Statistik
Besucher jetzt online : 112
Benutzer registriert : 21963
Gesamtanzahl Postings : 1082190
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Mofi 16.07.2019

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
HaHo Erstellt am: 15.07.2019 : 21:45:28 Uhr
Nicht vergessen,

morgen, 16.07.2019, ist ab Mondaufgang partielle Mondfinsternis.

D I E    15   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
CorCaroli Erstellt am: 22.07.2019 : 12:03:15 Uhr
Hallo,

Zitat:
Visuell war die dunkle Seite auch kaum zu sehen.


Die im Schatten liegende Mondoberfläche konnte ich im Teleskop auch kaum erkennen.
Ich Schätze die Finsternis auf eine 1 bis 0 nach der Danjon-Skala

Viele Grüße
Gerd
same.97 Erstellt am: 22.07.2019 : 11:41:34 Uhr

7/22/2019

Von mir aus Stuttgart auch noch ein paar Bilder. Leider haben die Wolken die Chance auf schöne Fotos verwehrt. Visuell war die dunkle Seite auch kaum zu sehen.

Grüßle
Sandra
Monoceros Erstellt am: 21.07.2019 : 21:02:34 Uhr
Hallo Gerd

Zitat:
Original erstellt von: CorCaroli


Zu meinem Bericht der Mondfinsternis habe ich noch eine Collage hinzugefügt, bei der die Wanderung vom Erdschatten auf dem Mond zu sehen ist.



Gefällt mir sehr gut.

Grüße Robert
TorstenHansen Erstellt am: 21.07.2019 : 20:56:01 Uhr
Hallo,

nach ein paar technischen Problemen mit der Rawkonvertierung hier auch ein Vesuch eines HDRs mit möglichst nahe am visuellen Eindruck sich orientierender Bearbeitung.





Grüße
Torsten
Smeagol Erstellt am: 21.07.2019 : 12:12:21 Uhr
Hallo Gerd,
Dein Bericht ist auch sehr schön. Da hattet ihr wohl deutlich besseres Wetter, die Collage ist ja schön vollständig. Aber ich will mal nicht meckern, ich konnte immerhin noch mehr sehen, als ursprünglich erwartet. Da mir aber zweimal wolkenbedingt eine halbe Stunde fehlt, lohnt es sich auch nicht,ein Zeitraffer zu erstellen. Die Schriftgröße der Homepage habe ich so gewählt, dass man auch auf kleinen Bildschirmen (kleines Tablet, Smartphone) noch etwas erkennen kann, die Farben einfach weil es mir so gefallen hat.
Viele Grüße
Niels
CorCaroli Erstellt am: 20.07.2019 : 21:56:22 Uhr
Hallo,

Zu meinem Bericht der Mondfinsternis habe ich noch eine Collage hinzugefügt, bei der die Wanderung vom Erdschatten auf dem Mond zu sehen ist.



Auf meiner Seite werden noch die jeweiligen Aufnahmezeiten angezeigt, wenn mit dem Mauszeiger über das jeweilige Mondbild gefahren wird.

Viele Grüße
Gerd
CorCaroli Erstellt am: 20.07.2019 : 13:35:22 Uhr
Hallo Niels,

Einen interessanten Bericht, den du veröffentlicht hast.
Du hast einiges unternommen, um diese Finsternis verfolgen zu können.

Mit deiner Collage hast du mich auf die Idee gebracht, selbst ein zu erstellen. Bilder dazu habe ich noch.

Viele Grüße
Gerd

PS: Die Schriftgröße und die Schrift- und Hintergrundfarbe macht deinen Bericht angenehm lesbar.
Smeagol Erstellt am: 20.07.2019 : 09:35:33 Uhr
Hallo zusammen,
auch von mir kommt jetzt noch eine Collage als kurze Zusammenfassung. War recht spannend, der Abend, da man immer den Wolken ausweichen musste. Aber letztendlich konnte ich die Mofi doch noch ganz gut sehen.


Der Bericht ist unter
http://www.zwickau-net.de/sternwarte/astronomie-celle/mofi_20190716.html
Viele Grüße
Niels
Kreislauf Erstellt am: 18.07.2019 : 21:43:51 Uhr
Zitat:
Original erstellt von: stefan-h

Jepp- und so gegen 23:25 kam etwas rechts vom Mond senkrecht ein sehr schöner heller Meteor herunter. Fehlte nur wenig zu einem richtig tollen Boliden




Aus Volkach gesehen kam der ca. 20° (wenn ich nicht lüge) westlich vom Mond runter.
30sec Erstellt am: 18.07.2019 : 21:26:21 Uhr
Hallo in die Runde,
auch von mir noch ein kleiner Beitrag. Das Bild ist ganz nebenbei entstanden mit meinem 200 mm Tele-Zoom. Bild 1 ist schon ein Ausschnitt, Bild 2 eine 100% Ansicht des Bildes, belichtet mit meiner 5D_MK2. Bei der Bearbeitung ging es mir vor allem um den visuellen Eindruck, dazu war ein HDR nötig, habe ich aber ohne spezielle SW gemacht.





Viele Grüße,
ralf
mmpgb Erstellt am: 18.07.2019 : 08:41:50 Uhr
Möchte noch ein Foto nachreichen, das im oberen Teil fast so aussieht wie ein Gemälde ... es zeigt die Stimmung in der Nacht recht gut








Gruß,
Manfred
fluthecrank Erstellt am: 18.07.2019 : 07:05:36 Uhr
Hallo allerseits,

hier nochmal ein Einzelschuss.............



CS Frank
mmpgb Erstellt am: 17.07.2019 : 22:34:47 Uhr
Hans, darf ich noch ein paar Fotos dranhängen, damit hier alles in einem Thread bleibt?

Kurz nach 22 Uhr sah es noch einigermaßen vielversprechend aus:







Saturn war ja noch in der Nähe, im Foto rechts oben:







Dann kamen sie, die Wolken, mit nur wenigen Lücken, aber durch die eine oder andere war die liegende Sichel gut zu erkennen:







Oder so im Wolkenschleier:








Das ergab mit den beleuchteten Wolkenlücken dann auch nette grafische Konstellationen, wie hier kurz vor Mitternacht und dem Eintreffen der großen Wolkenbank kurz vor Mitternacht:







Und ja, da waren noch die 15 interessierten Mitbeobachter, die mir fast zwei Stunden lang geduldig bei der MuhFi Gesellschaft leisteten …







Grüße vom Lande
Manfred
Runo Erstellt am: 17.07.2019 : 22:08:08 Uhr
Hallo zusammen,

ich war gestern auch unterwegs und konnte die Mofi festhalten. Dabei habe ich versucht, ein HDR zu erstellen. Leider habe ich keine Erfahrung HDRs, war sozusagen das erste. Zusätzlich hatte ich extreme lens flares durch den hellen Mond bei den überbelichteten Aufnahmen.



Visuell war der rote Teil des Mondes nicht zu erkennen. Ausschließlich auf den überbelichteten Aufnahmen konnte man den Rotteil sehen.

Insgesamt war es auf Grund durchziehender Wolken nicht ganz einfach.

Beste Grüße

Stefan
fluthecrank Erstellt am: 17.07.2019 : 21:22:08 Uhr
....wie versprochen..........etwas unbefriedigend aber besser als nichts .

CS Frank



die Wolken haben es etwas verdorben.............



Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?