Statistik
Besucher jetzt online : 333
Benutzer registriert : 22455
Gesamtanzahl Postings : 1108619
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 Buchrezension "Einsteins Relativitätstheorie"
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sternli
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1589 Beiträge

Erstellt am: 28.11.2010 :  19:20:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
E=mc2 - Einsteins Relativitätstheorie
zum leichten Verständnis für jedermann:
mit vielen Illustrationen - plastisch erklärt

Autor: Gerald Kahan
DuMont-Verlag
173 Seiten
Preis:12.00 €
ISBN: 978-3-8321-1852-5

Amazon-Link


© DuMont-Verlag
Mit freundlicher Unterstützung
des Verlages

Klappentext:

„Wieder einmal musste ein Amerikaner herkommen und vorführen, wie man so etwas macht: Einsteins Relativitätstheorie so zu erklären, dass auch ein Leser ohne Universitätsdiplom sie versteht. Gerald Kahan entwickelte sein Buch aus einer Vorlesungsreihe, die er in Baltimore hielt. Der Reihe nach Schritt für Schritt, erläutert er, worauf Einstein aufbauen konnte – ein Streifzug durch die Geschichte der Physik von Ptolemäus bis Lorentz. Dann erzählt er von Einsteins Leben und führt weiter zu seinen bahnbrechenden Entdeckungen. Zahlreiche Zeichnungen und Skizzen verdeutlichen die komplizierten Zusammenhänge. Wer also wissen will, wie Schwerkraft funktioniert, warum bei sehr hohen Geschwindigkeiten die Uhren langsamer gehen und was ein Schwarzes Loch ist, der sollte bei Kahan nachlesen.“ Westfälischer Anzeiger


Rezension:

Auch, wenn es das sehr einfach gestaltete Buchcover nicht unbedingt auf den ersten Blick vermuten lässt: dieses Buch über die Relativitätstheorie ist ein wahrer Schatz für Einsteiger in die Welt der Kosmologie.

Der Autor versteht es in einer einfachen und verständlichen Sprache das Thema Relativitätstheorie selbst für absolute Laien verständlich rüberzubringen. Der Schreibstil ist sehr einfach, es werden nur an sehr, sehr wenigen Stellen Fachwörter verwendet.
Durch die einfache Wortwahl und die leichten Erklärungen, liesst sich das Buch sehr flüssig.

Es gibt ein paar Formeln, aber diese werden einfach erklärt und wenn diese an anderer Stelle noch einmal verwendet werden, wird die Herkunft noch einmal erläutert. Die einzelnen Rechenschritte sind übersichtlich dargestellt und gut nachvollziehbar.

Das Tempo des Buches ist dem Thema angepasst, man kann dem Text leicht folgen. Der Autor schreibt sehr sachlich, zeigt Grenzen und Möglichkeiten des Buches auf, aber er bringt auch an vielen Stellen Humor mit ein und versteht es unterhaltsam zu schreiben. Die Kapitel sind gut thematisch aufgeteilt und folgen einem klar festgelegten roten Faden. Dies macht neugierig auf das was noch folgt.

Zu jedem Sachverhalt bringt der Autor mindestens ein bis zwei konkrete Beispiele. Diese sind zusätzlich auch in sehr originelle und kreativen Zeichnungen umgesetzt. Die Zeichnungen sind alle in schwarz/weiss und runden das Layout harmonisch ab.

Fazit:
Ich habe noch nie ein so einfaches und so gut verständliches Buch über die Relativitätstheorie gelesen. Interessant, unterhaltsam und trotzdem kommen die Grundgedanken, die Kernideen der Relativitätstheorie rüber. Hut ab!

Bearbeitet von: am:

Francesco
Meister im Astrotreff

Österreich
357 Beiträge

Erstellt  am: 29.11.2010 :  10:12:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Francesco's Homepage
=> Weihnachtswunschliste += 1;

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Trinitrotoluol
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
57 Beiträge

Erstellt  am: 29.11.2010 :  10:27:05 Uhr  Profil anzeigen  Sende Trinitrotoluol eine ICQ Message
Danke für diese Rezension, Sternli. Meiner Wunschliste muss ich auch einen weiteren Posten hinzufügen^^.

MfG, Timm.

In soviet Russia, stars watch YOU!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astromaddin
Meister im Astrotreff

Deutschland
809 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2010 :  15:41:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astromaddin's Homepage
Kann mich bei dieser Rezension Sternli nur anschließen!
Habe dieses Buch schon vor längerer Zeit gelesen, und war damals auch begeistert von der Art und Weise, wie der Autor dieses hochkomplexe Thema einem näher bringt.
Auch hier meine vollste Empfehlung!

CS wünscht
Martin

John Dobson: "Macht es euch einfach! Zeigt den Menschen das Universum, damit sie wissen wo wir sind"
------------------------------------------------
12" f/5 GSO Dobson
8" f/5 Newtonspiegel in Martini-Gitterrohr-Bausatz
5" f/12 Skywatcher Maksutow-Cassegrain
114/900 Vixen-Newton
70/700 Skylux-Refraktor

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?