Statistik
Besucher jetzt online : 136
Benutzer registriert : 20227
Gesamtanzahl Postings : 996411
S T A T T (Sankt Andreasberger Teleskop-Treffen)
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Update:Jupiter, optimales seeing und 190mm Öffnung
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Lotz
Meister im Astrotreff

Deutschland
917 Beiträge

Erstellt am: 13.11.2011 :  12:36:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lotz's Homepage
Hallo Planetenfreunde,

am 12.11. hat mich Reinhold schon telefonisch vorgewarnt, wie brachial gut das seeing sei.
Natürlich war ich schon in der Kuppel am Vorbereiten, hatte aber das seeing noch nicht überprüft.

Tatsache, solch gute Bedingungen hat man nur äusserst selten und so konnte ich eine Sequenz wirklich
scharfer Farbkanäle aufnehmen.






UPDATE:

Da der Rotkanal besonders detailreich war, habe ich das Bild mit identischen Schärfungsparametern noch als R-RGB ausgearbeitet, wobei der Rotkanal einfach nochmals als Luminanz eingerechnet wurde:




Ach ja, entstanden ist das Bild am 7,5" Maksutov-Newton meiner Sternwarte.

Auf meiner neuen Planeten-Galerie

http://sternwarte.n-t-l.de/gallery_planets.htm

finden sich weitere Erläuterungen zu Aufnahme und Bildbearbeitungsworkflow.


Viele Grüße,


Markus


____________________________________________________

Quidquid agis, agas prudenter et respice finem!
____________________________________________________

DANUBIA - OBSERVATORIUM

Markus A. R. Langlotz
Dr.-Bruno-Sahliger-Str. 8
D-93096 Köfering

Die Astroseite: http://www.N-T-L.de
Die Starfinderseite: http://starfinder.N-T-L.de
Die Mailadresse: ntl.observatory (at) freenet.de

Bearbeitet von: Lotz am: 20.11.2011 18:41:00 Uhr

KurtS
Senior im Astrotreff


157 Beiträge

Erstellt  am: 13.11.2011 :  13:06:01 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Markus,

sehr gute Aufnahme! Für 7,5" sind das erstaunlich viele Details.

Schöne Grüße,
Kurt

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Lotz
Meister im Astrotreff

Deutschland
917 Beiträge

Erstellt  am: 13.11.2011 :  14:56:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lotz's Homepage
Hallo Kurt,

danke für Deine Rückmeldung. Ich war auch positiv überrascht von der Detailfülle.

Durch einbringen von Tesafilm auf die Steckhülsen konnte ich im OAZ die üblichen Verkippungen - zwar nicht ganz - aber doch ein wenig reduzieren. Damit ist das ganze immerhin so stabil, daß ich über alle 4 Videos (L, R, G und B) eine halbwegs konsatnte Qualität hatte. Wobei R immer noch durch besondere Schärfe hervorsticht. Daher werde ich damnächst ein RRGB nachschieben.

Gruß

Markus



____________________________________________________

Quidquid agis, agas prudenter et respice finem!
____________________________________________________

DANUBIA - OBSERVATORIUM

Markus A. R. Langlotz
Dr.-Bruno-Sahliger-Str. 8
D-93096 Köfering

Die Astroseite: http://www.N-T-L.de
Die Starfinderseite: http://starfinder.N-T-L.de
Die Mailadresse: ntl.observatory (at) freenet.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

erik.wischnewski
Meister im Astrotreff

Deutschland
404 Beiträge

Erstellt  am: 13.11.2011 :  15:27:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche erik.wischnewski's Homepage
Hallo Markus,

ich bin auch ganz sprachlos. Habe einen 8" Meade ACF, aber so etwas bekomme ich damit nicht hin. Nun gut, ich benutze eine einfache 40D und mache ca. 50 Bilder. Aber der Detailreichtum Deines Jupiters ist phänomenal.
Glückwunsch!

Clear Skies
Erik

http://www.astronomie-buch.de/astronomiebuch.htm
https://www.youtube.com/user/AstronomieTelevision

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Schulsternwarte
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1421 Beiträge

Erstellt  am: 13.11.2011 :  18:23:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Schulsternwarte's Homepage
Hallo Markus,

das gefällt mir sehr gut!
Das sieht man mal wieder, was bei gutem Seeing machbar ist.
Leider doch sehr selten, bei mir war bisher entweder Nebel,
schlechtes Seeing oder ich hatte einfach keine Zeit.

Viele Grüße sendet
Jörg
Schulsternwarte Gudensberg

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

darksiteseeker
Meister im Astrotreff

Deutschland
302 Beiträge

Erstellt  am: 14.11.2011 :  02:16:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Markus,

das Bild ist Spitze und gibt sehr gut den Eindruck wieder, den ich gerade blickweise in einem 35 cm Newton haben konnte.

Zu: "Durch Einbringen von Tesafilm auf die Steckhülsen konnte ich im OAZ die üblichen Verkippungen - zwar nicht ganz - aber doch ein wenig reduzieren."

Da hat man ein super Gerät, das genauestens justiert ist und das beste Seeing des Jahres und dann ... Tesafilm auf der Steckhülse. So etwas schreit doch zum Himmel! Wann gibt es endlich serienmäßig Verschraubungen am Ende des Okularauszugs mit genauso serienmäßigem Konterring! Das kann doch nicht so viel teurer sein als dieses maßhaltige Gemurkse.

Aber Sternfreunde, die niemals aufgeben und bereit sind, tatsächlich das Letzte zu geben - und wenn es ein Stück Tesafilm ist- sind in der Lage aus der heutigen high-tech wirklich das Beste herauszuholen.

Volle Anerkennung für Dein tolles Bild.

Beste Grüße

Dietmar

oolways wook on the daaak side of sky !

http://darksitefinder.com/maps/world.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Lotz
Meister im Astrotreff

Deutschland
917 Beiträge

Erstellt  am: 14.11.2011 :  11:48:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lotz's Homepage
Hallo Dietmar,

ja, schon seltsam. Die billigen Optiken haben teils sogar Verschraubungen, wohingegen die "besseren" OAZs - so wie meiner auch - die Steckhülsen mit den Bronzeklemmringen haben. Für Okulare geht das ganz gut, aber bei Barlow+Filterrad+Kamera (wobei letztere gegen das Filterrad verschraubt ist) ist der Hebel zu groß, das kippt de facto immer nach unten weg.
Eine richtige Patentlösung muß ich erst noch finden, ohne den an sich guten 1:10 untersetzten Fokussierer gleich auszutauschen.

Gruß

Markus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.68 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?