Statistik
Besucher jetzt online : 330
Benutzer registriert : 22579
Gesamtanzahl Postings : 1113325
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Milky Way & Mini M31

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
ThomasAT Erstellt am: 07.11.2019 : 19:51:47 Uhr
Hallo zusammen!

Heute lade ich mein erstes Bild hier rein.
Es war eigentlich nur ein Versuch heraus zu finden,
was ich mit meiner Cam und einem Fotostativ erreichen kann.
Die Aufnahme wurde mit der Sony A6000 (unmod) gemacht.
Als Objektiv diente mir das Walimex 12mm f/2.0 (abgeblendet auf f/4.0).
Es wurden 20 Lights mit 13 sec. gemacht, plus 10 Darks und 5 Flats.
Leider kam Nebel auf und ich musste mich auf 20 Lights beschränken.

Die Bildbearbeitung hat mich echt zum schwitzen gebracht.
Man ist eigentlich nie fertig, bzw zufrieden.
Aber ich habe die M31 drauf :-)
Freue mich über eure Meinungen und Anregungen....

Aber hier nun mein Bild:




Hier der Link zu Astrobin: https://astrob.in/ot47rb/0/


Ich wünsche euch alles Gute!

Grüße, Thomas.
D I E    8   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
Spica 44 Erstellt am: 24.11.2019 : 22:26:56 Uhr
Hallo Thomas,

ja es ist schon komisch wenn ein Antworttext auf einmal fehlt.
Ich habe auch gemeint, man kann so was nicht einfach
so aus einem Thema löschen. Da fehlt jetzt der Zusammenhang.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, was an deinem Bild negativ
zu meckern ist.

Gruß
Marwin
ThomasAT Erstellt am: 24.11.2019 : 15:44:00 Uhr
Hallo Zusammen !

Da ich die letzten Tage nicht online war,
habe ich den Beitrag von Harald nicht gelesen.
Inzwischen scheint dieser auch wieder gelöscht worden zu sein.

Zum Thema Astrofotografie mit geringem Budget:
Ich bin ehrlich überrascht, dass es Mitglieder im Forum gibt,
denen dieses Thema stört.

Mein Ziel ist es, in Zukunft auch mit höheren Brennweiten
zu fotografieren. Allerdings gehe ich das Thema etwas gelassener an.
Mir macht es Spaß zu experimentieren. Es gibt viele Dinge zu lernen,
um später kostspielige Fehler zu vermeiden.

Nur noch eine Kleinigkeit am Rande:

Mein "billiges" Foto hat in der Nachbarschaft für Gesprächsstoff
gesorgt. Das führte dazu, dass wir uns vor eine Woche gemeinsam
auf den Weg machten, um die Milchstraße abzulichten.
Es waren 4 Väter mit ihren Kindern dabei. Wir hatten sehr viel Spaß und konnten auch viel lernen. Es war vielen nicht klar, dass man mit
einfachen Mitteln in das Thema einsteigen kann. Das sie alle eine Kamera und Objektiv zu Hause liegen hatten, konnten wir drauf los knipsen. Aber am meisten hatten die Kiddies Spaß.
Konnte ja lange aufbleiben und den Nachthimmel hatten sie auch noch
nicht richtig wahrgenommen. Im Großen und Ganzen: Für mich war es
ein Erfolg. Nicht das Bild, sonder der Abend, als wir uns alle gemeinsam auf den Weg machten...

Vielleicht sollten die Leute, die sich über meinen Beitrag gestört
fühlen mal darüber nach denken, dass es auch Menschen gibt,
die keine Ahnung davon haben wie leicht es ist den Himmel zu
erforschen.

Ich wünsche euch klare Nächte und bis Bald !

Grüße, Thomas.
Doc HighCo Erstellt am: 23.11.2019 : 19:15:55 Uhr
Hallo Harald,

ich habe hier auch nur zufällig reingelesen. Aber ich sehe, daß Du über irgendwas sauer oder zumindest irritiert bist. Warum meinst Du, daß das für Kamera, Objektiv und leichte Montierung nicht das richtige Forum ist? Es gibt doch genügend Threads hier, die sich damit beschäftigen. Man muß keine fünfstellige Euromontierung haben um hier mitzumachen. Und ja, es gibt hier Leute, die bereit sind viel für ihr Hobby auszugeben. Warum soll man es ihnen verübeln? Autos und Motorräder gehen auch ins Geld. Ich poste auch oft Bilder mit kleiner und billiger Ausrüstung in Foren in denen auch Bilder mit Ausrüstung im fünfstelligen Bereich und mehr gezeigt werden. Werde ich angemacht dafür und juckt mich das? - Nö.
Ich denke und hoffe, daß Deine negativen Erfahrungen nicht repräsentativ sind für die "Szene".

Gruß

Heiko
Stiekelstack Erstellt am: 23.11.2019 : 19:15:21 Uhr
Wa?
Sternilein Erstellt am: 23.11.2019 : 18:41:08 Uhr
N ich melde mich nochmal kurz hier da ich eh schon mal geantwortet hatte .....

Ich weiß nicht ob du auch noch hier bist Thomas oder auch schon weg , aber ich schau hier nur noch vorbei wie Zeitung lesen und weiter.
Ist offensichtlich das falsche Forum hier gewesen wo wir uns drin bewegt haben .
Im Social Media Bereich sind genug Fotogruppen die sich mit unserem Bereich der Astrofotografie befassen , sprich Kamera, Objektiv und leichte Montierung .
Ich sprech hier nicht nur für mich sondern auch für einige Mehrheiten an Kollegen die zusammen mit mir am PC gesessen haben und im Forum gestöbert haben. Aber auch negative Efahrungen im privaten Bereich erledigen den Rest.
Zweimalig bereits schon wird man bei Astrotreffen angesprochen was man denn mit " diesen Schnellschußpistolen " hier will und verfolgt dann Gespräche das da eine Montierung im 5 stelligen Euro-Bereich geliefert worden ist und der nächste schon ankündigt er gieße das Fundament und käme mit dem Kran die Säule einsetzen - alles klar , schönen Abend noch und Tschüssss
Im anderen Fall wussten wir offensichtlich nicht das die Zeiten der schweren Eisenbahngeschütze vorbei sind und das es sich um eine Astronacht handelt und nicht um ein Fotogeschäft ....
Ich habe ein Arbeitsgerät an der Kamera und das in der Hand .... nicht auf einem Anhänger oder auch LKW .

Naja da fehlen einem die Worte aber der Abend am See war toll und man hat die Sterne die sich im Wasser spiegeln abgelichtet. Macht auch was her und war geselliger als die zwei o.g. Abende . Ist deutlich das man da irgendwo nicht passt und hier auch nicht .

In diesem Sinne .....
Die Grüße !

Sternilein Erstellt am: 08.11.2019 : 22:54:55 Uhr
Hi Thomas ,
schön das Du da experimentierst . Das wird schon klappen.
Ich hab hier nur eine Celestron SLT azi Montierung stehen, macht auch mit dem GoTo Spaß ohne Guiding. Macht man halt Serienbilder unter maximaler Belichtungszeit was geht und dann auch stacken.

Wir haben die Herren von Cann hier fast vor der Türe aber die sind offensichtlich nicht begeistert von diesen Umbauten, Ich selber arbeite aus guten Gründen nicht mit Canons wegen deren Preispolitik .
Im Juli hatten die am Nikkei-Index einen Abfall von 24,8 % und weltweit keine 800 Kameras verkauft weil da nur Murks ist im Moment.
Die Kunden habens gedankt .
Wurde aber per Ad-Hoc gemeldet .

Den Umbau hab ich mir somit auch gespart und bevorzuge hier die Fujis die auch in der Nähe sind. Die verbauen nicht nach Bayer Matrix am X-Trans Sensor und sind somit auf natürlichem Wege empfindlicher im H-alpha Bereich .
Dazu steht beim großen Tube - Kanal auch ein Video von Fujifilm Australien wo ein Geschäftsleiter das zeigt und erklärt . Dürften wohl viele nicht kennen das Video. Also RGGB ist da nicht mehr am Sensor .
Für die ganz Abenteuerlustigen hat Nikon jetzt das neue " Noct" mit 58mm und f/0.95 am Start. Kostet nur eben 8999 Euro .
Danke....aber Samyang und Walli machens da besser *lach

So, und jetzt Clear Sky, ich klemm mit der Fuji und dem 127er Skymax am Mond rum .
Beste Grüße.

ThomasAT Erstellt am: 08.11.2019 : 17:38:40 Uhr
Hallo Sternilein,

und danke!

Das Buch habe ich hier, habe es noch nicht komplett durch.
Deswegen habe ich noch keine 100% Meinung zum Buch.

Es gibt für mich positive und negative Seiten.

Als nächstes möchte ich mit 50mm arbeiten, dazu kommt aber die
Kamera auf die EXOS2.

Am liebsten hätte ich eine Montierung, mit der ich unterwegs sein kann. Bin mir aber noch nicht sicher, welche es werden soll.
In Planung ist auch, dass ich meine Canon 1000d umbauen lassen werde. Die liegt hier nur rum und wäre dafür gut geeignet.

Grüße, Thomas.
Sternilein Erstellt am: 08.11.2019 : 06:23:19 Uhr
Hallo Thomas,
schönes Bild - gefällt richtig !
Ich hoffe das Buch was ich Dir genannt hatte von der Frau Seidel mit der Astrofotografie hat seinen Beitrag geleistet zu dem Bild.
Denke mal Du bist nicht umgefallen mit dem Buch denn das hat Gewicht .
Da geht jede Menge mit nur einer Kamera, Objektiv und Stativ.
Schön auch ohne Stacking mit nur einem Bild ist drin und macht vieles sichtbar was das Auge nicht sieht .
Hier im Flachland hat man das Glück über Sternschnüppchen , Satelliten, Flugzeugen auch mal Iridium-Flares zu erwischen .
Guter Versuch und immer weiter machen , da ist noch vieles offen.
Schöne Grüße

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.28 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?