Statistik
Besucher jetzt online : 307
Benutzer registriert : 23252
Gesamtanzahl Postings : 1137076
Neue Portal- und Forensoftware für den Astrotreff
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M27 Firstlight
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Prames
Senior im Astrotreff

Deutschland
163 Beiträge

Erstellt am: 02.09.2010 :  15:11:27 Uhr  Profil anzeigen  Sende Prames eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Hallo,
gestern hatten wir unser Firstlight mit der neuen SkyScan Steuerung in der EQ-6 und der Lodestar als Autoguider.
Bis wir dann erstmal den Dreh raushatten war dann schon relativ viel Zeit vergangen. Dummerweise wollten wir die unmod. EOS 30D wie den Guider auch mit Maxim DL steuern, bis wir feststellen mussten, das wir ohne Serielles Auslösekabel für den Laptop nicht über 30sec belichten konnten.

Somit ist das folgende Bild eben nur ein Stack aus 10x30sec Lights - 10x30sec Darks bei ISO 800. Folglich kann man noch nicht so viel über das Guiding sagen, aber für unseren Firstlight der eigentlich nur dazu war um erstmal herauszufinden wie das ganze Zeug funktioniert, find ich es ganz in Ordnung.
War auch das erste mal das wir uns mit Maxim DL auseinander setzten.

Wenn das Wetter stimmt, gehts am Freitag weiter. Dann erstmal wieder mit manueller Steuerung der EOS über den Fernauslöser, obwohl wir das schon ne klasse Sache fanden gleich alles über den Laptop zu steuern und das Rohbild in voller Größe zu betrachten.


10x30sec Lights - 10x30sec Darks mit unmod. EOS 30D an 6" f/5 Newton auf EQ-6 SkyScan.
Guiding: Lodestar per Maxim DL

Processing:
Acquire: Maxim DL
Dark Abzug und Stacking: Maxim DL
Feintuning: Photoshop

Gesamtes Feld: Hier

LG,
Patrick

- "We have loved the stars too fondly to be fearful of the night"

Bearbeitet von: Prames am: 02.09.2010 15:17:24 Uhr

notoxp
Altmeister im Astrotreff


1036 Beiträge

Erstellt  am: 02.09.2010 :  17:11:52 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Prames!

Das sieht doch schon sehr vielversprechend aus. Mit 30s hätte ich's gar nicht erst versucht. Aber der Versuch war es wert...

CS

notoxp

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Rolf_1981
Meister im Astrotreff

Deutschland
636 Beiträge

Erstellt  am: 02.09.2010 :  17:22:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Rolf_1981's Homepage
Hallo Prames,

dann hast dich mir also angeschlossen in Bezug auf Firstlight und Objektwahl ;-) Glückwunsch zum Firstlight!

Das Bild gefällt mir sehr gut. Natürlich ist die Brennweite wie bei mir für die Hantel etwas gering. Andererseits finde ich solche Aufnahmen, auf denen man das Objekt in seiner Umgebung sieht, sehr ästhetisch.

---
Ein dunkler Himmel ist durch nichts zu ersetzen, außer durch einen noch dunkleren Himmel!
Rolf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Prames
Senior im Astrotreff

Deutschland
163 Beiträge

Erstellt  am: 02.09.2010 :  19:29:21 Uhr  Profil anzeigen  Sende Prames eine ICQ Message
Zitat:
Das sieht doch schon sehr vielversprechend aus. Mit 30s hätte ich's gar nicht erst versucht. Aber der Versuch war es wert...


Wir waren auch zunächst etwas enttäuscht das nur 30sec drin waren, wollten aber den Abend nicht komplett leer ausgehen und haben es einfach so probiert. Ich fand es erstaunlich was nach einer Gesamtbelichtung von 300sec schon alles zum vorschein kommt und bin gespannt wie es wird wenn wir noch länger belichten.

Zitat:
Natürlich ist die Brennweite wie bei mir für die Hantel etwas gering. Andererseits finde ich solche Aufnahmen, auf denen man das Objekt in seiner Umgebung sieht, sehr ästhetisch.


750mm hauen einem natürlich nicht gleich aus den Socken, aber bevor wir an längere Brennweite denken, müssen wir erstmal die 750mm routinieren. Ich finde es auch schön wenn man das Objekt mit viel Umgebung im Raum stehen sieht.

LG,
Patrick

- "We have loved the stars too fondly to be fearful of the night"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.51 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?