Statistik
Besucher jetzt online : 466
Benutzer registriert : 23228
Gesamtanzahl Postings : 1136193
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Bevorstehende Maxima von Mirasternen
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 34

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2017 :  22:22:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Habe heute Abend bei aufziehenden Wolken nochmal Y Ori erwischt. Er ist etwas heller geworden.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 19.03.2017 :  11:50:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
V Cas müsste sich allmählich wieder melden. Er hatte Ende Jan/Anfang Feb ein Minimum heller 13mag und müsste Ende Mai das nächste Maximum haben.
Y Dra ist Ende April mit dem Max dran.
ST Gem ist um den 10.April dran. Die Beobachtung wird wegen zunehmender Horizontnähe schwirig.
R LMi sollte Ende Mai das Maximum erreichen. In der AAVSO-Lichtkurve hat er 9mag schon überschritten.
V Vir kann man auch mal wieder probieren, sollte Ende April im Max sein.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2017 :  20:03:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
R LMi habe ich inzwischen auf 8,6 und ST Gem auf 9,9 geschätzt.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2017 :  22:18:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Y Dra jetzt 10,4 und V Cas schon 10,0. Und nebenbei ist X Cam auch schon bei 10,8.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: Frank.V am: 26.03.2017 22:52:07 Uhr
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2017 :  20:01:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Heute früh habe ich noch RT Cyg auf 11,6 und U Her auf 11,5 geschätzt. Beide haben noch Zeit bis zum Maximum, sind aber schon wieder für kleinere Fernrohre erreichbar.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2017 :  12:52:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Habe heute früh mal zu W Her geguckt. Er ist mit 11,6 schon ziemlich hell. R UMa (11,9) und S CrB (11,8) haben die Talsohle gerade durchlaufen und beginnen mit dem Anstieg.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
538 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2017 :  17:25:50 Uhr  Profil anzeigen
Ja Frank, R UMA ist im Kommen, habe ihn am 19.04. auf 11.4m visuell geschätzt. Auch T UMA ist im Anstieg, liegt schon bei 9.7. Sein Maximum soll ja im Mai erfolgen, wobei die beiden letzten Maxima mit ca. 8. Größe nicht all zu hell waren. Aber wir werden sehen. Von den helleren Mira Sternen sei auch noch der im Anstieg befindliche R LEO genannt.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astrobaerchen
Neues Mitglied im Astrotreff


13 Beiträge

Erstellt  am: 21.04.2017 :  15:42:37 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Matthias,

schön, endlich wieder von Dir hier zu lesen.
Ich meinerseits verabschiede mich von den Foren hier.

Liebe Grüße

Horst

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2017 :  19:03:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Heute früh war endlich mal wieder Beobachtungswetter. Auf gut Glück habe ich CN Cyg und T UMa angeschaut und beide im Anstieg vorgefunden. CN Cyg ist mit 12,8 noch nicht sehr hell, aber das max. Mitte Juni ist nicht mehr allzu weit weg. T UMa hätte ich beinahe verpasst. Er hat schon 9,7 mag. Der Anstieg verläuft bei diesem Stern sehr schnell und das Maximum ist Ende Mai zu erwarten.
R Vul hat lt. AAVSO-Lichtkurve zur Zeit 10mag. Das Maximum ist in ca. drei Wochen. R Ser hat ca. 10,5mag und hat im Juli ein Maximum.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 27.04.2017 :  13:20:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Bin gerade mit einem 8"-Dobson in Neuendorf auf Hiddensee. Wunderbarer Beobachtungsort.
Anlegen kann man jetzt mit sicheren Gewinnerwartungen bei diesen Sternen:
- R Boo (gestern Abend 12,2); das Maximum ist im Juli zu erwarten
- RU Her (gestern Abend 12,6); der langsame Stern hat erst im Spätsommer sein Maximum
- V Vir (gestern Abend 9,7); hier muss man sich beeilen, der wird vielleicht knapp über 9mag kommen.
- SS Her (gestern Abend 11,9); Maximum ist im Juni zu erwarten, sehr kurzperiodischer Stern
- Der schon erwähnten R Ser habe ich gestern auf 10,5 geschätzt.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
538 Beiträge

Erstellt  am: 02.05.2017 :  14:58:31 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Frank,

na da konntest du ja gleich bei mir um die Ecke beobachten. Warst du länger auf Hiddensee?
Das Nachtwetter war hier an der Küste in der letzten Woche ja durchaus zu gebrauchen. Ich hoffe du konntest noch viele Schätzungen durchführen.

Gruß Matthias aus Stralsund

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2017 :  21:18:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
U Cas liegt unterhalb des W, erreicht aber morgens beoachtungstaugliche Höhe. Habe ihne gestern früh auf 10,9 geschätzt. Das Maximum dürfte Mitte Juni sein. R And habe ich bei der Gelegenheit auf 6,7 geschätzt. Vielleicht lässt sich mit einem Stück Anstieg noch eine Hockeyschlägerkurve erreichen.
Ansonsten ist CN Cyg (s.o.) noch im Anstieg. Er liegt nahe der aktuellen Supernova 2017eaw. Vielleicht ist das ein Anreiz zum Rüberschwenken.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2017 :  11:56:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Chi Cyg hatte im Mai ein außergewöhnlich helles Minimum von 12,4 mag. Nun befindet er sich wieder im Anstieg. Am 8.6. hatte ich ihn auf 8,6 geschätzt. Das Maximum ist irgendwann im Herbst.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
538 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2017 :  09:36:46 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Frank,

hast du den Stern Khi Cyg wirklich schon zu 8.6 geschätzt?

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1086 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2017 :  18:26:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Nö, das war 11,9.
Ansonsten habe ich in der letzten Nacht auf gut Glück RS UMa und S Lac beobachtet. S Lac habe ich auf 12,7 geschätzt. Der Anstieg hat gerade begonnen. Bis zum Max Anfang Sept. ist noch etwas Zeit. RS UMa hatte 11,1. Der Stern hat einen novaähnlichen Helligkeitsanstieg, muss also schnell beobachtet werden.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 34 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.56 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?