Statistik
Besucher jetzt online : 122
Benutzer registriert : 21916
Gesamtanzahl Postings : 1079848
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 SNR G082.2+05.3 für die kommende Saison, falls Sie

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
j.gardavsky Erstellt am: 30.05.2019 : 15:51:34 Uhr
Die Anregung und Inspiration kam von Jim T. Hommes in
http://www.jthommes.com/Astro/images...p_anotated.jpg

Es handelt sich um ein strukturiertes SNR, die einzelnen Nebel und Filamente tragen die Nummern des DWB (Dickel – Wendker – Bieritz) Katalogs für die Cygnus X Region. Empfohlener Filter: H-Beta.

Die zu erwartende Lage dieses SNR ist SE und S von dem 30Cyg und 31Cyg Paar.

Zunächst gesehen wurde der Nebel DWB 165, und dann der DWB 170, dank dem dunklen Nebel B345 zwischen den beiden DWBs. Der DWB 170 wurde meistens nur indirekt am Rand des Okuarfeldes gesehen, ausnahmsweise direkt gesehen.

Die beiden Filamente DWB 148, und das schwächere DWB 145, wurden erst nach einer kurzen Pause sauber getrennt.

Ich lege hin und wieder eine kurze Pause ein, um den Kopf mit frischen Sauerstoff zu versorgen und um den Augen auch einmal ein bisschen Ruhe zu gewähren, ha, ha.

Die beste Sicht war durch das Leica HC Plan S 10x/22, gefolgt durch das Hensoldt.

Datum und Uhrzeit: 30. September 2018, 21:20 – 22:45
Ort: Backyard
Bedingungen: NELM 5 geschätzt am Zenit
Fernrohr: 6” F/5 Synta (Sky-Watcher) Achro Refraktor
Okulare: Antares W70 f=25mm für die Navigation
Hensoldt (military grade) f=15mm, 70° AFOV und Leica HC Plan S 10x/22 f=25mm für die Beobchtungen
Filter: Astronomik H-Beta

Klaren Himmel und viel Spaß,
D I E    3   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
j.gardavsky Erstellt am: 30.05.2019 : 18:29:17 Uhr
Hallo Christopher,

und danke für Deine Post!
Es ist ein 6", aber so groß ist der Unterschied zu einem 5" auch nicht.
IDSA gibt einen UHC Filter an, obwohl die Emission ist HII, also H-Beta visuell.
Zum Vergleich, der nächste Nachbar DWB 111 und 118 in der gleichen IDSA Kategorie war sogar besser zu sehen, und weiter nördlich der Sh2-129 in Cepheus (IDSA Seite 8), und wieder in der gleichen IDSA Kategorie, war davor auch in der Reichweite von 6".
Man muß halt eben die Angaben in den Atlanten mit Vorsicht nehmen.

Was möglich ist, es mag gewesen sein, dass ich NELM zu niedrig einschätzte.

Der langen Rede kurzer Sinn, es war, unter den für mich neuen DSOs in 2018, die größte Überraschung.

Klaren Himmel,
C.Hay Erstellt am: 30.05.2019 : 17:57:26 Uhr
Hallo JG,

Das ist schon sehr sportlich mit 5 Zoll! Der Interstellarum Deep Sky Atlas gibt 12 Zoll für diese Nebel an. Du musst einen sehr guten Himmel haben.

Unter meinem 5mag-Himmel brauche ich sowas gar nicht erst versuchen, aber ich werde beim nächsten Teleskoptreffen versuchen, Deiner Empfehlung zu folgen - sehr interessant!

CS, Christopher

PS: Der Link, den Du angibst, scheint gebrochen zu sein.
j.gardavsky Erstellt am: 30.05.2019 : 15:53:48 Uhr
Hallo Freunde,

der Titel sollte heissen: SNR G082.2+05.3 für die kommende Saison, falls Sie schon alles gesehen haben

Gruß

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.25 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?