Statistik
Besucher jetzt online : 155
Benutzer registriert : 22246
Gesamtanzahl Postings : 1098369
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M82 - Montierung läuft endlich rund!
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt am: 24.04.2011 :  21:35:13 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Gestern hab ich mal die Galaxie M82 besucht, wenn auch unfreiwillig: Ich war bis zum Ende der Aufnahmezeit davon überzeugt, es mit M81 zutun zu haben.



Hier sind 45 Bilder zu je 30 Sekunden bei 1600ISO verarbeitet, aber ich weiß bisher nicht, wie ich das viele Gekrümel sinnvoll beseitigen könnte, da das Objekt dabei immer gleich mit absäuft... aber immerhin, 30 Sekunden ohne große Nachführfehler sind doch schonmal was!

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: lilongwe am: 24.04.2011 21:38:30 Uhr

nonsens2
Meister im Astrotreff

Österreich
884 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2011 :  21:53:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche nonsens2's Homepage
Hallo Michael!

Willkommen bei den Kurzbelichtern. Bilder mit ISO 1600 aufgenommen rauschen recht heftig. Ich selbst nehme meist mit ISO 800 auf und nur bi lichtschwachen Objekten ISO 1600. Das Rauschen bekomme ich mit vielen Bildern in den Griff, so 200 und darüber, dazu kommen noch Darks und Bias (je 50 Stück, lege mir allerdings für verschiedene Temperaturen eine Sammlung an) und natürlich Flats.
Hier ein Beispiel, was viele Bilder (hier lediglich 128) bringen. Alles Alt Azimutal und Unguided.


CS aus Wien
Grüße Niki

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2011 :  22:15:00 Uhr  Profil anzeigen
Danke für die schnelle Antwort, das kann ich heute gleich umsetzen!

Darkabzüge und Bias (glaube ich die sind das, jedenfalls die mit ganz kurzer Verschlusszeit und Pullover vorm Teleskop.) hab ich gemacht.

Das Beispiel kann ich aber leider nicht sehen... nehmen wir mal an, ich mache mit ISO800 bei gleichen restlichen Werten vielleicht so 500 Bilder. (Glaube kaum, dass ich das durchhalte, aber kalt ists ja immerhin nicht.) Wenn aber doch, sollte doch mehr zu sehen sein, oder?
Ich sage das hauptsächlich, weil ich das hier gesehen habe:
http://astrofotografie.hohmann-edv.de/bildbearbeitung/rauschreduktion.bildaddition.php

Was der aus dem PN rausholt, einfach indem er viele Bilder macht ist HAMMER! Das Prinzip gilt doch sicher auch für meine Methode, oder? Mehr Bilder gingen bei mir aber nicht, wegen zu vielen Wolken. (bin ein Doofkopf, war natürlich vorgestern, doch nicht im Osterfeuergesöff...)

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.38 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?