Statistik
Besucher jetzt online : 235
Benutzer registriert : 22465
Gesamtanzahl Postings : 1109058
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Bevorstehende Maxima von Mirasternen

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
Frank.V Erstellt am: 03.06.2011 : 16:22:43 Uhr
Bei diesen Mirasternen des BAV-Programms kann jetzt der Anstieg verfolgt werden:
Stern Max
RV Aql Ende Juni
T Cam Anf August
X Cam Ende Juni
R CVn Ende Juni
R Del Anf August
U UMi Anf August
D I E    15   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
Frank.V Erstellt am: 01.06.2020 : 14:15:09 Uhr
Nachdem es heute früh geklappt hat, PQ Aan zu beobachten, erwischte ich TU And bei 9,3. Das Max wird im Juli sein. Danach werden wir ein paar Jahre keine Maxima beobachten können, weil die Periode mit 313d etwas kürzer als ein Jahr ist. Dann habe ich noch R Peg auf 7,4 geschätzt. Hier dürften die Messen schon gelesen sein. Die Periode ist ein bis zwei Wochen länger als ein Jahr. Damit werden wir die Maxima in den nächsten Jahren allmählich besser beobachten können.
mattschu Erstellt am: 01.06.2020 : 10:21:16 Uhr
Von den im Anstieg begriffenen Veränderlichen konnte ich letzte Nacht schätzen:
T Cep - 6.5, R CVn - 7.4, S BOO - 10.5, WY Cam - 9.5 (wohl ein recht helles Maximum), X Cam - 10.8, V Cam - 9.0, R Cam - 9.9, PQ Cep - 9.6, U UMi - 8.5

Gruß Matthias
Frank.V Erstellt am: 30.05.2020 : 10:26:49 Uhr
Nachdem es in der Morgendämmerung aufklarte, machte ich mich auf die Suche nach dem seit 32 Jahren zum ersten mal wieder ausgebrochenen PQ And. Für den war es inzwischen zu hell. Dafür fiel in unmittelbarer Nähe W And als Beifang ab. Er hatte 8,7 mag. Das Maximum sollte Anfung Juni erreicht werden. Typisch ist für den Stern ist eine sägezahnförmige Entwicklung der Maximahelligkeiten. Auf ein sehr helles Max mit 6-7 mag folgt ein schwaches unterhalb 8 mag. Dann steigen über drei bis vier Max die Helleigkeiten wieder an. Das letze schwache Max war das vorletzte Max. Wir werden also wahrscheinlich ein ziemlich helles Max bekommen. Sicher ist das allerdings nicht. Mirasterne sind chaotisch.
Frank.V Erstellt am: 18.05.2020 : 19:09:54 Uhr
Die letzte Nacht war schön klar und es klappten ein paar Erstbeobachtungen von Anstiegen.

R Boo 12,0 Max Anfang August
W Her 11,1 Max Mitte Juli
U Per 10,8 Max Mitte August
X Cam 12,4 Max Ende Juni
R Dra 11,9 Max Mitte Sept
AZ Aur 10,7 Max Mitte August
U Cas 11,9 Max Ende Juni

Bei R Boo, U Per und R Dra hatte ich die Minima durchbeobachtet und es deuten sich Wiederanstiege an.
mattschu Erstellt am: 12.05.2020 : 19:36:23 Uhr
R Vir ist nun schon bei 6.4m. Mal sehen was da noch Platz hat.

Gruß Matthias
Frank.V Erstellt am: 12.05.2020 : 18:59:06 Uhr
R Cam hatte ich nicht auf dem Schirm, deshalb Dank an Matthias. Das Maximum ist im Juni zu erwarten. Der Stern hat einen schnellen Anstieg. Die Maxima dauern dann lange. Manchmal sind es Doppelmaxima, manchmal Plateaus mit einer Spitze drin.
Frank.V Erstellt am: 11.05.2020 : 13:40:36 Uhr
RT Cyg zieht wieder an. Habe ihn Sa früh auf 11,2 geschätzt. Das Maximum ist im Juli zu erwarten.
mattschu Erstellt am: 10.05.2020 : 19:46:01 Uhr
Viele bekannte und weniger bekannte Mira Sterne sind im Anstieg. Meine letzten Schätzungen in der Nacht vom 9. zum 10. Mai ergaben etwa bei S Boo - 10.4, WY Cam - 10.4, V Cam - 12.4 (ganz langsamer Anstieg), R Cam - 10.9, PQ Cep - 10.0, R CVn - 8.7, U UMi - 8.5, R Vir - 6.6 (scheint kurz vor dem Maximum), T Cep - 6.8, W CrB - 9.8.

Gruß Matthias
mattschu Erstellt am: 27.04.2020 : 15:54:11 Uhr
Habe gestern S CrB zu 12.3m geschätzt. Im selben Sternbild hat W CrB auch schon 10.9m erreicht.

Gruß Matthias
Frank.V Erstellt am: 25.04.2020 : 19:36:50 Uhr
W Lyr (12,2) und S CrB (12,5)haben ihre Anstiege begonnen. Bei W Lyr ist das Max Anfang Juli zu erwarten und bei S CrB Ende Juli.
mattschu Erstellt am: 22.04.2020 : 23:37:43 Uhr
R Vir hat nun schon 8.0m erreicht und T Cep nach einer längeren Plateauphase liegt bei 7.0m

Gruß Matthias
mattschu Erstellt am: 17.04.2020 : 11:28:56 Uhr
Hallo Frank,

habe mal über EO DRA nachgeschlagen. Allerdings werde ich diesen wegen der eher sehr schwachen Maxima nicht verfolgen.
Ansonsten lt. Schätzungen von letzter Nacht liegt S BOO bei 11.2, WY CAM bei 11.1, V CAM bei 12.7 und R CAM bei 12.2.
R CVN hat 9.5 und R VIR bereits 8.2. Letzteren kann man also schon mit dem Fernglas schätzen. Und U UMI hat auch schon 9.4.

Gruß Matthias
Frank.V Erstellt am: 16.04.2020 : 13:45:22 Uhr
EO Dra heute früh 13,2. Der Anstieg dürfte jetzt sehr schnell gehen. Das Max ist zum Monatsende dran.
Frank.V Erstellt am: 12.04.2020 : 11:47:32 Uhr
Bei vier Sternen habe ich nach den Osterbeobachtungen den Eindruck, dass die Sohle durchschritten ist:
V Cas 11,7 / Max Anf. Juli
PQ Cep 10,5 / Max Anf. Okt
R Vul 11,7 / Max Mitte Mai
T Cas 9,8 / Max Anf. Sept
Außer bei V Cas gibt es noch keine bestätigenden Beobachtungen in der AAVSO-Lichtkurve.
Frank.V Erstellt am: 06.04.2020 : 11:09:34 Uhr
ZOph zieht wieder an. Heute früh 11,3.

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.25 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?