Statistik
Besucher jetzt online : 337
Benutzer registriert : 22454
Gesamtanzahl Postings : 1108618
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 Buchrezension "Die Erde" (Jugendbuch)
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sternli
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1589 Beiträge

Erstellt am: 11.04.2010 :  18:42:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Erde
Eine Reise durch ihre Geschichte

Von Gregor Markl
cbj Kinder- und Jugendbuchverlag
Altersempfehlung: 9 – 10 Jahre
239 Seiten
Preis: 19.90 €
ISBN: 978-3-570-21993-5

Amazon-Link


© cbj Verlag
Mit freundlicher Unterstützung
des Verlages

Klappentext:

„Unter vielen Milliarden Planeten ist die Erde einzigartig. Nur hier konnte sich Leben entwickeln – soweit man heute weiss. Gregor Markl erzählt anschaulich und humorvoll die Lebensgeschichte der Erde von Geburt des Planeten bis zur letzten grossen Prägung ihrer Oberfläche.“


Rezension:

Das Buch unterteilt sich grundsätzlich in zwei Textebenen.
Zuerst einmal ist da die fiktive Geschichte zweier jugendlicher Ausserirdischer, welche für ihr Ferienprojekt die Entstehung des Sonnensystems und insbesondere der Erde beobachten.
Zum anderen gibt es natürlich sachliche Informationen zu den Geschehnissen der Geschichte – aufbereitet mit vielen interessanten Fotos.

Zu Beginn des Buches gibt es eine kleine Einführung in den Aufbau des Universums, zur Orientierung. Danach startet das Buch – und zwar gibt es in (fast) jedem Kapitel zuerst einen kleinen Einleitungstext, dann einen Teil Geschichte und dann die sachlichen Ausführungen. Die Kapitel werden im Laufe des Buches durchschnittlich immer länger, wobei vor allem der Anteil der Geschichte wächst und dadurch natürlich auch die Erklärungen.

So einfach und spannend die Geschichte geschrieben ist, steht sie in krassem Gegensatz zum Niveau des Sachtextes. Die Informationen sind sehr reichhaltig und es werden auch Fachworte verwendet. Wichtige Wörter und Fachwörter werden durch rote Färbung vom restlichen Text abgehoben.

Grundsätzlich ist der Text, wenn man die allgemeine Wortwahl, die Erklärungen und das Tempo anschaut, nicht schwierig geschrieben, aber die vielen Fachworte und vor allem die teilweise sehr langen und komplexen Satzbauten verlangen schon einiges an Konzentration von einem Kind.

Zusätzlich zum Text gibt es orange und rote Informationskästen. In den orange-farbenen Kästen befinden sich reine Zusatzinformationen, welche interessante weiterführende Hintergrundinformationen bereit halten.
In den roten Informationskästen finden sich detaillierte Beschreibungen zu Abbildungen.

Die Abbildungen sind sehr regelmässig verteilt und sorgen für die nötige Abwechslung zum Text. Die meisten Abbildungen sind mittlerer bis grosser Grösse und beschriftet oder mit einer Bildunterschrift versehen.


Fazit:
Das Buch bietet eine spannende Reise in die Entstehungsgeschichte der Erde mit Ausflügen in das Sonnensystem. Da Kinder meist weit mehr verstehen, als wir Erwachsene denken, würde ich sagen, dass die Altersempfehlung grob passt – die Sachtexte sind zwar humorvoll aber auch anspruchsvoll geschrieben. Hier kommt es ganz auf den Entwicklungsstand des Kindes an – das Buch ist aber sicher auch für ältere Kinder (12-13 Jahre) interessant.

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.27 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?