Statistik
Besucher jetzt online : 134
Benutzer registriert : 22074
Gesamtanzahl Postings : 1088452
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Was habe ich beobachtet?
 Lichterkette über Österreich

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
supermaxi22 Erstellt am: 24.05.2019 : 23:37:33 Uhr
Hallo zusammen,

habe gerade am Sternenhimmel eine Lichterkette von ca. 20 - 30 hintereinander fliegenden Punkten gesehen. Aufgefädelt wie auf einer Licherkette. Die Flugbahn war vom Schlangenträger übern Schwan.
Geschwindigkeit relativ schnell, wie die ISS ungefähr. Beobachtungort war nördliches Österreich.

Was war denn das?

Lg, Markus
D I E    15   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
stardust3 Erstellt am: 19.09.2019 : 12:14:03 Uhr
Hi all,

Neuigkeiten zu Starlink, bzw. Refresher:
https://spaceflightnow.com/2019/09/18/starlink-to-fill-lions-share-of-spacex-near-term-launch-manifest/

Demnach gibt es im Oktober den zweiten Batch von 60 Satelliten und dann kommts dicke.
2020 alleine 24 Falcon-9 Starts mit jeweils 60 Satelliten an Bord.

Ist es tatsächlich so, daß die nun ausgerichteten Starlink Satelliten auf den Fotos kaum auffallen? Man liest ja keine Beschwerden mehr, seit die Kette sich aufgelöst hat. Bei der verbesserten Generation (die jetzige Massenproduktion) wollte Elon sich ja um mehr "Schwärzung" kümmern, hoffentlich war das Ernst und sie waren da erfolgreich.

CS,
Walter
TorstenHansen Erstellt am: 01.06.2019 : 15:52:30 Uhr
Hallo,

gestern gabs wieder eine Gelegenheit und ich hatte wegen der niedrigen Helligkeitsangaben auf Heavens above mich nicht gut vorbereitet bzw. wenig erwartet. So war ich doch einigermaßen überrascht über das helle Aufleuchten (rechts im Bild). Visuell waren das vorsichtig geschätzt etwa -2 mag.

3 Einzelbilder überlagert mit 14mm Brennweite bei ISO 4000 und f/2.8.

50%-Version: http://www.aau.telebus.de/Ver_7/user/Torsten_Hansen/SpaceXStarlink20190531/SpaceXStarlink20190531b3394bis33960p5.jpg





Grüße
Torsten
Nikguy Erstellt am: 01.06.2019 : 11:42:52 Uhr
Völlig richtig Andreas!

Insb. wenn Amazon & Co. den gleichen Mist ins All starten, schwirren da ZEHNTAUSENDE (!) zusätzliche Satelitten am Himmel...und das nur, weil jeder Kühlschrank auch in Afrika und im Urwald Internet braucht, um genau bei den Unternehmen automatisch zu bestellen, die die Dinger hochschiessen.

Das Ende der Astrofotografie irgendwie, selbst wenn man das rausrechnen kann (was ich bezweifle), sind Subs > 30-60 Sekunden dann wohl nicht möglich, da es ja ein Wettlauf um Algorithmen werden wird, damit die unterschiedlichen Formen, Farben, Flugbahnen, was weiss ich, korrekt aus dem Foto entfernt werden....WER will das bitteschön?

Frage mich nur, warum die Profis da so ruhig bleiben? Weil ein Typ mit Kohle echt auf einen global rechtsfreien Raum trifft und sich mal eben mit seinen Ideen verwirklicht.
Dysnomia Erstellt am: 28.05.2019 : 20:21:20 Uhr
Also ich zähle, neben dem StarlinkTrain, 8 weitere Satellitenspuren auf dem Foto. Ich kann mir kaum vorstellen dass 12.000 oder 60.000 weitere Satelliten keinen Einfluss auf das Bildergebnis haben vor allem bei Single Shots!
TorstenHansen Erstellt am: 28.05.2019 : 16:04:27 Uhr
Hallo,

am 26.05.19 konnte ich die Lichterkette 2 Mal beobachten, auf Grund der Vorhersagen aber nicht optimal verfolgen. Der erste Überflug im Zenit dauerte mindestens 8 Minuten bis alle durch waren, mit einigen sehr hellen Blinks bei der ersten Passage gegen 23:35 MESZ. Das Bild unten gibt ein Zeitintervall von knapp 2 Minuten wieder ( 7 Einzelbilder ).
Bei der zweiten Passage lagen die Helligkeiten insgesamt niedriger, waren aber im deutlichen Bloßeaugenbereich, Höhe ca. 25°. Die ganze Gruppe schien sehr weit zerstreut zu sein mit einigen Pulks enger beisammen.
Insgesamt waren auf den übrigen Bildern hier Richtung Osten blickend eine Menge Satelliten drauf, was in der verlinkten 50%-Version etwas besser zu sehen ist.
Das Bild ist unbeschnitten. Die Aufnahmebrennweite lag bei 14mm, nicht nachgeführt. Der hellste Stern im Bild ist Wega.

50%-Auflösung: http://www.aau.telebus.de/Ver_7/user/Torsten_Hansen/SpaceXStarlink20190526/SpaceXStarlink20190526b3008bis30140p5.jpg





Besorgte Grüße,
Torsten
mmpgb Erstellt am: 28.05.2019 : 15:14:17 Uhr
Genauso, wie Helmut es eben in seinem letzten Satz formuliert hat, war mein Beitrag auch gemeint.

Gruß,
Manfred
HHausHH Erstellt am: 28.05.2019 : 14:04:23 Uhr
Von Begeisterung ist bei mir auch keine Spur. Ich brauche keine Weihnachts-Lichterkette am Himmel. Gerade ich gehe gern unterm Sternenhimmel spazieren, ganz ohne Instrumente. Was sich bei mir wie Faszination liest, ist eher mein Erschrecken über die gruselige Lichtverschmutzung die jetzt auch noch ins All exportiert wird.

Helmut
stardust3 Erstellt am: 28.05.2019 : 10:05:08 Uhr
Stathis,

ich bin (und andere sicher auch) nicht mehr so begeistert nach zwei mal Nachdenken und etwas Lektüre, Links gibt es hier und vor allem im Parallel Thread …

CS,
Walter
Stathis Erstellt am: 28.05.2019 : 09:28:24 Uhr
Wie kann man nur von diesem diesen Weltraum Müll so begeistert sein?
Wenn ich so lese, was die noch so alles vorhaben, wird mir Angst und Bange.

Entschuldigt bitte, dass ich die Faszination einiger hier überhaut nicht teilen kann. Ich frage mich eher, warum einer Privatfirma einfach so erlaubt wird, den Himmel über uns allen so zu vermüllen.
optikus64 Erstellt am: 28.05.2019 : 07:12:51 Uhr
... vogonische Bauflotte ...

*kopfschüttel*

CS
Jörg
HHausHH Erstellt am: 28.05.2019 : 00:50:23 Uhr
Gerade habe ich sie wieder gesehen. Sie sind schon auf mehr als 5 Minuten auseinandergezogen. Von hier aus dem südlichen Hamburg wirkte es, als hätte M13 die Parade der Muskulaner Raumflotte an sich vorbeiziehen lassen.
Erschreckt hat mich dann doch, wieviele davon M13 mit jupiterähnlicher Helligkeit gegrüßt haben. Außerdem ist mir bei den Flares ein deutlicher Rotstich aufgefallen.

Nachdenklicher Gruß von Helmut
Dysnomia Erstellt am: 27.05.2019 : 17:04:49 Uhr
Die Android App "ISS Detector" kann es auch...
HHausHH Erstellt am: 27.05.2019 : 11:12:13 Uhr
Bei Calsky wird es ziemlich genau geführt - Satelliten-Name "Starlink Trail"

Helmut
stardust3 Erstellt am: 27.05.2019 : 11:02:40 Uhr
Na was solls, da ich grad dabei bin, hier ein Refresher (gilt nur für 27.5.19 ?):
https://twitter.com/Marco_Langbroek
stardust3 Erstellt am: 27.05.2019 : 10:59:43 Uhr
Hallo Christian,

leider noch nicht auf Heavensabove oder so. Aber Caro hat auf Seite[1] einen Link zu einem Holländer der das für Holland macht (Twitter Link). Man kann es aber halbwegs gut (von den Zeiten) auf Deutschland übertragen. Du darfst die Aktualisierung nicht vergessen, sonst zeigt er die Vorhersage für von vor zwei Tagen an.

Gestern hab ich mich wohl vertan, weil ich mich zu sehr auf die holländische Überfluggeometrie verlassen habe und nur vom Balkon nach Südosten geschaut habe. besser wäre es wohl gewesen aufs freie Feld zu gehen und den Zenit im Blick zu haben...

Es gibt im world wide web auch irgendwo einen TLE Satz. Gewisse Programme wie Stellarium können diese eventuell verarbeiten, ich habe mich da aber noch nicht dahinter geklemmt.

CS,
Walter

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.3 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?