Statistik
Besucher jetzt online : 394
Benutzer registriert : 22178
Gesamtanzahl Postings : 1094881
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 NGC 281
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt am: 10.10.2010 :  20:03:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo allerseits,

am Samstag konnte ich auf den bekannten Pacman in der Cassiopeia halten. Ein Nebel, der nicht nur H-alpha-, sondern auch (wahrscheinlich) H-beta-Anteile enthält. Die macht sich in den unterschiedlichen Rottönen bemerkbar.



1200px:
http://img38.imagefra.me/img/img38/7/10/10/clavius/f_tddhf6jhfm_16f060b.jpg

Daten:
30cm/f5,3 Selbstbaunewton
Canon 1000da
ISO 1600
11x10min
Nachführkontrolle per OAG und Auge

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:

notoxp
Altmeister im Astrotreff


1036 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2010 :  20:29:08 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Clavius

Ein Nebel, der nicht nur H-alpha-, sondern auch (wahrscheinlich) H-beta-Anteile enthält.
Wer alpha sagt, muss auch beta sagen ... ;)

Gut eingefangen.

CS

notoxp

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

zanggerk
Senior im Astrotreff

Österreich
224 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2010 :  20:56:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche zanggerk's Homepage
Hallo Ralf,

Genau dasselbe Objekt fotografier ich auch jetzt gerade, nur mit autoguiding. Ist deutlich weniger ermüdend.
Benutzt Du oft ISO 1600 mit der 1000Da?
Weist Du woher die vielen spikes am Stern rechts oben her kommen?

Schöne Grüße,
Klaus

6" f/5 GSO Newton,
Bosma beta 102/700 Leitrohr
EQ6 Synscan
EOS 1000Da

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2010 :  00:24:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo notoxp und Klaus,

danke für´s anschauen und eure freundlichen Kommentare!

notoxp:

Zitat:
Wer alpha sagt, muss auch beta sagen ... ;)



Ja, das muss man bei einigen Nebeln machen...

Klaus:

An autoguiding habe ich auch schon gedacht, vor allem an einen Standalone Guider. Habe nur noch keinen gefunden, der ausreichend Leitsterne an meinem OAG anbieten könnte. Ein Leitrohr möchte ich ungern verwenden (differentielle Biegung).

Die ISO 1600 habe ich bisher erst für die 3 letzten Objekte verwendet, die ich aufnahm. Im Moment gefällt mir das ganz gut, das Signal-/Rauschverhältnis bei langen Belicthungszeiten (ca. 10min bei f5,3) ist sehr gut. Ich meine besser als z.B. bei ISO 800, die ich vorher immer eingestellt hatte.

Wo der zusätzliche Spike ausgerechnet an diesem einen Stern herkommt weiß ich nicht genau. Könnte aber sein, daß das Kabel von der Fangspiegelheizung dafür verantwortlich ist. Das ragt an einer Stelle etwas in den Strahlengang.

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?