Statistik
Besucher jetzt online : 242
Benutzer registriert : 22119
Gesamtanzahl Postings : 1091166
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Kontakte und Treffen
 CHAT-Bericht 2004
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Raphael
Anbieter

Deutschland
658 Beiträge

Erstellt am: 27.05.2004 :  00:03:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Raphael's Homepage
Liebe CHATerinnen und CHATer sowie alle die es gerne gewesen wären, liebe Astrotreffler,

im Folgenen ein kleiner Bericht über das vergangene Teleskoptreffen im Chiemgau sowie die Chiemgauer-Astronomie-Tage vom 14. bis 16.5.2004.

Die Chiemgauer-Astronomie-Tage 2004 waren die ersten die der Verein "Astronomie im Chiemgau e.V." veranstaltete. Trotz dem ungeeignetem Wetter durften wir 75 Teilnehmer auf der Winkloos-Alm begrüßen.

Leider gab es keinen wesentlich besseren Termin als das Wochenende vom 14. bis 16. Mai. Früher ist's zu kalt und später kommen die Kühe und die Touristen sowie die kurzen Nächte. Obwohl die Eisheiligen dieses Jahr rel. mild ausgefallen sind war es auf der Alm mit Temperaturen unter 10°C doch etwas frischlich. Terminvorschläge von Euch für kommendes Jahr sind immer willkommen!

Am Freitag Vormittag wurden die letzten Vorbereitungen wie Zelte aufstellen, Stromversorgung installieren, Gelände absperren und so weiter getroffen. Bis Mittag war dies alles erledigt und das Organisationsteam konnte sich nun ganz den Gästen widmen die, je späte es wurde, immer mehr wurden. Auch Wolfi Ransburg war mit seinem mobilen Laden anwesend. Da es die Tage zuvor viel geregnet hatte wurden die Teilnehmer gebeten die Wiesen so weit wie möglich zu schonen, was auch sehr gut klappte. Hauptsächlich versammelten sich die Sterngucker am sog. oberen Parkplatz, der zwar nicht besonders groß - aber doch ganz gut voll gestellt war. Erst später wurde auch der untere Parkplatz besiedelt. Eine weitere Gruppe richtete sich auf dem Gelände einer Hütte ein und genoss den überdachten Zeltplatz.
Gegen Abend ermöglichte eine größere Wolkenlücke für eine knappe Stunde die Beobachtung. Da die Dämmerung noch nicht beendet war musste man sich jedoch leider auf die Planeten beschränken. Der Rest des Abends wurde entweder fachsimpelder Weise an den Geräten oder bei verschiedenen Themen im Gasthaus Winklmoos-Alm verbracht. Der Sky-Beamer der unglücklicher Weise genau im Süden auftauchte war zum Glück nur eine Eintagsleuchte bei einer Party die auf einer Ski-Alm statt fand. Im kommenden Jahr wird darauf geachtet werden, dass zum Teleskoptreffen kein derartiger Beamer den Himmel erhellen wird. Da es aber ohnehin bewölkt war stellte der umhertanzende Lichtstrahl mehr eine Belustigung als eine Störung dar.

Samstags reisten weitere Teilnehmer an. Über den ganzen Tag verteilt gab es doch 1-2 Stunden Sonnenschein, welcher gnadenlos zur H-Alpha und Weißlicht-Beobachtung genutzt werden konnte. Mindestens zwei H-Alpha-gefilterte Geräte befanden sich auf dem Gelände. Nachmittags und Abends gab es ein umfangreiches Vortragsprogramm zu verschiedenen Themen. Anschließend wieder geselliges zusammensitzen. Leider begann es schon am frühen Abend kräftig zu regnen und wir mussten den Busfahrer der die Besucher auf das Gelände bringen sollte, sowie ein paar Besucher wieder nach Hause schicken.

Das Wasser hörte auch nicht auf vom Himmel zu fallen bevor am Sonntag Morgen alle Teleskope und Zelte abgebaut und alle noch am Platz gebliebenen CHAT-Teilnehmer bis auf die Haut durchgenässt waren. Den 80cm-Dobs hat es leider besonders hart erwischt - ein Teil des Teleskops wurde durch den Wind von der schützenden Plane befreit und sowohl die empfindliche Elektronik als auch die Lager und weitere Mechanik wurden mal kräftig ab gespült.


Im Folgenden ein paar Bilder vom Treffen:


Freitag Abend - die Wolkendecke bekommt langsam Löcher, aber der 32"er bleibt noch eingepackt.


Es kommt doch noch die Hoffnung auf eine klare Nacht auf - aber nach einer knappen Stunde ist alles wieder dicht.


Am Samstag bleibt es - wie auch am Freitag - trocken und zeitweise kann sich die Sonne durchsetzen. Hier ein Bild vom "oberen Parkplatz"


Nochmal oberer Parkplatz. Der Kiesstreifen ist weitestgehend voll gestellt und wir überlegen ob die Wiese wohl trocken genug ist um weitere Besucher auf zu nehmen.


Auch das Organisationsteam hat zwischendurch Zeit die Sonne zu bestaunen - H-Alpha ist schon was feines :-)


Oder auch mal um sich mit den Teilnehmern zu unterhalten - man trifft sich ja sonst kaum.


Auch am "oberen Parkplatz". Dobsons scheinen wohl in Mode zu sein


Bei dem Wetter darf auch mal der Dicke etwas frische Bergluft schnuppern


Und so sieht dieser Platz von unten aus


Netter Aufbau am "unteren Parkplatz"


Auch hier wird der vorhandene Platz ausgefüllt ohne sich dabei auf den Füßen zu stehen.


Teleskop-Service ist flexibel und verlegt den halben Laden auf die Winklmoos-Alm


Wohl ein seltenes Foto: Wolfi ganz ohne Stress


Das INFO-Zelt am "unteren Parkplatz"


Nochmal der "untere Parkplatz" - das schaut ja fast schon nach Teleskop-Treffen aus ...


Wenn's schon nix zu beobachten gibt wird wenigstens gefachsimpelt und Erfahrungen ausgetauscht, ...


... einem der Vorträge gelauscht, ...


... gemütlich zusammen gesessen ...


... oder man sucht sich etwas zum Beobachten ;-)


Montierungstechnisch ist wohl alles übliche vorhanden


In diesem Fall tippe ich auf "Unikat"


Eine gute Idee ;-)
Jetzt kann's Regnen so viel es will

Es war ein schönes, gemütliches Treffen. Sicher wäre es mit schönem Wetter besser gewesen - aber hier glaube ich kennt jeder das Problem mit den Wolken zur genüge. Danke nochmal an alle Teilnehmer und alle die das Treffen mit Rat und Tat untestützen - nicht zuletzt der Astrotreff hier der mächtig mit an der Werbetrommel drehte.
Besonders erfreulich war, dass es gar keine Probleme mit hinterlassenem Müll gab - bisher ist auch nix bekannt dass etwas kaputt gegangen ist oder sich jemand, aus welchen Gründen auch immer, beschwerte. Unter diesen Voraussetzungen freue ich mich schon auf die nächsten Chiemgauer-Astronomie-Tage und lade an dieser Stelle schon mal wieder recht herzlich ein - auch wenn der Termin noch nicht fest steht ;-)

Zum Schluß noch eine kleine "Suchmeldung": Nach einer netten Runde am Samstag Abend im Infozelt blieb eine Brille liegen. Wem die gehört kann eine e-Mail an Bugiel(==>)Chiemgauer-Astronomie-Tage.de schicken!

Viele Grüße
Raphael Bugiel (Astronomie im Chiemgau e.V.)

http://www.Optikpraxis.de

Bearbeitet von: am:

Scorpio
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
2555 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2004 :  09:00:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Scorpio's Homepage
Hi Raphael,

eine schönen Bericht hast Du da verfaßt. Allesinallem war es auch ein tolles Treffen. Da kann man schon mal das miese Wetter übersehen, das Gesellige hat auf jeden Fall alles wett gemacht. Bei den nächsten CHAT bin ich auf jeden Fall wieder dabei!

Viele Grüße,
Martin

Earth & Sky and Artistic photography: www.martindietzel.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stathis
Forenautor im Astrotreff

Greece
4750 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2004 :  10:59:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Stathis's Homepage
Ich habe das Treffen in vollen Zügen genossen. Es war gleich auf Anhieb geradezu perfekt organisiert, tausend Dank an die Organisatoren. Sehr erfreulich finde ich, dass man dort zum CHAT Termin sogar Zelten darf, was ja am ITT nicht erlaubt ist.

Immerhin zeigte sich am Freitag für kurze Zeit auch Venus, Jupiter, und sogar der Komet zwischen den Wolken und am nächsten Tag gab's H-Alpha Sonne. Kaum auszumahlen, was bei richtig Wetter da los sein kann, denn der Platz ist bis auf einzelne Lampen der Hütten sehr dunkel und 1.300 m hoch. Die Landschaft dort ist granios. Wer war oben auf dem Berg? Da muss ja eine herrliche Aussicht sein. Das nächste Mal komme ich mit Wanderschuhen und Rennrad. Die 18% da hoch dürfte die Kette ganz schön unter Spannung halten.

Wenn der Termin nicht so nah am ITV liegen würde, und sich das Treffen erstmal richtig rumspricht, kann ich mir vorstellen, dass der Zulauf noch viel größer sein kann. Für die Zukunft würde ich persönlich mir einen Neumond Termin im August wünschen. Wie sehen es die anderen?

Stathis
http://www.stathis-firstlight.de

Bearbeitet von: Stathis am: 27.05.2004 11:04:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

captain_cdr
Meister im Astrotreff

Deutschland
499 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2004 :  16:40:57 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Stathis

Das nächste Mal komme ich mit Wanderschuhen und Rennrad. Die 18% da hoch dürfte die Kette ganz schön unter Spannung halten.

Wenn der Termin nicht so nah am ITV liegen würde, und sich das Treffen erstmal richtig rumspricht, kann ich mir vorstellen, dass der Zulauf noch viel größer sein kann. Für die Zukunft würde ich persönlich mir einen Neumond Termin im August wünschen. Wie sehen es die anderen?



Tja, das mit dem Rennrad hätte ich ja dieses Jahr schon gerne gemacht... aber wie immer, wenn ich mir dieses Jahr was vornehme, gehen die Temperaturen runter und die Niederschlagsmengen rauf.

Ich denke, daß dringend was an den Lampen und Bewegungsmeldern da oben gemacht werden müßte. Du hast das meiste von dem Elend ja auf dem oberen Platz nicht mitbekommen, aber der war ja jetzt schon voll und auf dem unteren gab es ziemlich gutes Flutlicht. Bei klarem Himmel hätte man da ordentlich fluchen können.

Einen Termin im August könnte man sich schon vorstellen, dann wird der Regen wohl etwas wärmer sein. Aber wie ist das um die Zeit mit dem Weidebetrieb?

CS Gernot

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gunnar
Meister im Astrotreff


263 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2004 :  20:59:23 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Gernot,

ich nehme an, daß sich bayrische Bauern nicht sehr von Voralberger Bauern unterscheiden.
Danach dürfte das Vieh um diese Zeit auf einer Hochalpe sein, sofern es da eine gibt.
Ist jedenfalls bei unserer Hütte so der Fall. Also das Vieh dürfte nicht stören. Schade......dann gibts auch kein Glockengebimmel....das ist immer so beruhigend.

Träumerische Grüße

Gunnar

Nr. 142 lebt!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?