Statistik
Besucher jetzt online : 115
Benutzer registriert : 20526
Gesamtanzahl Postings : 1014526
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 BB 06.04.2010 - ...und nochmal LSS (Teil III)
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt am: 10.04.2010 :  14:45:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage  Antwort mit Zitat
Ciao,

hier mein BB vom letzten Dienstag nacht, eine klasse Galaxien-Nacht mit bis zu 21.5...6mag/sas im Odenwald.
http://eyes4skies.de/Internet/Astro/BeobachtungsReports/BeobachtungsReports_files/BeobReport_2010_04_06_SCHL.htm

Hier das Beobachtungsprogramm - wieder einige LSS Gruppen (extragalaktische Large-Scale-Structure), aber auch ein paar (z.T. nur Versuche an) XL Kuriositäten:

(1) Frosty Leo (PPN, Leo)
(2) NGC 2903 (Gx, Leo) ***
LSS LSS Übersicht
(3) Die kompakte Gruppe NGC 3753 (GX-GRP, Leo)
(4) NGC 4008 (GX-GRP, Leo)
(5) Doppel-Gruppe um NGC 4065 / 4092 (GX-GRP, Com) ***
(6) Coma Cluster = NGC 4884/4874 et al. GX-CL, Com) ***
(7) The Box (NGC 4169) und mehr... (GX-GRP, Leo) ***
Tee Tee- und Schoko-Pause am 22"er
(8) GR8 (= UGC8091) in der Lokalen Gruppe (GX-LG, Vir)
(9) TNO (136472) Makemake (SOL, Com)
(10) Doppelquasar 0957+561 A/B (AGN, UMa)
KO Nachschlag nach elektronischer Erblindung

Die mit *** identifizierten Objkete sind übrigens auch für 'kleinere' Teleskope lohnend + geeignet.
Eure Bemerkungen, Anregungen, Diskussionen sind wie immer sehr willkommen ...

Schöne Grüsse
Peter



http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 10.04.2010 15:07:02 Uhr

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2457 Beiträge

Erstellt  am: 10.04.2010 :  18:16:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage
Hi Peter,
da hattest du ja viel sehen können!
Einige deiner LSS-Strukturen habe ich gestern auch angefahren und im Kopf dann realisiert, wie die alle zusammen hängen.
Angefangen im Virgohaufen bis hin zum Coma Cluster. Das ist wirklich beeindruckend...
Auch den Doppelquasar konnte ich sehen, leider auch nicht getrennt.
Es müssen wirklich optimale Bedingungen herrschen, aber dann es geht mit 20 Zoll!
Makemake wäre eigentlich auch mal interessant, aber ob ich mir das Gefummel mit genauen Karten und Ausdrucken wirklich antue, weiß ich nicht.
Mein neuer 20er mit forcierter Beschichtung würde die 17m aber schaffen.
CS
Timm

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AchimS
Meister im Astrotreff

Deutschland
982 Beiträge

Erstellt  am: 10.04.2010 :  20:41:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche AchimS's Homepage
Hi Peter,

was soll man da schreiben? Wie immer ein einfach vorbildlich zustammengestellter Beobachtungsbericht voll von Informationen zur Beobachtung und auch zu den Objekten.

Die Gruppe um NGC3753 wird auch Hickson 57 und auch Copeland Septett bezeichnet. Diese habe ich in der gleichen Nacht wie du im Okular gehabt und soweit mir dies möglich war beschrieben.

Viele Grüße

Achim

Meine Teleskop- und Spiegelschleifprojekte findet Ihr hier: http://www.strnad-emskirchen.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

colazza
Meister im Astrotreff

Deutschland
454 Beiträge

Erstellt  am: 10.04.2010 :  20:43:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche colazza's Homepage
Hi Peter,

vielen Dank für deinen neuen Bericht. Mittlerweile lese ich deine Berichte sehr gerne, da diese voller Hintergrundinformationen gespickt sind. Lobenswert finde ich neuerdings deine „drei grüne Sternchen Legende“. Danke!

Gruss Costa
www.deepsky-chiemgau.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2010 :  14:20:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage
Ciao Achim,

die Sache mit Copeland's Septet ist ja echt peinlich ! Danke für Deinen Hinweis ! Ich hab sie tatsächlich sogar schon 2008 beobachtet, nur habe ich das nicht bemerkt... - so geht's wenn man sich an den NGCs langhangelt und nicht an den Gruppenbezeichnungen. Ich hab diesen BB und meine Refs/Links zu meiner CrossRef Liste auch entsprechend korrigiert.

Die Beschreibung von Copeland's Septet in deinem BB nebenan
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=100101
ist natürlich sehr gut + deutlich detaillierter. Allerdings geb ich mir derzeit - im Rahmen meiner LSS-Beobachtung - nicht so viel Mühe mit den Gx-Details. Mir reicht es da oft schon, die Gruppe (oder einzelne Gruppenmitglieder) zu sehen + dann deren Einordnung in die Coma-LSS zu überdenken.

Schöne Grüsse,
Peter

http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 11.04.2010 14:23:07 Uhr
Zum Anfang der Seite

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2010 :  14:27:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage
Ciao Timm,

ja Makemake ist echt mühevoll, vor allem ohne Programm-Support. Nächstes Mal arbeite ich mal mit vorbereitetem Guide (Bild im Programm + Position nach neuesten Bahnelementen draufgezeichnet). Dann wird's leichter ...

Die Trennung des Doppelquasars kann ich mir - nachdem ich es jetzt mal konkret versucht habe - ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass das überhaupt gehen soll... Am Teleskoplimit 5" trennen können. Wenn, dann habt ihr echt VIEL bessere Augen als ich !

Schöne Grüsse + viel Erfolg + 'Astro-Fun' in Namibia !
Peter

http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 14.04.2010 20:38:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2010 :  14:32:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage
Zitat:
Original erstellt von: colazza
„drei grüne Sternchen Legende“



Ciao colazza,

ja das fiel mir beim Schreiben des Posts erst ein (vielleicht sollte ich das auch im Bericht direkt markieren, hm hm ...). Ist vielleicht für Kollegen evtl manchmal nicht so leicht nachzuvollziehen, was mit weniger Öffnung machbar ist und was nicht. Alternativ kannst Du aber auf meine nach Level (!)geordnete Crossref schauen, wenn Du willst:
http://eyes4skies.de/Internet/Astro/CrossRef/axr_CrossRef_byLEVEL.htm
übrigens auch objekt-genau wenn man # und den Namen anhängt und zwar so:
http://eyes4skies.de/Internet/Astro/CrossRef/axr_CrossRef_byLEVEL.htm#ngc4065

Ich hab auch mal Deine Objekt-Listen überflogen. Sehr schön systematisch aufbereitet - klasse gemacht ! Da muss ich auch mal nach Neuigkeiten für mich scannen...

Schöne Grüsse,
Peter

http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 11.04.2010 14:39:41 Uhr
Zum Anfang der Seite

hajuem
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1174 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2010 :  15:30:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hajuem's Homepage
Hi Peter

Was für ein Bericht! Danke dafür!
Ich war in den Alpen und war schon von deinen Vorberichten inspiriert und versuchte mich im Coma Cluster, im Löwen und NGC 4565 ist zur Zeit natürlich ein Muß! Bericht folgt noch!

Lg von Hajü
www.astromerk.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2010 :  20:42:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage
Ciao Hajü,

neben Coma (ich weiss es kann manchmal etwas spröde sein, wenn der Himmel nicht so gut ist - unbedingt nach bestem Himmel suchen !) sollten auch die Gruppen in 16" ganz gut gehen. Schau Dir einfach die 'schönsten' raus. Die Box ist nett, und auch die Doppelgruppe um N4065/4092, ausserdem die 4005er.

Beim letzten Bericht hänge ich dann auch eine Übersicht rein, die etwa so aussehen wird :-) :



Rot ist etwa in Coma-Entfernung, dann kommen immer näher orange, gelb, grün. Karte erstellt mit Guide 8.0 + Photoshop.

Schöne Grüsse + gutes Jagdglück!
Peter

http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 14.04.2010 20:55:35 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.61 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?