Statistik
Besucher jetzt online : 333
Benutzer registriert : 22453
Gesamtanzahl Postings : 1108531
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M 92
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
892 Beiträge

Erstellt am: 28.07.2010 :  21:54:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Da der Mond schon recht hell war habe ich mal auf M 92 gehalten. Durch die 12 x 5 min Belichtungsserie brannte der sehr konzentrierte und helle Kern aus. Also noch einmal 5 x 2 min dazugemixt und es sah nicht mehr ganz so schlimm aus. Es hätten allerdings noch kürzer belichtete Bilder mit einkopiert werden sollen. Das Ganze ist mit einem 8" f/6 Newton auf der Selbsbaumontierung entstanden. Nachgeführt mit einem parallel montierten Leitz Episkopobjektiv und Guidmaster.

Zur besseren Ansicht bitte auf die Bilder klicken!



Hier noch ein Ausschnitt.



In der Hoffnung es mit der Bearbeitung nicht übertrieben zu haben

Gruß

Roland

Flickr

Bearbeitet von: roszl am: 28.07.2010 22:00:30 Uhr

Axel-H
Senior im Astrotreff

Deutschland
197 Beiträge

Erstellt  am: 29.07.2010 :  08:43:06 Uhr  Profil anzeigen
Moin Roland,

hoch lebe die Digitalfotografie. So kann man aus noch ungünstigen Bedingungen gute Fotos machen. Ich gebe Dir recht, für den Kern hätte man noch eine weitere kürzere Belichtungszeit nehmen können. Ansonsten gefallen mir besonders die Sternfarben und die wirklich punktförmigen Sterne.

Hat Dein Newton einen Okularschlitten? Helle Sterne haben 2 V-förmige Streben. Ich hatte mal solch eine Fangspiegelhalterung. Da mir besonders helle Sterne nie so gut gefielen, habe ich den Schlitten gegen einen Crayford getauscht und den Fangspiegel klassisch aufgehängt.

Gruß

Axel-H
Meade 10 Zoll LX200 ACF
Nikon D40
Orion FD80 600mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
892 Beiträge

Erstellt  am: 29.07.2010 :  17:40:53 Uhr  Profil anzeigen
Moin Axel,

Vielen Dank! Sternfarben lassen sich ja fast beliebig "fälschen". Ich führe eine Kalibrierung in Regim durch und orientiere mich in der weiteren Bearbeitung an besseren Bildern.
Zitat:
Hat Dein Newton einen Okularschlitten?
Ja, dafür hat ein kugelgelagerter Schreibmaschinenschlitten herhalten müssen, vollkommen spielfrei aber eben hässliche Spikes, die mich mittlerweile auch stören... da gibt es noch Handlungsbedarf!
Deine Waschmaschinenmontierung habe ich beim AFT auch bestaunen können! Genial das Ding!

Gruß

Roland

Flickr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.34 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?