Statistik
Besucher jetzt online : 269
Benutzer registriert : 21961
Gesamtanzahl Postings : 1082058
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 Reisemonierung

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
Robbie74 Erstellt am: 02.06.2019 : 10:35:18 Uhr
Hallo,

ich fahre demnächst nach Bayern und meine Frau hat mir leider verboten hat den 8 Zöller mit zu nehmen darum suche ich jetzt eine Reisemontierung für die Deep Sky Fotographie wo ich einen kleinen Refaktor mit einer DSLR Kamera nachführen kann.

Meine Schmerzgrenze liegt zwischen 1000-1300 Euro für die Nachführung und Refraktor.

Was könnt ihr mir da empfehlen?

Glg
Ingo

D I E    1   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
marsface47 Erstellt am: 14.06.2019 : 18:21:02 Uhr
Hallo Ingo,
ich habe mit 2 Reisemontis gute Erfahrungen gemacht:
a) Skywatcher Star Adventurer
b) iOptron Smart EQ Pro+
Weiterhin gibt es eine bezüglich Mobilität/Gewicht usw. vergleichbare von Explore Scientific: EXOS-2 PCM Eight, die sogar komplett drahtlos per Tablet gesteuert werden kann.
Bei mir hat der Wechsel von der Star Adventurer (SA) auf die iOptron nur deswegen stattgefunden, da die iOptron eine Goto-Funktion und bessere Guiding-Möglichkeiten hat. Ansonsten ist die SA, die es auch als "Mini" für den reinen Einsatz mit einer DSLR gibt, eine ideale Lösung, wenn man auf Mobilität und gute Transportfähigkeit angewiesen ist.
LG & CS
Peter

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.24 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?