Statistik
Besucher jetzt online : 199
Benutzer registriert : 21965
Gesamtanzahl Postings : 1082349
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Computer, Software und Programmierung
 Kometenbahnen hinzufügen in Smartphone-App?

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
silver Erstellt am: 26.12.2018 : 08:03:52 Uhr
Hi Ihr Weihnachtsleute,


Mein SkySafari Plus 5 auf iOS hat keine Funktion zum Herunterladen und Hinuzfügen von Bahndaten neu entdeckter Kometen.
Die Helligkeitsangabe beim diesjährigen Wirtanen-Umlauf war auch falsch angegeben, z.B. mit 8 als die Beobachter bereits von 4-5 Mag schrieben.

Kennt Ihr eine Smartphone-Planetariums-App, bei der sich Kometenbahnen und -daten hinzufügen lassen wie bei Programmen auf den Computern?

Grüsschen Silver

D I E    10   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
mintaka Erstellt am: 28.12.2018 : 18:25:58 Uhr
Auf die Idee, dass der Update unter 'Solar System Surfaces' zu finden ist, bin ich nicht gekommen.
Ist in Skysafari 5 Pro und Skyportal vorhanden, in Skysafari 6 finde ich keinen Update-Button.
silver Erstellt am: 28.12.2018 : 17:48:06 Uhr
Aaaah *facepalm* SkySafari 5 Plus hat bei den Einstellungen Sonnensystem auch ganz unten den anklickbaren blauen Schriftzug zum Updaten. Und nu zeigt es ab c/2018 V1 noch 7 weitere Kometen an. Dolles Danke!
Und die Helligkeit guck ich dann jeweils nach, wenn sich zukünftig einer in meine Gefilde verläuft.

Zitat:
ganz schnell InApp-Kaufaufforderungen erscheinen

Das ist traurig. Ist ja schon vergleichsweise ne Stange Geld, die man in die Hand nimmt. Aber woanders haben die Leute berichtet, dass sie ohne extra Kataloge käuflich nachzuladen Objekte anderer Kataloge sehen.
MartinB Erstellt am: 28.12.2018 : 16:55:10 Uhr
Hallo Silver,

Ich hab SkySafari 6 Pro auf Android, und da gibts bei Settings/Solar System ganz unten einen Update-Button für Objekte des Sonnensystems (Kometen und Asteroiden). Laut Hilfe gibts den auch bei der Plus-Version, außerdem wird 1x wöchentlich ein automatisches Update durchgeführt.

Schau doch mal bei deiner Skysafari-Version nach, ob da das Nachladen mit drin ist.
Möglicherweise brauchst Du auch ein Update deiner App, damit sie aktuelle Links für das Update bekommt?

Gruß,
Martin
mintaka Erstellt am: 28.12.2018 : 14:49:40 Uhr
Hat mir keine Ruhe gelassen, ich habe jetzt Skysafari 6 für Android installiert. Der bisher grösste Update lt. Anbieter sieht für mich kaum anders aus als der Vorgänger, ausser dass ganz schnell InApp-Kaufaufforderungen erscheinen und sofort ab Start ein nerviger Sound läuft. Letzterer lässt sich abschalten.
Aktuelle Kometen is nich .
mintaka Erstellt am: 28.12.2018 : 14:01:35 Uhr
Ich habe gerade mal in SkyPortal (die Android-Version) nach den Kometen gesucht. Das kennt C/2018 V1, V2 und V4.
Celestron SkyPortal ist die kostenlose deutsche Version von Skysafari 5, welche um die Fernsteuerung von Celestron-Teleskopen erweitert wurde. Da scheint also ein Datenbankupdate im Hintergrund zu funktionieren. Das spricht nicht gerade für die Kaufversionen von Skysafari . Und wie verhält sich die mittlerweile kostenlose Basisversion bezgl. Datenbankupdates?
silver Erstellt am: 28.12.2018 : 11:17:34 Uhr
Hi Mintaka,

Mobile Observatory,
nur für Android. $7.49 . Sehr gut!

Luminos,
nur für iOS , 22€, guckt automatisch monatlich nach neuen Kometendaten und man kann auch manuell updaten. Dasselbe für Satelliten. Der Firmenname Wobbleworks gefällt. https://wobbleworks.com/luminosguide/ Gibt es schon seit über 7 Jahren und die aktuelle Update Historie zeigt einen tiefen Support. App-Updates sind immer umsonst ...
Mount Control via Wifi soll auch gehen und falls die eigene Monti noch nicht unterstützt wird, soll man ne email schreiben und zum Betatester werden :D . https://wobbleworks.com/luminosguide/#help_remote

Na, das sind ja schon mal 2 Alternativen zu SkySafari. Was ab Version 6 aber wohl auch Kometen nachladen lässt, jedenfalls sind die beiden Beispielkometen bei Leuten mit S-Safari 6 Pro (30€) drin, wie man im Nachbarforum lesen kann. Dafür soll man darin zusätzliche Kataloge in-App nachkaufen. Bei Luminos sind die mit drin.

Dysnomia Erstellt am: 28.12.2018 : 10:31:31 Uhr
Die falsche Helligkeit von 46P kommt dadurch, dass die MPC Bahnelemente einen falsch Wert für die absolute Helligkeit angeben. In PC Planetarien kann man diesen Wert notfalls noch korrigieren. Bei Apps ist das leider nicht möglich.

Bei SkySafari bin ich sowieso mittlerweile etwas Zwiegespalten was deren Konzept angeht. Man kauft die Pro Version und muss trotzdem noch für Geld Katalogdaten runterladen. #128580;

Mobile Observatory bekommt übrigens Anfang nächsten Jahres ein großes Update. Vielleicht schreibt man dem deutschen Emtwickler mal an, ob man eine Schnittstelle einfügen könnte, um Bahndaten manuell einzupflegen.
mintaka Erstellt am: 28.12.2018 : 10:00:35 Uhr
Hallo 'silver',

Mobile Observatory hat einen teilautomatischen Datenbankupdate, der auch häufig neue Daten meldet und fragt, ob diese installiert werden sollen.
C/2018 V1, V2 und V4 sind drin.

Gruss Heinz
silver Erstellt am: 28.12.2018 : 09:55:54 Uhr
zum Testen Eurer mobilen App könntet Ihr gucken, ob der im November entdeckte Komet C/2018 V1 (Machholz-Fujikawa-Iwamoto) oder der im Dezember entdeckte C/2018 V2 drin sind...
silver Erstellt am: 28.12.2018 : 09:13:17 Uhr
^ bump ^

Bei Skysafari auf Android, iOS und sogar MacOS ist die feste Kometenzahl sogar ein Verkaufsargument für die Versionen Plus, 621 Kometen, und Pro, 3.497 Kometen.
http://skysafariastronomy.com/skysafari-6-professional-astronomy-telescope-control-software-for-mac-osx.html

Dabei wird SkySafari als mobile Planetarium-App von 3rd Party-Herstellern wie ZWO mit ASIAIR und iOptron WiFi-Montierungen ausdrücklich empfohlen, um deren Geräte damit zu steuern. *smh*

Kennt jemand eine mobile App, bei der man Kometen nachladen kann?
Auf dem Rechner kenn ich es von Stellarium, kstars und Skychart und nahm an, das sei schlicht selbstverständlich.

LG Silver


Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.26 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?