Statistik
Besucher jetzt online : 261
Benutzer registriert : 22074
Gesamtanzahl Postings : 1088408
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 M27, M13, M15 und M103 mit VMC200L und EOS 10D
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

bzfrank
Meister im Astrotreff

Deutschland
705 Beiträge

Erstellt am: 29.08.2004 :  06:35:57 Uhr  Profil anzeigen
Nachdem ich am Freitag endlich mal wieder Zeit fand und auch das Wetter mitspielte, baute ich frohgemut mein Geraffel vor dem Haus auf. Der Mond schien zwar helle, aber hinterm Haus. Diesmal wollte ich es wissen, 1950mm Brennweite ohne Guiding mit der 10D im Prime Focus - Klappt das? Und frohgemut warf ich den Vixen VMC200L auf die GP-DX...

Aufgenommen wie immer im Garten hinterm Haus, Metzingen, Baden-Wuertemberg. GPDX mit SkySensor2kPC auf Berlebach-Stativ. EOS 10D ohne Filter via 2" Adapter.

Hier die bisherigen Ergebnisse:

M27, 180 sek (==>) 800 ISO:



M15, 130 sek (==>) ISO 800:



M13, 130 sek (==>) ISO 800 (Ein Mordsbummer gegen M15, aber der ist ja auch recht weit weg...):



M103: 90 sek (==>) ISO 800:



Der helle Himmel hat zwar leicht negative Effekte gehabt (man sieht etwas das Hintergrundgegrisel, auch nach der Bearbeitung), aber ich bin eigentlich ganz zufrieden. Die EOS 10D arbeitet auch mit dem VMC200L sehr gut zusammen, durch die Spikes gerade bei dem Bild von M103 kommen die unterschiedlichen Sternfarben gut zur Geltung und recht scharf ist die Optik obendrein.

Was meint ihr?


Bearbeitet von: Korn am: 15.05.2005 01:38:14 Uhr
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?