Statistik
Besucher jetzt online : 201
Benutzer registriert : 22116
Gesamtanzahl Postings : 1091056
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Allgäu + Hochgebirgsnacht im Kaunertal

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
BenN Erstellt am: 13.07.2019 : 09:34:04 Uhr
Hallo miteinander,

vor einer Woche war ich zwei Nächte beobachten: Die erste Nacht bei Haley und Gabi mit Haley's 16-Zöller, und von dort bin ich Freitag für die zweite Nacht ins Kaunertal in Westtirol gefahren. Am Weisssee auf 2465 Metern Höhe erlebte ich eine hervorragende Hochgebirgsnacht mit dem 9,5-Zoll "Fünfling":

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/201907-kaunertal-allgaeu/index.html

Servus
Ben
D I E    7   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
BenN Erstellt am: 14.07.2019 : 18:43:33 Uhr
Hallo Ralph,

danke auch dir ! Ja, das ist ein Superplatz, der Süden und der Zenit waren hervorragend. Der einzige Nachteil ist der relativ freie Talausgang nach Norden (ein Knick nach Westen ist dabei), weil so das Licht vom Inntal hereinleuchten kann. Ist aber auf der Edelweißspitze ähnlich mit Zell am See, das leuchtet auch von Norden rein.

(==>) Marine:

Zitat:
ja ich bereue es fast nicht mitgekommen zu sein

Das dürfte doch die gleiche Nacht gewesen sein wie euer zweiter Ausflug. Mit den drei 16- und einem 14-Zöller hattest du ja keine schlechte Alternative

Servus
Ben
RalphM Erstellt am: 14.07.2019 : 08:57:44 Uhr
Hallo Ben,

sehr clever, erst warmspechteln und socializing mit Haley und Gabi mit 16" und dann wird der Fünfling an seine Grenzen geführt auf 2500m in Fels und Stein.
Das ist ein traumhafter Beobachtungsplatz am Hochgebirgssee, den du dir ausgesucht hast.
Was für eine schöne Milchstrasse, die sich darüber spannt. Ich habe mir die Lichtverschmutzungskarten angeschaut, und auch danach sollten Bieler Höhe und das Kaunertal ähnlich gut sein, so wie du es auch schilderst.

Servus
Ralph
MarineP Erstellt am: 13.07.2019 : 23:09:52 Uhr
Hallo Ben,

ja ich bereue es fast nicht mitgekommen zu sein, der Eindruck den die Bilder und der Bericht vermitteln ist wirklich toll!
Beim Tristen wäre ich dabei. :-)

Gruß, Marine
BenN Erstellt am: 13.07.2019 : 18:30:24 Uhr
Hallo Marine, Heiko und Haley,

danke für eure sehr netten Kommentare !

(==>) Marine: So ein Hochgebirgsstandort hat meist auch ein tolles Drumherum, das hätte dir sicher gefallen. Aber spätestens am ITT beobachten wir ja wieder auf immerhin 1800 Metern, und vielleicht ist ja der Tristen wieder mal dran .

(==>) Heiko: A propos ITT - du bist ja auch schon Stammgast auf der Emberger Alm, auch wenn es immer vor dem ITT ist. Sicher auch schön, bei warmem Sommerwetter da oben zu sein - bei uns herbstelt es oft schon kräftig, und bisweilen haben wir auch Schnee.

(==>) Haley: Ja, das war ein netter Zufall, dass du mich bei der Ankunft live auf der Webcam erwischt hast. Ist schon länger her, dass ich bei NGC 2276/2300 in der Polregion unterwegs war; da hattet ihr sicher Seite 1 der Uranometria aufgeschlagen . Die beiden Sternchen bei NGC 1544 wirken auf dem Foto wie die Augen einer Comicfigur, mit der Galaxie als großem Mund .

Servus
Ben
haley Erstellt am: 13.07.2019 : 14:37:53 Uhr
Servus Ben,

toller Bericht, das war eine schöne kleine Spechtelei bei uns und das Kaunertal scheint doch ein toller Platz zu sein. Da wir natürlich neugierig waren, was du für ein Wetter dort haben würdest, haben wir am Samstag immer wieder mal in die Kaunertal Webcam geschaut und deine Ankunft dort quasi live mitgekriegt. Schon praktisch, daß dein Auto so eine auffällige Farbe hat
Wie immer herrliche Stimmungsbilder und eine interessante Objektauswahl. Den Abell 2197 und 2199 sollte ich mir auch mal genehmigen, könnten im 16Zöller gut rüberkommen. Das Spechteln am Seeufer hat schon was.
Unsere Verabredung am Samstag war ebenfalls astronomischer Natur, da waren wir im Unterallgäu und haben dort auch mit einem 16Zöller gespechtelt. Da haben wir dann, wieder mal, den IC 1296 geknackt, sicher geht das nur mit entsprechender Aufsuchkarte, weil nur der fast sternförmige Kern blickweise aufblitzte. Dort haben wir noch ein paar interessante Galaxien hoch am Nordhimmel gesehen: "NGC 2300 und 2276, relativ nah am Pol. Erstere ist relativ großflächig, zeichnet zart und letztere vergleichsweise knallig. Dieses Paar wird auch im 8“ eingestellt, kommt dort im 16er und 13er Ethos ähnlich gut. Die zarte 2300 ist dort ebenfalls noch deutlich." Außerdem haben wir noch das bestaunt: "Relativ knorpelig ist 1544: Sie steht direkt bei zwei schwachen Sternchen, die bei niedriger Vergrößerung fast mit der recht kompakten Galaxis verschmelzen. Erst das 6er Ethos löst die Situation sauber auf und die zwei Sternchen sind getrennt. UGC 3522 ist eine richtige Nuß. Wir starten im 13er Ethos. Die Position ist schnell eindeutig und dort meine ich blickweise was aufblitzen zu sehen. Im 8.8er zeichnet ein schwacher Stern neben der Galaxis schon gut und die Galaxis blitzt schon mal auf. Im 6er Ethos dann ist das Ganze noch einen Tick klarer und mit besserem Kontrast. Jetzt ist die Galaxis sogar zeitweise indirekt zu halten und sogar leicht flächig, ganz toll. Dürfte kaum heller als 15mag sein, ähnlich wie IC 1296."

Gruß, Haley
Hico Erstellt am: 13.07.2019 : 13:00:10 Uhr
Hallo Ben,

ein fantastisch lebhafter Bericht mit schönen Beobachtungsbeschreibungen und tollen Fotos vom "Ort des Geschehens" ... supergut! ... Bin vorgestern selbst erst von der Emberger Alm zurückgekehrt (Familienurlaub mit Frau, Sohn und 12" Dobson) und verspüre nach dem Lesen Deines Berichts direkt schon wieder das Fernweh nach den Alpen. ... Genial lustig auch wieder das Geschreibsel von Haley, ... ich könnte mich immer wieder beömmeln, wenn ich seine Art zu schreiben lese ... herrlich. ...

Gruß und klaren Himmel
Heiko
MarineP Erstellt am: 13.07.2019 : 10:14:09 Uhr
Hallo Ben,

ein wunderbarer Bericht. :-)

Gruß,
Marine

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.28 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?