Statistik
Besucher jetzt online : 155
Benutzer registriert : 22181
Gesamtanzahl Postings : 1095154
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M1 die Krabbe
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt am: 14.01.2012 :  01:27:48 Uhr  Profil anzeigen
ENDLICH! Seit dem 24. Oktober letzten Jahres war der Himmel für den 12"-Newton an meinem Standort in der Nähe Hamburgs brauchbar. Die schlechteste Saison, die ich seit langem erlebt habe.

Vorhin habe ich mir den M1 im Stier vorgenommen, das letztemal, daß ich ihn fotografierte, war mit Negativ-Farbfilm.

Heute war er nun das erstmal digital dran. Ohne H-alpha-Filter ist die Darstellung der Filamente etwas schwierig, vielleicht probiere ich wenigstens einen UHC-S-Filter an diesem Objekt nochmal aus.

Trotz recht heftigem Wind und vergleichsweise schlechtem Seeing gelang diese Aufnahme:




Interessant finde ich, daß auch die grünen O-III-Anteile sichtbar sind.

Jedenfalls bin ich froh, daß mal wieder was ging. Ein Segen...

Die Daten der Aufnahme:
30cm Selbstbaunewton, Brennweite 1.620mm
Canon 1000Da
ISO 800
24x6min
Nachführkontrolle per OAG u. MGEN
Dithering

Mangels aktuellen Flats habe ich welche aus der "Konserve", sprich alte genommen.

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:

Letman
Altmeister im Astrotreff


1187 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2012 :  10:23:18 Uhr  Profil anzeigen
Wow sehr schönes Bild. Warte auch sehnsüchtig auf den ersten Einsatz meines neuen Equipments, bislang leider ohne jeglichen Erfolg, gestern hatte ich alles fertig aufgebaut und habe verzweifelt auf die von Meteoblue angekündigten Wolkenlücken gewartet....tja was soll ich sagen, es kamen keine ;)


Sehr schönes Foto ist dir da gelungen.


Gruß SAscha

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

outi
Meister im Astrotreff

Deutschland
528 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2012 :  10:45:31 Uhr  Profil anzeigen  Sende outi eine ICQ Message
Hi Ralf,

auch hier ein "Klasse!" zu deinem Krebsnebel!

Bei der bearbeitung würde ich mittlerweile etwas dezenter ran gehen (Farbe, Sterne und den Hintergrund Separat bearbeiten), aber das ist ja Geschmackssache.

Ich war zwar auch draussen, hab aber 4 mal einen Nassen "Podex" bekommen ... Mülltüten mußten die Optik schützen! Sonst verlief Freitag der 13. aber gut
lg Benny

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2012 :  14:31:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Sascha und Benny,

freue mich, daß ihr das Bild gut findet, danke dafür!

Benny: Du hast völlig Recht, da ist zu viel rot drin. Weniger im Hintergrund vielleicht als in den gelben Sternen.

Ich war gestern nach 3 Monaten ganz heiß drauf, wie das fertige Bild aussieht. Aber irgendwie hat die Routine bei der Bildbearbeitung etwas gelitten...

Hier eine korrigierte Version, den Nebel selber habe ich in etwa von der Farbgebung so gelassen:



Hoffe, die Farben kommen jetzt besser.

Übrigens sind jetzt hier gerade Wolken am Himmel...dafür ist der Wind weg...

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2012 :  19:39:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo allerseits,

so, hier nun noch ein kleines Update:



Der Rotstich hatte folgenden Grund: Neulich musste ich meinen PC neu aufsetzen und habe bei der Neuinstallation des Deepskystacker falsche Raw-Einstellungen vorgenommen.

Nun ja, jetzt sollte es wieder klappen.

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TheCCDAstronomer
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
3995 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2012 :  21:06:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TheCCDAstronomer's Homepage
Hallo Ralf,

bestaetige gerne dass es geklappt hat ! Gefaellt jetzt wirklich sehr gut und hat viel explosives dabei.

Viele Gruesse
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2012 :  00:16:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jan,


danke für deine Bestätigung!

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fritz21
Meister im Astrotreff

Deutschland
282 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2012 :  06:42:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Fritz21's Homepage
Hallo Ralf,

das trifft sich echt super - M1 steht heute auf meiner Beobachtungsliste.

Ein sehr sehr schönes Bild.

Ralf ich hätte da ein Bitte an dich - könntes du mir von M1 eins in schwarz/weiß und in Farbe als jpeg zumailen

Meine email lautet: info(==>)friedrich-schedl.de

Vielen Dank schon mal und schöne Grüße aus Eichenau wünscht

Fritz

Meade 12" Dobson
Meade 28mm SWA
Meade 16mm SWA
Baader Hyperion 8mm
unbekanntes 40mm Okular

12" Sonnenfilter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jickledy
Meister im Astrotreff

Deutschland
435 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2012 :  12:46:54 Uhr  Profil anzeigen
Servus!

Ich kann leider kein Bild sehen.
Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?


Gruß
Gerrit

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2012 :  13:46:03 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Fritz und Gerrit,

danke!

Fritz: Klar, ich schick´ dir beides zu!

Gerrit: Keine Ahnung, woran das liegen könnte.

Hier der link zum Bild, klappt das denn?

http://img38.imagefra.me/i51f/clavius/ondt_a6d_u39jo.jpg

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jickledy
Meister im Astrotreff

Deutschland
435 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2012 :  18:09:54 Uhr  Profil anzeigen
Jetzt geht´s.
Keine Ahnung, woran es gelegen hat.

Die Bilder sehen toll aus!
Ich habe gestern versucht den M1 "nur zu sehen".
Leider konnte ich ihn nicht finden. M31 und M42 haben keine 15 Sekunden gedauert.

Gruß
Gerrit

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Alhena24
Senior im Astrotreff

Deutschland
139 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2012 :  19:17:17 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Gerrit,

bei ICS findet sich ein Absatz zur visuellen Beobachtung:

"Vielfach wird der Krebsnebel in der Literatur auch als planetarischer Nebel geführt. Das ist jedoch nicht ganz richtigt. Enstanden ist der Nebel durch eine regelrechte Explosion und nicht durch das Absprengen einer Gasschale. Entsprechend chaotischer ist das Erscheinungsbild von M1 (auf Fotografien). Als Zentralstern ist auch kein Weißer Zwerg sondern ein Neutronenstern übbriggeblieben, der die Gasmassen zum Leuchten anregt. Die visuelle Helligkeit wird mit 8.4 mag angegeben. Damit ist der Krebsnebel ein einfaches Feldstecherobjekt. Geübte Beobachter können ihn schon bei 7-facher Vergrößerung von einem Stern unterscheiden. Die scheinbare Ausdehnung am Himmel beträgt 6x4 Bogenminuten. Von der chaotischen Struktur ist visuell leider nicht sehr viel zu sehen. Viele der markanten Filamente leuchten im H-Alpha-Licht, bei der das Auge relativ unempfindlich ist. Erst in großen Teleskopen offenbaren sich einige Strukturen und Filamente, die auch zu dem Namen Krebsnebel geführt haben. Ein Teil der Nebelmasse aber leuchtet intensiv im Lichte des 2-fach ionisierten Sauerstoffs, wodurch ein O-III-Filter einen deutlichen Kontrastgewinn bringt."

Das erklärt das schwierige Auffinden. Mir gelingt es auch nur bei Neumond und top Seeing.

Gruß Dirk

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jickledy
Meister im Astrotreff

Deutschland
435 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2012 :  20:36:11 Uhr  Profil anzeigen
Hi Dirk!

Ich war dann gestern wohl nicht gut genug
Mit einer 23x Vergrößerung und 70° habe ich ihn auch nicht finden können.
Oder mir ist die Pupille bei -5° dann doch zugefroren

Gruß
Gerrit

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 17.01.2012 :  15:53:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage
Die Versionen 1 und 2 gefallen mir persönlich überhaupt nicht, #3 dagegen umso besser. Das Update hat sich also gelohnt .

Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 17.01.2012 :  16:28:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jens,

jo, die ersten beiden verbuche auch ich selber farblich gesehen unter Ausschuß.

Danke für deine positive Rückmeldung!

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.44 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?