Statistik
Besucher jetzt online : 298
Benutzer registriert : 22891
Gesamtanzahl Postings : 1123718
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Spechtelnacht in der Eifel
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Galaxien-Spechtler
Meister im Astrotreff

Deutschland
754 Beiträge

Erstellt am: 30.01.2011 :  21:25:31 Uhr  Profil anzeigen
Servus miteinander,

hier meine Beobachtungsliste von letzter Nacht.
Ort: Teufelsley, 450m üNN.
Gerät: ICS Dobson 14.5" f/4.7
Okulare: 24.5mm SWA (70x), 16mm Nagler (107x), 6mm Ethos (285x), 5mm Nagler (342x)
SQM: 21.15

Messiers: M1, M31, M 32, M 33, M 34, M 35, M 36, M 37, M 38, M 41, M 42, M 43, M 44, M 45, M 51, M 52, M 63, M 65, M 66, M 66, M 67, M 74, M 76, M 77, M 78, M 79, M 81, M 82, M 97, M 103, M 108

NGC: 205, 2158, 869, 884, 3638, 1060, 1057, 1061, 1066, 1067, 2227, 2739, 2740, 2841, 2762, 2767, 2769, 2771, 2693, 2694, 2692, 2701, 2675, 4559

sonstige: IC 3550, IC 3551, IC 3552

Die Nacht war leider sehr durchwachsen, sehr klare Phasen wechselten sich mit Dunstschleiern ab, die sich dann aber ab etwa Mitternacht endgültig verabschiedeten. Stark störend war der starke Reifbeschlag, der auch 2x meinen Fangspiegel zueiste, den ich dann per Handwärme (bibber) abtauen musste - von den beschlagenen Okularen gar nicht zu reden. Aber gelohnt hat es sich auf alle Fälle, nicht nur wegen der 4 Monate Schlecht-Wetter-Abstinenz .

Die Highlights:
- die Gruppe von 5 Galaxien bei NGC 1060: auch die schwachen Mitglieder mit 15.0mp waren zu sehen, wenn auch wirklich schwach. Die Gruppe bildet eine Dreier-Linie (NGC 1057/1061/1060), gefolgt von einem Paar (NGC 1066/1067). Die dazwischen liegende UGC 2201 habe ich nicht gesehen.

- Gruppe um NGC 2769: sie enthielt das schwächste Objekt der Nacht, NGC 2762, mit mp= 16.m5, unabhängig von einem Mitbeobachter und mir an der gleichen Stelle gesehen.

- NGC 4559: recht helle Galaxie, sehr groß, deutlich länglich, mit einem diffusen Kernbereich, und einer strukturierten Scheibe. Am Rand der Scheibe waren drei Gasknoten zu sehen: IC 3550, 3551 und 3552. Während IC 3551 und 3552 nur Aufhellungen am Rand der Galaxienscheibe waren, ist IC 3550 von der Scheibe abgesetzt besser zu sehen gewesen.

- M 82: ich habe diese helle Galaxie schon oft gesehen, aber noch nie so gut wie in dieser Nacht. Ein helles, fast sternförmiges Zentrum, mit einem länglichen, dünnen, weit ausragenden Scheibenbereich, der durchzogen ist von zahlreichen dunklen, unregelmäßigen Linien. Diese fielen jedoch gar nicht mal besonders auf, weil die Galaxie unglaublich hell war, und ich den Eindruck hatte, die Linien sind nicht dunkel, sondern ebenfalls aufgehellt.
Fantastisch war jedoch, dass die Galaxienscheibe noch deutlich über den hellen Teil hinausragte, und schließlich immer schwächer werdend langsam auslief. Ich schätze den Durchmesser auf bestimmt 10' ! Wir konnten uns gar nicht sattsehen, trotz der fortgeschrittenen Stunde (1.30 Uhr).

- M 51: hach, was soll man sagen, wenn da die Spiralarme vor einem liegen, in hellere und schwächere Segmente zerfallen, und es einfach nur toll ist.

Es gäbe noch viel mehr zu berichten, aber dann wird's ein Endlosbericht
sternfreundliche Grüße

Stefan

"In meinem Alter ist man nicht mehr erfahren, sondern schon Zeitzeuge"


Geräte:
14.5" ICS Dobson
10" f/8 RC
Lichtenknecker FFC 4.0/760mm

Bearbeitet von: am:

Dobsenschubser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1427 Beiträge

Erstellt  am: 31.01.2011 :  21:18:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dobsenschubser's Homepage
Hallo Stefan,

ein ganz schönes Programm hast Du da hinter Dir. Ich war am Samstg auch in der Eifel und hatte mit der Feuchtigkeit zu kämpfen.
War schon heftig aber eine tolle Nacht.
Glückwunsch zu M82, ist schon toll wenn man aus alten Bekannten noch was herauskitzeln kann.

vg Dirk

Dobson 8", 12", 18", Lunt LS60THa, ED 90/900, 30/88° Leitz Kuhauge, 20mm & 14mm ES 100, 10 und 5mm Pentax, 3mm LE, 2,5mm Planetary

Besucher immer Willkommen auf
http://astro.lichterzaehler.de


Wenn der/die/das Allmächtige gewollt hätte, dass wir alles ordentlich verschrauben, hätte er uns nicht das Panzerband erfinden lassen.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.41 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?