Statistik
Besucher jetzt online : 181
Benutzer registriert : 22832
Gesamtanzahl Postings : 1121159
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 NGC 1931 wieder mit einigen 30 sec

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
hobbyknipser Erstellt am: 06.12.2019 : 20:44:04 Uhr
Hallo, Kollegen,

war vom 04. auf den 05.12. nochmal draußen und wollte mal meinen alten Baader Neodym Filter testen (ein sehr breitbandiger Filter, absorbiert etwas Blau, etwas mehr Grün, Gelb ganz und etwas Orange). Mußte feststellen: bei meiner großen LV leider zu wenig: zu viele Gradienten. Ich möchte noch erwähnen: der Helligkeitsunterschied ist bei mir so groß: bei 45° Höhenwinkel, die Histogrammspitze liegt etwa bei 50%; zenitnah, die Spitze liegt nur noch bei ca. 20%!

Nachdem ich aufgebaut hatte und ein paar Bilder von M45 versucht hatte, zog starker Nebel auf und ich hatte mein Equipment schon fast alles abgebaut als es wieder aufklarte. Also alles wieder zusammengeschraubt und mit Risiko ein Standard-Objekt aufgenommen, hier mal den kleinen NGC 1931, teils ein Emissionsnebel, teils ein kleiner Reflexionsnebel angehängt.
Hier mein Ergebnis: 350 x 32 sec bei ISO 3200, Canon 77da; 8" Newton f/4. Dies ist ein starker Crop, ca. ein Drittel Bildfeld.



viele Grüße und öfter mal cs
Andreas
D I E    3   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
hobbyknipser Erstellt am: 08.12.2019 : 13:04:17 Uhr
Hallo, Peter und Roland,

vielen Dank für Eure Kommentare!
(==>) Peter: der unruhige Hintergrund stammt von meinen verschiedenfarbigen Gradienten aufgrund der großen LV. Ich habe schon versucht, die Gradienten abzumildern und zudem das Rauschen stark verringert, hat noch nicht so richtig geklappt.
(==>) Roland: zum Grünstich: jetzt, wo Du es sagst, fällt es mir auch auf!
Werde ich korrigieren.
Auf dem Gesamtbild ist nur ein kleiner Ausschnitt von IC 417 mit drauf (und sonst keine Besonderheiten) und ich mußte feststellen, dass die Sterne an diesem Rand ziemlich schlecht (verzogen) sind. Ich schätze, der KK war nicht genau mittig im OAZ, bei f/4 merkt man das leider sofort. Das Bild ist übrigens fast 3h belichtet.

viele Grüße und besseres Wetter
Andreas
roszl Erstellt am: 07.12.2019 : 23:33:00 Uhr
Hallo Andreas,

ein Standardobjekt ist der Nebel ja nun nicht gerade. Ich finde es immer wieder erstaunlich was mit der kurzen Einzelbelichtungszeit herauskommt, für die 2 Std ist schon allerhand zu sehen, Respekt.
Zitat:
8" Newton f/4. Dies ist ein starker Crop, ca. ein Drittel Bildfeld.
Warum der Ausschnitt, IC 417 müsste doch auch auf dem Bildfeld zu finden sein?
Ansonsten schließe ich mich Peter an und das Bild sieht auf meinem Monitor noch grünstichig sehr aus.

Viele Grüße
Starlightfriend Erstellt am: 07.12.2019 : 15:55:03 Uhr
Hallo Andreas,

NGC 1931 als Emissionsnebel kommt entsprechend rot-farbig rüber, auch der kleine Reflexionsnebel schimmert bläulich durch. Am Hintergrund kannst Du vielleicht noch einmal arbeiten, denn der wirkt sehr unregelmäßig, zumindest auf meinem Monitor.

CS
Peter

www.pixlimit.com

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.21 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?