Statistik
Besucher jetzt online : 36
Benutzer registriert : 20294
Gesamtanzahl Postings : 1000694
S T A T T (Sankt Andreasberger Teleskop-Treffen)
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Jupiter, heute Nacht 22.08.10
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

ThWinterer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1171 Beiträge

Erstellt am: 22.08.2010 :  17:28:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ThWinterer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Planetenfans…

..melde mich wieder zurück aus dem sonnigen Urlaub und kann nur sagen, dass eine Reise auf die Kanareninsel La Palme für jeden etwas bietet. Neben tollen Wandertouren und viel Natur natürlich auch (wie soll es anders sein) Astronomisches. Leider hat uns die Calima mit heftigen Winden aus der Sahara und Tagestemperaturen um die 43° und nachts lauschigen 35°C das Vorhaben vermiest, am Takande- Observatorium Planeten aufzunehmen. Obwohl Joan uns freundlicherweise 2 Ausweichtermine zugestanden hat, zogen abends immer Wolken auf, die eine Benutzung des 16“ Teleskops unmöglich machten.
Somit blieb es bei netten Gesprächen und Sonnenbeobachtungen am Tage.

Zum Ausgleich konnten wir aber detailreiche Übersichtsaufnahmen der Milchstraße machen. Hier lohnt sich das wirklich, zumal das Zentrum unserer Heimatgalaxie weit über dem Horizont steht. Nicht weit entfernt von El Pilar (..die La Palmareisenden werden es kennen..) in etwa 1400m Höhe im Westen der Insel fand sich ein geeigneter Platz zum Aufstellen der GP-Montierung. Es muss nicht der Roque sein!

Ein paar Bilder auf unserer HP:: www.sky-win.de

Wieder zu Hause angekommen erfuhren wir, dass während unserer Abwesenheit das Wetter hier bescheiden gewesen sein muss, was auch an der recht überschaubaren Anzahl an Planetenbildern zu sehen ist, die hier eingestellt wurden.

Da das Wetter sich die letzten Tage wieder von seiner besseren Seite zeigte, konnten Claudia und ich es heute Nacht auch wieder einmal probiert und die folgenden Bilder von Jupiter aufnehmen.

Viele Grüße, Thomas





IR-RGB-Bild mit 35%IR Anteil


Meine Homepage: www.sky-win.de

Bearbeitet von: ThWinterer am: 22.08.2010 17:38:17 Uhr

Galaxien-Spechtler
Meister im Astrotreff

Deutschland
512 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2010 :  21:14:03 Uhr  Profil anzeigen
Servus Thomas,

hab ja Deine Bilder bereits in der "Lischte" bewundern können.
Wirklich unglaublich, die Detailfülle.

Frage dazu: wie kommen die unterschiedlichen Schärfegrade der Aufnahmen zustande? Ist die Luft im IR wirklich so deutlich ruhiger ?

CDS
Stefan

"In meinem Alter ist man nicht mehr erfahren, sondern schon Zeitzeuge"
14.5" f/4.7 ICS Dobson
Lichtenknecker FFC 4.0/760mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

tommi177
Altmeister im Astrotreff


5381 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2010 :  22:12:20 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Thomas und Claudia,

ein ganz feiner Jupiter von euch. Schade daß es auf La Palma nicht damit geklappt hat, das wäre sicher was gewesen.

Viele Grüße, Thomas.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ThWinterer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1171 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2010 :  22:12:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ThWinterer's Homepage
Ja Servus Stefan,

das ist in der Tat so. Zumindest bei den dicken Töpfen. Je größer die Öffnung, desto mehr Detailgewinn beim Einsatz von seeingberuigenden IR- Filtern.

Liebe Grüße, Thomas

Meine Homepage: www.sky-win.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Therack
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
89 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2010 :  22:26:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Therack's Homepage  Sende Therack eine ICQ Message
Was für ein schöner Jupiter.
Respekt

Gruß Karsten

150/1200er Skywatcher Newton auf EQ3
AP ED80 Refraktor auf EQ5
http://www.astrohomepage-reichmannshausen.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ThWinterer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1171 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2010 :  00:29:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ThWinterer's Homepage
Hallo zusammen,

danke für die netten Reaktionen. Habe hier den nackten IR-Kanal neu bearbeitet und finde, dass der ganz ordentlich Details zeigt.



Grüße, Thomas

Meine Homepage: www.sky-win.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Unigraph
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2417 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2010 :  20:16:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Unigraph's Homepage
Hallo Thomas,

sehr guter Jupiter, der wahrscheinlich nur noch durch mehr Größe bei gleicher Schärfe zu toppen ist.

cs Harald
www.unigraph.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ThWinterer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1171 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2010 :  23:07:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ThWinterer's Homepage
Hallo Harald, danke für deine Antwort-

Ach,zu toppen geht irgendwie immer alles noch. Das ist ja gerade der Anreiz weswegen man sich die Nächte um die Ohren haut. Das ist wie beim Hochsprung: hat men erst mal eine bestimmte höhe übersprungen, dann legt man sich die eigene Latte noch ein kleines bischen höher. Bis man an den Punkt kommt, dass man glaubt seine Ausrüstung aufstocken zu müssen. Ist dies vollbracht, geht es dann wieder weiter....

Hier noch mal eine IR-Aufnahme bzw. IR-RGB Aufnahme aus der gleichen Nacht des 22.08. nur um 2:34 Uhr MESZ aufgenommen

Viele Grüße und cs,
Thomas





Meine Homepage: www.sky-win.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RobertR
Altmeister im Astrotreff


1187 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2010 :  05:34:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Thomas,
knackscharf, das letzte Bild! Auch wenn IR bei Jupiter immer etwas ungewohnt aussieht, insbesondere um den GRF.

Kann nur bestätigen:
Bei den dickeren Töpfen ab 12" hat man mehr Detailgewinn beim Einsatz von seeingberuhigenden IR-Filtern, jedenfalls in unseren Breiten.

Meine Erfahrung ist allerdings auch, daß bei 8" IR meist nicht den Kick bringt und so mancher Blaufilm mit 8" besser ist als der mit 12" - so ist das halt vom deutschsprachigen Raum aus. Und gerade bei Jupiter hat es auch sehr detailreiche Blauobjekte.

Was A. Wesely bei gutem seeing mit 13" oder D. Peach mit C14" von Barbados aus ausrichtet, ist ja Klasse für sich. Wäre interessant, einen Detailvergleich zu machen, ob sich 20" bei der Auflösung gelohnt hat....

Bis bald, und bring deine Filme mit!
Robert

Bearbeitet von: RobertR am: 24.08.2010 05:46:14 Uhr
Zum Anfang der Seite

ThWinterer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1171 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2010 :  23:34:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ThWinterer's Homepage
Hallo Robert!

Danke für deine netten Worte. Ja, der GRF schaut schauderhaft aus. Ich denke auch, dass bei 8" der IR Filter einfach zu viel Licht weg nimmt und der somit für zu lange Belichtungszeiten sorgt.

Ja, ich bringe natürlich ein paar Filmchen mit zum Bearbeiten und Vergleichen. Ich bin gespannt...!

Viele Grüße,
Thomas

Meine Homepage: www.sky-win.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RobertR
Altmeister im Astrotreff


1187 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2010 :  08:05:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Thomas,
hab in Vorbereitung auf Treffen und nach 3 Wochen Urlaub ohne Laptop meine EBV-Fähigkeiten wieder etwas trainiert.

Ergebnis ist:

Jupiter 44.23", Trattberg, 21.07.2010 MESZ 04:27
12"f5 Newton mit 5x Barlow ca. 8200mm
DMK21 Baader IR Filter


Jupiter 44.23", Trattberg, 21.07.2010 MESZ 05:00
DMK21 Astronomik II Rot

Habe meiner Meinung nach die Auflösung des 12" nicht ganz nutzen können (auch nicht im IR, im Blau und Grün sowieso nicht), bei besserem seeing wäre sicher noch mehr gegangen. Bin richtig gespannt, wie dein Material im Vergleich dazu aussieht und ob wir heuer noch bessere Bedingungen bekommen werden!

Grüße,
Robert

Grüße,
Robert

Bearbeitet von: RobertR am: 28.08.2010 09:13:38 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.62 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?