Statistik
Besucher jetzt online : 165
Benutzer registriert : 20298
Gesamtanzahl Postings : 1000901
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 MoFi-Aufgang, 10. Dezember
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5617 Beiträge

Erstellt am: 10.12.2011 :  17:44:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage
Hallo zusammen,

hier in Bad Mergentheim hatten wir ausnahmsweise mit dem Wetter mal Glück. Der Mond zeigte sich nur wenige Sekunden nach seinem Aufgang am Nordosthorizont und das letzte von Deutschland aus sichtbare Stückchen der Finsternis konnte beobachtet werden.

Hier mal die Szene mit Blick auf mein Heimatstädtchen:


f= 85 mm, f/4.5

Kommt noch mehr.

Grüße,

J.

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5617 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2011 :  18:09:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage
So... dann möchte ich euch meine Bildergebnisse zeigen. Schade, dass wir nur den letzten Teil der Finsternis aus Mitteleuropa betrachten konnten, denn wenigstens das Wetter machte dieses Mal mit...











Alle Bilder entstanden mit einem 100 - 400 mm Teleobjektiv. Die Belichtungszeiten betrugen um eine Sekunde herum, um mit dem ISO-Wert so weit unten wie möglich zu bleiben, bis auf das letzte Bild (1/40 sec).

Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: kopfgeist am: 10.12.2011 18:10:24 Uhr
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1674 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2011 :  18:17:30 Uhr  Profil anzeigen
hallo Leute,

Jens:
Du Wetterbevorzugter, schöne Aufnahmen !

Ich häng mein "bestes" Mofibild mal mit dran.

Bullerberg nahe Scheeßel, Canon 350D + 5.6/200mm Zoom , 400 ASA



Gruß
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5617 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2011 :  18:21:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage
Immerhin wars zu sehen! Aber du hast doch den gleichen Wolkenstrich surch den Mond wie ich
J.

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Meister im Astrotreff

Deutschland
858 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2011 :  19:16:38 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message
Geniale Fotos Jens...

Nach den Pleiten mit der Sofi Anfang des Jahres und der Mofi Mitte Juni, hatte ich diesmal Glück und konnte den teilverfinsterten Mond durch einige Wolkenlücken aufspüren. Verwendung fand die Canon EOS 600D und das Sigma DC 55-200mm Objektiv. Gegen 16:50 Uhr war der Himmel wieder zugezogen, so dass ich den Austritt aus den Kernschatten nicht mehr beobachten konnte.





Aufnahmedaten: 10. Dezember 2011, 16:35 Uhr MEZ - 1 Sek. & 1/16 Sek. bei 200mm, ISO-200, F/5.6

Während der Mond mal wieder von Wolken verdeckt wurde, stand die Venus als Abendstern auffällig am südwestlichen Himmel:






Gruß und cs
Andreas

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600D / 100D / 1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

equalizer
Senior im Astrotreff

Deutschland
103 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2011 :  19:34:04 Uhr  Profil anzeigen


In Hannover war es auch ganz gut.

Gruß Jens
-------------------------
"Nie und nie in meinem ganzen Leben war ich so erschüttert, von Schauer und Erhabenheit so erschüttert, wie in diesen zwei Minuten...
Ich stieg von der Warte herab,...verwirrten und betäubten Herzens."

Adalbert Stifter 8. Juli 1842

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

prokyon
Meister im Astrotreff

Österreich
614 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2011 :  20:10:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche prokyon's Homepage
Hallo Jens,

super Bilder! Du hast die Gelegenheit, eine Mofi mal bei so hellen Bedingungen aufzunehmen, optimal genutzt!

Gruß

Werner

Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5617 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2011 :  21:31:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage
Danke euch für eure Antworten.
Es war schon prickelnd anzusehen, wie schnell beim Aufsteigen des Mondes auch die Finsternis fortschritt, immer daran denkend, dass es unser eigener Schattenkegel ist, dem der Mond da zu entfliehen versucht.

Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Eric
Meister im Astrotreff

Deutschland
995 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2011 :  21:45:33 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Eric's Homepage
Hallo,
bei Darmstadt war der Himmel größtenteils klar, im Osten am Horizont gab es dicke, aber tiefstehende Wolkenbänder:








Kürzer belichtet zeigt der Mond keine typische MoFi Färbung.



Alle Bilder mit 66/400 ED Apo und Olympus E410.
Die Bilder sind verkleinert und Ausschnitte.

Glückwunsch an die erfolgreichen Fotografen!


Gruß Eric

Salmei, Dalmei, Adomei
http://www.hellenot.org/
Lichd aus!(Der Schuh des Manitu)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5617 Beiträge

Erstellt  am: 11.12.2011 :  17:40:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage
Hi Eric,

und auch Glückwunsch zu deiner Sichtung. Die ganze Nacht wars hier klar und ließ am nächsten Morgen auch noch schöne Stimmungsbilder des Monduntergangs zu.

Hier hab ich noch eine horizontnahe Ansicht der Finsternis:



Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mmpgb
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1186 Beiträge

Erstellt  am: 11.12.2011 :  22:14:44 Uhr  Profil anzeigen
Hallo ihr Mofi-Fotografen in diesem Thread,

schön, eure stimmungsvollen Bilder hier sehen zu können und dass ihr die Möglichkeit hattet, das Naturschauspiel mitzuerleben.

Und wenn man dann in Gedanken den Erdschatten zu einer vollen, leuchtenden Kugel ergänzt - was für ein Anbilck müsste das sein ...

Viele Grüße,
Manfred.

53°15'N; 08°49'O

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

joernlein
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
63 Beiträge

Erstellt  am: 11.12.2011 :  23:56:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche joernlein's Homepage
Hallo,

nur der Vollständigkeit halber(dafür aber freihändig):


Panasonic FZ-150; ~16:58 MEZ

Hatte direkt auf dem Potsdamer Platz in Berlin das Glück, zur rechten Zeit eine (Häuser-)Wolkenlücke zu erwischen.

Sternfreundliche Grüße
Jörn

www.joernlein.de

Mit sternfreundlichen Grüßen
Jörn

www.joernlein.de

Bearbeitet von: joernlein am: 11.12.2011 23:57:48 Uhr
Zum Anfang der Seite

radeberger
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1902 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2011 :  01:05:46 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jörn,

schön von Dir wieder mal was zu lesen und zu sehen! Glückwunsch zum "Schnellschuss", ebenso allen Anderen, die hier Bilder posten konnten! Bei uns war leider "Tote Hose" zur fraglichen Zeit! Keine 2 Stunden später war wie zum Hohn bis frühmorgens die Säufersonne ein zuverlässlicher Wegbegleiter auf dem Heimweg von unserer Sternwarte.

Gruß und CS!

Volker

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Meister im Astrotreff

Deutschland
858 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2011 :  10:48:07 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message
Zitat:
Original erstellt von: radeberger
[brBei uns war leider "Tote Hose" zur fraglichen Zeit! Keine 2 Stunden später war wie zum Hohn bis frühmorgens die Säufersonne ein zuverlässlicher Wegbegleiter auf dem Heimweg von unserer Sternwarte.



Exakt so erging es mir bei der Sofi am 4. Januar. Zum Termin graue Suppe mit Schneetreiben, am nächsten Morgen strahlender Sonnenschein und stahlblauer Himmel.

Gruß und cs
Andreas

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600D / 100D / 1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sunstyle
Neues Mitglied

Deutschland
4 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2011 :  13:22:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

über Bernburg war die Sicht perfekt! Leider war ich dort zu Besuch und hatte weder die DSLR noch das Teleskop zur Hand. Mal ehrlich, wer rechnet schon damit, dass man zu so einem Ereignis tatsächlich mal freie Sicht hat? :D



Liebe Grüße,
Patrick

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

radeberger
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1902 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2011 :  23:22:06 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Andreas,

das ist leider unser "Crux" hier in Mitteleuropa, wir sind wettertechnisch nicht verwöhnt bei astronomischen Ereignissen!
Die von Dir erwähnte partielle SoFi Anfang Januar hab ich stimmungsvoll mit einigen Wolkenschleiern hier in Radeberg fotografieren können. Nur diesmal zur MoFi war absolut nichts zu machen, nur Jupiter blitzte gelegentlich durch die Wolkendecke. Da hatten andere halt Glück: Patrick mit seiner Aufnahme aus Bernburg hatte gerade den "Wolkenvorlauf", den wir, ca. 200 km ostsüdöstlicher halt nicht hatten, Jens hatte den Aufgang, absolut genial, aber nicht mehr total, halt zu weit westlich. Es kommt halt nie alles optimal zusammen, darum Chapeau an alle für ihre Ergebnisse hier im thread. Wir hatten trotzalledem einen schönen Abend an der Radeberger Sternwarte "Erich Bär". Mit Dresdner Christstollen und Kaffee haben wir unsere mit diesem Ereignis geplante Weihnachtsfeier begonnen und natürlich erst als das erwartete astronomische Ereignis vorbei war, auch dann den Glühweintopf geplündert, man wollte zum Ereignis ja noch fit sein!

Gruß und CS!

Volker

Bearbeitet von: radeberger am: 12.12.2011 23:24:03 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.05 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?