Statistik
Besucher jetzt online : 202
Benutzer registriert : 21834
Gesamtanzahl Postings : 1076362
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Planeten 2019 mit mittleren Öffnungen

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
AstroRider Erstellt am: 21.04.2019 : 20:28:29 Uhr
Hallo zusammen,

ich öffne auch mal einen Sammelthread für die aktuelle Planetensaison für Geräte 8-12", denn gemeinsam macht es einfach mehr Spaß .

Karl-Heinz hat uns ja schon den Mund wässrig gemacht auch wenn man in der aktuellen Saison sicher die Erwartungen weit herunterschrauben muß, da nun auch Jupiter unter 20° Höhe gerutscht ist.

Samstag früh war es dann endlich soweit. First light für mich vom Balkon. Vorhersage war vielversprechend, dazu langes Osterwochenende. Leider hat sich das Seeing nicht an die Vorhersage gehalten. Geschätzt nur Pickering 3-4. Normalerweise hätte ich bei der matschigen Jupiterkugel grad wieder eingepackt, aber wenn man so ausgehungert ist....

Hat dann später ne ganze Weile gedauert, um dem Matsch ein paar Details zu entlocken. Ergebnis ist eher 6" Niveau.



Wie gewohnt mit dem 10" Newton und der ASI290MM in bewährter Kombination mit der APM2,7x Barlow, Baader CCD RGB Filter und ZWO ADC.

Auch wenn ich mir mehr erhofft hatte, es war einfach ein herrlicher Morgen mit angenehmen Temperaturen und wunderbarem Vogelkonzert und endlich mal wieder die Murmel am Bildschirm jagen (werden jetzt wohl nur die Planetenfotografen verstehen ).

CS
Volker
D I E    15   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
Guntram Erstellt am: 15.07.2019 : 13:16:08 Uhr
Hallo Roland.

Die Jupiter-Bilder sind mit dem 200er und der224er bei f/12 entstanden.


LG,

Guntram
Niklo Erstellt am: 15.07.2019 : 09:31:17 Uhr
Hallo Guntram,
Dein Saturn gefällt mir besonders gut. Der ist echt super geworden.
Dennoch würd mich es interessieren, was mit 2x Barlow an der ASI224MC geht oder was in Deinen lagbrennweitigen Schiefspieglern geht.
Mit f/12 bist Du ein gutes Stück im Untersampling. Wenn der Saturn höher stehen würde sollte es für eine umlaufende Cassiniteilung reichen, aber es ist zur Zeit sehr schwierig. Ich werde, wenn ich den neuen Fangspiegel für den 6" f/8 geklebt hab, es auch mal mit 2400mm Brennweite und mit 3000 mm Brennweite versuchen.
Zu besseren Zeiten, wo Saturn noch höher gestanden ist, hat es im 6" f/8 bei meiner besten Aufnahme gerade ausgereicht, die umlaudende Cassinteilung festzuhalten:
https://www.astrobin.com/191544/
https://www.astrobin.com/200567/
Auf 150% vergrößert:
https://www.astrobin.com/191783/

Naja, das war noch zu besseren Zeiten.
Es sollte aber auch mit Deiner Farbkamera am 5" oder 8" Schiefspieger am Saturn mehr drin sein, wie beim ersten Versuch, der ja auch nicht schlecht war. Ob es ganz so genial wird, wie mit SW Kamera, weiß ich allerdings nicht.
Dein Jupiter ist auch schön geworden. Mit welchem Gerät und welcher Kamera hast Du da gefilmt. Leider kann ich das mit dem Schielen nicht. Das Bild kann ich freilich anstarren, werde ich noch ausprobieren.
Servus,
Roland
AstroRider Erstellt am: 14.07.2019 : 21:59:44 Uhr
Hallo zusammen,

hier hab ich noch einen Jupiter vom 5. Juli.



Ebenfalls ein L-RGB Bild mit dem 10" Newton.

CS
Volker
AstroRider Erstellt am: 14.07.2019 : 21:58:13 Uhr
Hallo Roland,

dankeschön für den netten Kommentar.
Ich bewunder auch immer wieder gerne Deine Bilder mit dem 4"er.

Grüße
Volker
AstroRider Erstellt am: 14.07.2019 : 21:57:10 Uhr
Hallo Guntram,

Dein 3D Jupiter ist sicher sehr spannend,
leider machen da meine Augen nicht mit.

Grüße
Volker
Guntram Erstellt am: 14.07.2019 : 21:54:33 Uhr
Hallo Richard.

Na, viel Glück!

Bei uns in Vorarlberg ist die Bewölkungsprognose ausgezeichnet!


LG,

Guntram
gierlinger Erstellt am: 14.07.2019 : 21:26:58 Uhr
Hallo Guntram,

schöne Aufnahmen von Jupiter und Saturn!
Bei mir hat der Wetterteufel zugeschlagen. Der "First Light Effekt" bestraft meine Gegen seit 2 Wochen mit Schlechtwetter. Hoffe dann zumindest, daß es zu Mofi endlich Abends mal schön ist, um den Schiefen auch an weiteren Himmelsobjekten genießen zu können

Viele Grüße
Richard
Guntram Erstellt am: 14.07.2019 : 20:49:04 Uhr
Hallo zusammen.

Heute habe ich den Saturn von weiter oben nochmals von Grund auf neu bearbeitet:



Weiters noch Jupiter in 3D.
Hier die Darstellung für die "Starrer":





und hier für die "Schieler". Probiert einfach aus, welche Anordnung den 3D Effekt besser erlebbar macht.




Viele Grüße,

Guntram
Niklo Erstellt am: 14.07.2019 : 08:16:30 Uhr
Hallo Volker,
Dein 10" Saturn ist sehr schön geworden. :)
Herzlichen Glückwunsch.
Servus,
Roland
AstroRider Erstellt am: 14.07.2019 : 01:46:30 Uhr
Hallo,

hier noch verzögert mein Saturn vom 28.Juni.

Hatte mich in der ersten Bearbeitung etwas verrannt und kein
vorzeigbares Ergebnis hervorgebracht.
Nach einer Pause nun ein neuer Versuch.



Dabei handelt es sich um eine L-RGB Aufnahme mit dem 10" SW Flextube Newton.

Grüße
Volker
Niklo Erstellt am: 13.07.2019 : 23:38:53 Uhr
Hallo Guntram,
oha, das ist ja riesiger Unterschied!
Jetzt bin ich etwas überrascht. Normal sollte f/20 mit 3,75 um noch gut gehen.
Ich verwende am 4" f/10 APO auch die ASI224MC. Eigentlich bin ich da ganz zufrieden. Heute hab ich nochmal eines meiner Videos in Pipp debayerd und das Video dann nochmal frisch in autostacker gestacked. Da bin ich irgendwie ein paar Artefakte losgeworden, wobei ich nicht weiß, was da der Auslöser war.
Hier das Bild vom 29.6 um 23:12 Uhr.
https://www.astrobin.com/412493/B/
Die Aufnahme hab ich mit 2,5x Barlow am 105/1000 Refraktor gemacht. Also etwas Übervergrößerung:

Dieses Bild noch auf 120% vergrößert:


Saturn werde ich mit der Methode auf nochmal stacken. Komisch ist, dass Saturn in der Kamera so klein wirkt. Ah, jetzt les ich es, f/12, dann ist alles klar. Du brauchst mehr Brennweite. Mit einer 2x Barlow sollte klappen.
Servus,
Roland
Guntram Erstellt am: 12.07.2019 : 22:59:09 Uhr
Hallo Niklo.

Ja, ich habe ein Vergleichsbild mit der 224er, das einige Minuten früher entstand. Es hat mich ja selbst interessiert, welchen Einfluss die Aufnahmetechnik Bayer-Farbkamera gegenüber der altehrwürdigen Kombination von separaten Farbauszügen hat.

Der Vergleich hinkt ein klein wenig, weil die 224er 3,75 µm Pixel hat, die 178er aber 2,4 µm Pixel, also leicht unter-abgetastet. Ausserdem ist es ein reines RGB, und kein R-RGB, so wie beim Bild weiter oben.






Kein Vergleich, würde ich sagen.


Viele Grüße,

Guntram
Niklo Erstellt am: 11.07.2019 : 13:47:25 Uhr
Grüß Dich Guntram,
Dein Saturn schaut bärig aus
Was mich interessieren würde, wie der Saturn mit der Farbkamera ASI224MC geworden wäre? Es wäre ein interessanter Vergleich.

Hallo Ralf,
auch Dein Saturn gefällt mir gut. Der niedrige Stand macht es zur Zeit nicht einfach Saturn gut zu beobachten und zu filmen. Der ADC hilft etwas, aber das Seeing in Horizontnähe ist meistens nicht so gut.

Hallo John,
Dein Jupiter schaut auch schön aus. Ich bin gespannt wann und ob ich den GRF das nächste Mal sehe. Bei Jupiter ist zur Zeit viel Veränderung zu sehen.
Ich werde versuchen den Jupiter auch mit dem 6" f/8 Newton zu versuchen. Mometan muss aber der neue Fangspiegel noch geklebt und eingebaut werden...
Servus,
Roland
oskar Erstellt am: 11.07.2019 : 12:01:33 Uhr
Hallo John,

Ganymed und sein Schatten, schön. Hat mit erst auch gereizt, aber ich war gestern nicht gut beisammen und habe Schlaf vorgezogen.

Viele Grüße
Oskar
John23 Erstellt am: 11.07.2019 : 00:10:48 Uhr
Hallo Allerseits,

am 10.7. war das Seeing mit mir auch mal gnädig, so hab ich "meinen" Jupi 2019 geschossen.

ACF-8, RGB je 60s, 15 ms Belichtung mit ASI120mm.



Lob an alle Aktiven: schöne Ergebnisse hier zum Anschauen, ich surf hier immer mal vorbei!
Von dem Abend sehen wir hier sicher noch mehr!

Weiter so!

EDIT 12.7.: ich habe das Bild nochmal neu gestackt mit anderen Parametern. Jetzt ist es noch etwas glatter und definierter. Es war auch nicht mehr nötig, Schärfe aus dem Rotkanal auf das Luminanzbild zu kopieren.

klare Grüße
John


Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.42 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?