jetzt endlich mal mit mehr Zeit, um die ganzen Details zu bestaunen!

Das mit dem Filterrad finde ich super. Du hast mich zum Überlegen gebracht, so was auch bei meinem zu machen. Die Filter sind geschützt, können am Teleskop verbleiben und frieren nicht zu. Hast Du das Rad selber gemacht? Sind da Gewinde drin?

Wie stabil ist das mit den Höhenrädern? Ich habe auch an mehreren Teleskopen schon Aluhöhenräder verbaut, aber die waren ziemlich leicht und viel kleiner. 30x15 ist natürlich schon ein Format, aber trotzdem. Schwingt da nichts? Hast Du die selber gebogen oder machen lassen?

Das mit der Spiegelsicherung ist auf jeden Fall eine gute Idee. Die Beschichtung leidet, wenn der Spiegel gegen die Mirrorclips schlägt. Ich musste meine Spiegelbox eine Zeit lang auch immer wieder kurz quasi senkrecht transportieren (enge Kellertreppe). Das war nicht gut. Dann hatte ich den Spiegel separat transportiert. War auch nicht gut, das Reinsetzen und Rausnehmen nervt. Seitliches Anschlagen an die Laterallager ist, denke ich, kein Problem. Nur das vertikale Anschlagen z.B. bei Schlaglöchern. Zeig da doch noch ein Bild, falls Du eins hast.

Ich bin gespannt, wie Du mit dem genau seitlichen Einblick klar kommst. Für mich wär's nichts. Grad bei niedrigen Objekten wird das sehr unbequem. Aber andere haben da ja auch kein Problem damit. Ist vielleicht eine persönliche Sache.

Spinnenblende? Bringt echt viel. Die große Fahne am Hut könntest Du abbauen und durch was kleineres ersetzen. Bei Wind macht das mehr aus, als man vermuten würde

Was nimmst Du als Sucher?

Viele Grüße
Reiner

Dobsons Bauen und Deep Sky
www.reinervogel.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?