Statistik
Besucher jetzt online : 162
Benutzer registriert : 22111
Gesamtanzahl Postings : 1090373
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Zubehör
 Okular defekt?

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
Eilbek Erstellt am: 23.07.2019 : 10:13:13 Uhr
Moin,

bei meiner ersten Beobachtungstour (partielle Mondfinsternis) konnte ich durch mein neues TS Planetary 4mm nichts sehen. Es war nur grau
zu sehen, keine Struktur- selbst wenn ich das Teleskop direkt auf den Mond ausgerichtet habe.
Beim Explore Scientific 14mm und Omegon 32mm gab es keine Probleme.

Masche ich etwas falsch, oder ist das Okular defekt?
D I E    7   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
TakFan Erstellt am: 24.07.2019 : 22:18:16 Uhr
Das habe ich auch schon geschafft :-)
Und ich dachte noch... warum so diffus....
Timm Erstellt am: 24.07.2019 : 20:57:48 Uhr
Kleiner Tipp:
Manchmal hilft es, die durchsichtige Abdeckkappe am Okular abzunehmen, oder, wie bei mir, die halbdurchsichtige Fangspiegelabdeckung.
Das war mir echt peinlich...

cs
Timm
Eilbek Erstellt am: 23.07.2019 : 19:45:45 Uhr
Danke für die Antworten.
Ich habe das Vixen N 130/650.
Am besten wird es wohl sein, wenn ich das Okular, wie Alex N schrieb, tagsüber mal ausprobiere.
Alex N Erstellt am: 23.07.2019 : 17:39:03 Uhr
Hallo Eilbek,
Versuch doch einfach mal tagsüber ein weit entferntes Objekt einzustellen, dann siehst du ob es etwas abbildet

Gruß Alex
MartinB Erstellt am: 23.07.2019 : 11:52:34 Uhr
Hallo Eilbek,

Das TS Planetary hat eine ganz andere Fokuslage als das 14er ES. Du musst den Okularauszug mehr als 1cm weiter rein kurbeln.

Gruß,
Martin
mintaka Erstellt am: 23.07.2019 : 10:31:47 Uhr
Hallo,

defekte Okulare, die gar kein halbwegs erkennbares Bild liefern, habe ich noch nicht erlebt und ich habe schon einiges an günstigen Okularen ausprobiert.
Hast du nach jedem Okularwechsel neu fokussiert?
Hast du alle deine Okulare beginnend mit der längsten Brennweite durchprobiert? Der Sprung von 14 auf 4 mm ist reichlich gross.
JSchmoll Erstellt am: 23.07.2019 : 10:30:17 Uhr
Hallo Eilbek,

welches Teleskop hast Du? Was mir auffaellt, ist der Brennweitenunterschied zwischen den erwaehnten Okularen. 4mm Brennweite und entsprechend hohe Vergroesserung (z.B. 250x bei 1000mm Brennweite) sind schon starker Tobak am verfinsterten Mond, und Du wirst keine Details erkennen koennen. Der zumindest partiell verfinsterte Mond bleibt ja ein strukturarmer Vollmond. 4mm sind gut fuer helle Planeten (wenn die Luftruhe mitmacht) und fuer den knackigen Terminator eines Nicht-Vollmondes. Sonst ist das Bild flau ... aber zurueck zur Ausgangsfrage, welches Teleskop benutzt Du? Das kann uns helfen, die Sachlage ganzheitlich abzuschaetzen.


Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.33 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?