Statistik
Besucher jetzt online : 441
Benutzer registriert : 23234
Gesamtanzahl Postings : 1136423
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 schwieriger Sh2-129 mit DSLR
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Thomas Engl
Meister im Astrotreff

Österreich
422 Beiträge

Erstellt am: 10.08.2010 :  20:31:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Sternfreunde

S..schwieriges Objekt für eine DSLR. Obwohl es ausgesprochen transparent war, musste ich dennoch 12 Minuten belichten, um überhaupt etwas am Bildschirm zu erkennen. Leider kamen knapp nach 01:00 Uhr Wolken auf, weswegen die geplanten 4 Stunden Belichtungszeit halbiert werden mussten. Trotzdem werde ich das Objekt nochmals besuchen.

Daten zum Foto:
10 x 12 Minuten bei 400ASA und Blende 4 mit dem 200er Tele und 40Da
Temperatur +10°C



das Bild ist noch nicht genordet -> Norden ist links

Eine kleine Überraschung gab es aber während des Fokussierens. Die erfolgte noch irgendwo nördlich vom Noramerikanebel. Dabei machte ich 2 Fotos zu je 6 Minuten. Heute fiel mir ein etwas größerer Stern auf den Fotos auf, und siehe da..... der kleine Planetarische Nebel NGC7008 war doch tatsächlich als kleines Ringlein zu erkennen (größte Ausdehnung rd. 75 Bogensekunden! sogar der Zentralstern ist eindeutig zu erkennen). Für mich wirlich überraschend, dass solch ein kleines Objekt mit 200mm in seiner Form zu erkennen ist.



Liebe Grüße aus Innsbruck
Tom

Bearbeitet von: am:

Galaxien-Spechtler
Meister im Astrotreff

Deutschland
790 Beiträge

Erstellt  am: 10.08.2010 :  21:41:05 Uhr  Profil anzeigen
servus Tom,


schönes Bild, vor allem auch, weil es ein nicht alltägliches Objekt zeigt. Solch schwache Nebel mit der DSLR aufzunehmen ist nicht einfach und erfordert viel Geduld. Leider geht dann mit einem Objekt oft die ganze Nacht drauf.

Dass NGC 7008 so gut zu erkennen ist, ist bei der Brennweite wirklich überraschend. Musst Dich mal auf die Suche machen, was noch auf Deinem tiefen Bild zu entdekcne ist.

CDS
Stefan

"In meinem Alter ist man nicht mehr erfahren, sondern schon Zeitzeuge"


Geräte:
14.5" ICS Dobson
10" f/8 RC
Lichtenknecker FFC 4.0/760mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

notoxp
Altmeister im Astrotreff


1036 Beiträge

Erstellt  am: 10.08.2010 :  22:11:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Thomas Engl!

Wirklich schön! Die DSLR-Mühen haben sich gelohnt, würde ich sagen.

CS

notoxp

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Thomas Engl
Meister im Astrotreff

Österreich
422 Beiträge

Erstellt  am: 11.08.2010 :  09:17:54 Uhr  Profil anzeigen
Hi Stefan und Notoxp

Danke für Eure netten Worte

(==>) Stefan:
Zitat:
Leider geht dann mit einem Objekt oft die ganze Nacht drauf.


Das "Leider" dachte ich auch immer, aber inzwischen bin ich soweit, dass ich wirklich nur mehr 1 Objekt pro Nacht belichte (oder auch länger). Dafür werden die Fotos auch immer besser (für meine Ansprüche).

lg
tom

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Clavius
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3223 Beiträge

Erstellt  am: 11.08.2010 :  11:18:37 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Thomas,

schließe mich an, sehr schönes Bild! Und weil das so schön ist, kommt natürlich gleich der Wunsch nach einer etwas größeren Darstellung auf...

Gruß und dunklen Himmel,
Ralf

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=1880

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.43 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?