Statistik
Besucher jetzt online : 174
Benutzer registriert : 21976
Gesamtanzahl Postings : 1082639
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Krabbennebel aus 2014 neu überarbeitet

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
neresheim Erstellt am: 20.07.2019 : 13:06:05 Uhr
Hallo
Ich habe mal nachgesehen. So wie es aussieht habe ich noch alle Rohdaten zurück bis 2011. Die eine oder andere Aufnahme lohnt eine Überarbeitung weil ich auch seit einigen Jahren eine andere Software benutze. Im wesentlichen tausche ich die Sterne aus oder ziehe die Luminanz etwas höher.

Hier mal mein 2014 M1 mit der Atik 314L und meinem Orion Newton.





Grüße
Karl
D I E    2   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
neresheim Erstellt am: 21.07.2019 : 14:29:35 Uhr
Hallo Andreas,
Farbe und Luminanz sind separat bearbeitet. Luminanz HA und O3. Die Sterne stammen vom Ha Kanal.
Die Farbe hat mir nicht gefallen, deshalb ein neuer Anlauf.





Grüße
Karl
hobbyknipser Erstellt am: 20.07.2019 : 13:40:24 Uhr
Hallo, Karl,

eindrucksvolle (kräftige) Darstellung des Krebsnebels!
Subjektiv betrachtet: ich hätte selbst nicht so stark gestreckt und die Farbsättigung etwas herausgenommen; manchmal ist Weniger Mehr.
M1 wirkt auf mich so, als hättest Du Nebel und Hintergrund getrennt bearbeitet und M1 schließlich wieder aufgesetzt. Der Übergang auf der rechten Seite ist Dir aber teilw. gut gelungen!
Meine Kritik bedeutet jetzt nicht, dass ich es (BildBearb) besser könnte! Leider!
Vielleicht sollte man versuchen, das Bild als Ganzes zu bearbeiten (für die Übergänge)...das ist aber sehr schwer...ich weiß.

viele Grüße und häufiger cs
Andreas

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.27 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?