Statistik
Besucher jetzt online : 206
Benutzer registriert : 22186
Gesamtanzahl Postings : 1095414
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Cygnus Wall im 12"er
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt am: 05.09.2010 :  15:19:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Leute,

die Ionisationsfront im Nordamerikanebel stand bei mir schon länger auf dem Plan. Mit einem 8"er hatte ich schon mal eine "Übersichtasaufnahme" gemacht, nun sollte auch eine etwas detailliertere mit dem 30cm-Newton folgen:



Passend für einen 22"-Bildschirm:
http://img37.imagefra.me/img/img37/7/9/4/clavius/f_mtpte0lt8o9m_36a917f.jpg

Überrascht war ich über die Farbnuancen in NGC 7000, es gibt nicht nur reines Rot dort. Dadurch erscheint die Ionisationsfront relativ plastisch.

In Wikisky habe ich mal nach der Grenzgröße der Aufnahme geforscht, sie dürfte bei gut 20mag liegen, ein gut erkennbares Sternchen hab ich zu immerhin 19,65mag identifizieren können.

Die Daten zum Bild:
30cm/f5,3 Newton
Canon 1000da
13x7min
ISO 1600
Nachführkontrolle per OAG ud Auge

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:

TheCCDAstronomer
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
3995 Beiträge

Erstellt  am: 05.09.2010 :  16:15:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TheCCDAstronomer's Homepage
Hallo Ralph,

ich bin neidisch, grandios gelungen! Die Sternabbbildung ist über das ganze Feld einfach perfekt. So hat man es gern, nicht?

Bei mir ist einfach das Bild etwas Magenta-lastig. Ich weiss aber nicht ob ich meinem alten Läppi-Schirm immer trauen darf. Habe Dir deshalb per mail eine veränderte Variante zugeschickt.

Viele Grüsse
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 05.09.2010 :  18:50:05 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jan,

schön, das du dich meldest! Beim bearbeiten der Aufnahme habe ich nämlich tatsächlich an dich gedacht! Du hattest doch hier auf astrotreff mal einen Thread eröffnet zum Thema "richtige" Farben, speziell bezgl. der Farbe von H-II-Gebieten.

Oft setzen sich die Farben ja aus dem Licht der H-alpha- und H-beta-Linie zuammen. Wobei ersteres rot und letzteres mehr blau ist.

Deswegen nahm ich einfach mal an, daß die Farbe oben so ok ist. Wenn ich nun jedoch deine Version anschaue, sieht das ebenfalls sehr natürlich, fast gefälliger aus (Du kannst deine Version wenn du magst übrigens als Vergleich und evtl. zur Diskussion gern hier hineinstellen).

Ich habe jetzt einfach mal gewissermaßen ein Mittel aus deiner und meiner Version gemacht:



Dabei bin ich in PS genauso vorgegangen wie du auch, nur mit etwas anderen Reglereinstellungen.

Erstaunlich finde ich jedenfalls immer noch, daß es so unterschiedliche Rottöne in diesem Nebel gibt!

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

notoxp
Altmeister im Astrotreff


1036 Beiträge

Erstellt  am: 05.09.2010 :  20:43:13 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Clavius!

Super! Auch die farbliche Abstimmung finde ich sehr gelungen.

CS

notoxp

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Andre
Meister im Astrotreff

Germany
613 Beiträge

Erstellt  am: 05.09.2010 :  22:32:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Andre's Homepage
Hallo Ralf,

eine sehr schöne Aufnahme obwohl man die 1600 ASA schon "sieht". Aber was mich ja noch viel mehr vom Hocker haut: Nachführkontrolle mit OAG und Auge.

Mein Respekt

Andre

http://www.andrewulff.de
http://www.kometeninfo.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TheCCDAstronomer
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
3995 Beiträge

Erstellt  am: 06.09.2010 :  00:39:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TheCCDAstronomer's Homepage
Hallo Ralf,

freut mich dass Du Dich der Aufnahme nochmal angenommen hast! Aus meiner Sicht ist die Schwierigkeit bei so Nebelgebieten, ob sich im Bild eine Nebelregion befindet mit der man das ganze Bild 'eichen' kann. Ich meine in Deinem Bild hat es so eine Region, das etwas hellere Nebelgebiet neben dem hellsten Stern. Das könnte ein Reflexionsnebelgebiet sein, also von weisslich bis bläulicher Farbe:





Bei meinen Farbanpassungen hab ich mich nicht auf dieses Gebiet geachtet. Wenn ich es mir jetzt anschaue, würd ich nochmal Blau etwas anheben (und Gelb senken). Und auch Magenta wieder anheben um Grün zu reduzieren! Dann bin auch ich bei Deiner neuen Variante angelangt, die empfinde ich ebenfalls bestens gelungen.

Viele Grüsse
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3221 Beiträge

Erstellt  am: 06.09.2010 :  09:34:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo André,

vielen Dank für deinen netten Kommentar! Du hast Recht, ich sollte vielleicht mal versuchen etwas zu entrauschen, vor allem in den Tiefen. Ich hatte das noch gar nicht gemacht. Normalerweise belichte ich immer mit ISO 800, da ist mit der 1000d nicht unbedingt ein entrauschen nötig.

Allerdings meine ich festzustellen, daß das Signal-/Rauschverhältnis wesentlich besser bei ISO 1600 ist, allein der Größenklassengewinn liegt bei ca. 0,5mag.

Gestern, bei Aufnahmen des Cirrus lief der Himmelshintergrund auch bei ISO 1600 und 10 min Einzelbelichtungszeit nicht wesentlich mehr zu als sonst bei ISO 800 und gleichen Bedingungen (Blende 5,3). Allerdings waren schwächere Nebelpartien sichtbar.

Um das Rauschen zu minimieren sind natürlich mehr als nur z.B. 13 Aufnahmen nötig. Aber da ich ja (noch) visuell kontrolliere, schwächel ich halt nach dieser Anzahl der Aufnahmen rum und hör auf...

Aber ich arbeite an einem Autoguiding...

Das visuelle nachführen ist dank einer sehr genau laufenden Monti allerdings kein Problem, nach einer gewissen Zeit macht´s aber einfach kein Spaß mehr.

-->Jan: Eine farblich Beurteilung ist wirklich nicht einfach, ich weiss schlichtweg nicht, was "richtiger" wäre, tendiere aber auch zu mehr blau.

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.53 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?