Statistik
Besucher jetzt online : 153
Benutzer registriert : 21908
Gesamtanzahl Postings : 1079217
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Antikes und Klassiker
 Klassiker-Angebote im Netz

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
hasebergen Erstellt am: 16.11.2016 : 12:43:36 Uhr
Dazu zunächst mal eine Anfrage an die Admins, ob es denn okay ist, wenn wir hier im Klassiker-Forum einen Thread für im Netz gefundene Klassikerangebote eröffnen. Quasi für den "kurzen" Dienstweg von Klassikerfreunde für Klassikerfreunde und - Kaufinteressierte

Greetz Hannes

Edit: Entfernung des in den Kleinanzeigen gelöschten Inserates
D I E    15   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
Charly_P Erstellt am: 14.08.2019 : 17:20:56 Uhr
Hallo, liebe Sterngucker,

ich bin im Besitz eines Refraktors der Marke UNITRON und würde dieses eventuell veräußern, habe jedoch keine genaue Vorstellung, was denn so ein Stück wert ist.
Es handelt sich um ein UNITRON 60/900 komplett mit allen Okularen, Prisma, Umkehraufsatz und Dreibein im Holzkoffer. Der Zustand der optischen Teile ist gut bis sehr gut. Es fehlen jedoch das Arretierungs-Gestell fürs Dreibein sowie der Sucher - außerdem ist der Holzkoffer außen an einer Seite bearbeitungsbedürftig (abschmirgeln, mit Politur versehen). Das Baujahr kann ich ungefähr auf 1965-1970 schätzen.
Im Internet wurde ein solches Instrument (komplett) von einem italienischen Nutzer mit 765€ angeboten.
Kann jemand etwas dazu sagen?

LG
Charly
hasebergen Erstellt am: 12.08.2019 : 09:44:42 Uhr
Ein ECHTES TRÄUMCHEN !

Wenn ich nicht schon soviel "Krams" hätte ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/8-caves-astrola-cassegrain-teleskop/1181601663-187-17506

Selten!

Grüßle Hannes
hasebergen Erstellt am: 19.06.2019 : 08:01:38 Uhr
Zitat:
Original erstellt von: Dahlmann

Hallo Hannes,
ist denn dein Kenko Revue nun gut angekommen?
Gruß Holger



Hi Holger, hab was in "Deinem" Thread zum Kenko geschrieben

Siehe http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=239078

Greetz Hannes
hasebergen Erstellt am: 17.06.2019 : 21:12:42 Uhr
Moin Holger, nee (ich will nun nicht wieder das Thema „DHL“ aufwärmen ) aber der größte deutsche Paketdientsleister arbeitet folgendermassen: ein Absender gibt zwei Pakete an denselben Empfänger zum selben Zeitpunkt auf. Das erste Paket kommt am Freitag, das zweite - hoffentlich! - morgen.
Im Zweiten ist nun auch das besagte Rohr (nebst Montierung etc.) selbst drin.
Mal sehen, ob es denn wenigstens unbeschädigt ankommt.
Aber da ich dann von Donnerstag bis Sonntag nicht zuhause bin, werde ich erst ab nächste Woche mehr berichten können ;-) Ich gebe aber auf jeden Fall Laut und schreibe auch auf der Klassikerseite n Bericht .

LG Hannes
Dahlmann Erstellt am: 17.06.2019 : 20:45:18 Uhr
Hallo Hannes,
ist denn dein Kenko Revue nun gut angekommen?
Gruß Holger
hasebergen Erstellt am: 16.06.2019 : 22:00:10 Uhr
Zitat:
Original erstellt von: wambo

299



Stimmt! War n Vertipper
Greetz Hannes
wambo Erstellt am: 16.06.2019 : 21:43:38 Uhr
299
hasebergen Erstellt am: 16.06.2019 : 21:35:34 Uhr
Hi Micha,

ja ist richtig, was Du schreibst. Aber ich hab mal die Hoffnung, das dies hier ein Guter ist und das ma da noch gut unter den angesetzten Preis kommen kann. Aber - guter Hinweis mit den ehmaligen 299€/neu, das wusste ich nicht Greetz und schönen Restabend, Hannes

EDIT Preisangabe korrigiert
wambo Erstellt am: 16.06.2019 : 21:09:39 Uhr
Gabs zum Schluss neu für 299€......ich finde aus der Retroperspektive, die TALs sind ( auch von mir ) zu hoch gehypt worden. Der Farbfehler bei meinen 3 Exemplaren war nicht geringer, als bei fast jedem China 4" f/10 auch. Die OAZ waren rückständig und zuletzt gings bei TAL mit der Qualitätskontrolle immer mehr bergab. Liest man in russischen Astroforen, so gab es da zum Schluss nicht mehr viele Fans.
Heute würde ich jeden Celestron CR 102 deutlich vorziehen . Sorry ist nur meine Meinung......aber da war auch viel Mythos bei.
Ja, jetzt könnt ihr mich prügeln.....aber "russische Wunder-Optiken" wie von manchen glühenden TAL-Fans suggeriert, waren das mit Sicherheit nicht.

LG Micha
hasebergen Erstellt am: 16.06.2019 : 15:08:07 Uhr
Mooltied,

im gewissen Sinne ja auch schon ein Klassiker ... aus Russland

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/tal-100r-ota-achromatisches-refraktor-teleskop/1143883064-242-3364

Jetzt nicht gerade ein Schnapper, aber sicher ein interessantes Gerät.

Greetz Hannes
vertigo Erstellt am: 15.06.2019 : 14:38:52 Uhr
Hallo Hannes,

schwieriges Thema, ich habe mit beiden Versendern schon schlechte Erfahrungen gemacht.
Hermes hat wohl viele Sachen an Subunternehmern abgegeben, spart ja Kosten und die Leute werden schei...bezahlt.
Vor einigen Jahren hatten die wohl viele Billiglöhner aus dem Osten, soweit so gut, dass Problem war das diese Kollegen mitunter über Null Deutschkennisse verfügten, teilweise nur kyrillische Schrift lesen konnten, somit weder die Straßen noch die Adressen richtig entziffern konnten, also als Versandboten komplett ungeeignet waren.
Tja, so kam es wie es kommen musste, in unseren Bereich wurden über Wochen keine Pakete ausgeliefert, Hermes musste damals massive Beschwerden entgegennehmen!
Mittlerweile ist es wieder besser geworden, allerdings die "Beschäftigungpolitik" von Hermes ist schon mehr als zweifelhaft.

Bei DHL hat ein Versandbote mal ein Paket wo ich einen Refraktor versendet habe als Trittleiter benutzt, der Umkarton war komplett im Eimer und das Teleskop hatte auch Schaden genommen.
DHL wollte sich damals aus der Verantwortung stehlen und es war ein wochenlanges hin und her wer jetzt den Schaden trägt, obwohl ich nachweislich Fotos von der Verpackung bereitgestellt habe und diese mehr als ausreichend war.
Letztlich haben sie den entstandenen Schaden doch übernommen, man kann es ja versuchen, mit allen Mitteln boykottieren bis der Kunde aufgibt.

Einen wichtigen Punkt wissen viele Leute nicht, wenn man einen Artikel zu gering versichert übernimmt DHL überhaupt keine Kosten.
Also, hat man einen Wert von 600,- Euro, sagen wir für ein Fernglas und es nimmt Schaden gibt es gar keine Kohle auch wenn es bis 500,- Euro versichert war, DHL begründet das damit das die Ware unterversichert war und somit die gesamte Summe hinfällig ist...also Leute, bei DHL IMMER besser bis 2500,- Euro versichern wenn der Wert der Ware 500,- Euro übersteigt!
Bei Hermes geht eh nur bis 500,- Euro.

Ein Kollege von UPS (die ich bei fragiler Ware immer bevorzugen würde) hat mir mal erzählt das die meisten Paketschäden entstehen wenn sortiert wird und das passiert meistens auf dem Band, eben wenn sie da runterfallen.
Keine Ahnung, ich habe vor ganz vielen Jahren mal kurz auf einem Lager gearbeitet wo Pakete aus LKW entladen wurden und dann für die Regionen sortiert wurden, allein wenn man die Ladeklappen von den LKW öffnet muss man schon aufpassen das man nicht erschlagen wird, die Pakete sind mitunter so dicht und chaotisch gestapelt, teilweise einfach reingestopft das man sich wundert das überhaupt noch was heile ankommt, viele Pakete kommen einen buchstäblich entgegen und fallen aus großer Höhe herunter, also immer Lebensgefahr beim öffnen der Klappe, man wusste nie was einem erwartet.
Seit dem ist mir bewusst, egal wie gut man einen Artikel verpackt, da ist nix sicher.

Andreas
hasebergen Erstellt am: 15.06.2019 : 13:27:35 Uhr
Zitat:
Original erstellt von: wambo

Hannes, nun lass' doch mal dein DHL-bashing !

Du musst da wohl wirklich ein extremes Missmatch mit deinem Paketboten haben, denn - auch wenn man die Gelben nicht mag - ich habe genau gegenteilige Erfahrungen gemacht und bei uns im Verwandten- und Bekanntenkreis ist es ebenso : mit DHL hat zu 99% immer alles gut geklappt, wogegen die meisten unserer Leute z.B. nie wieder mit H***es versenden, denn da gabs einfach zu oft Bruch, mit den Sendungen wurde Fußpilz gespielt oder sie verschwanden im Bermuda-Dreieck und wurden nie wieder gesehen.....

Wie gesagt, jeder macht andere Efahrungen, dennoch glaube ich auch vom Hören/Sagen und der berühmten Mund-zu-Mund Propaganda, das die überwiegende Mehrheit die gelben z.B. gegenüber den blauen klar bevorzugen würden.

Ich erlebe es bei Verkäufen sogar sehr oft, dass Käufer mich INSTÄNDIG bitten, doch ja nicht mit Hermes zu versenden !

Biete deinem netten DHL-Zusteller doch nächstes mal einfach einen Keks oder ein Duplo an. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft !

LG Micha



Moin Micha - wird schwer. "Extremes Mismatch" ist noch nett ausgedrückt. Und (bis auf das vor einiger Zeit geschilderte Boxen-Beispiel) waren es ja auch eher andere (nicht die Boten): diejenigen, die die Pakete zuteilen, sortieren herumwerfen und dabei Zerstörungen anrichten. Was mich echt abgefu*** hat, war die offensichtliche "wir-sch****en-auf-die-Kunden"-Einstellung, die dann im Reklamationsfalle gelebt wurde. Unvorstellbar arrogant werden da so hohe Hürden eingebaut, das man (Beispiel: zerbröselte Sucherhalterung am Tasco 10K vor einigen Monaten) letztlich klein beigibt. "Noch dieses Formular, dann "wenden Sie sich dorthin", hier noch ein paar Beweisphotos, dann wird mal gerne einfach nicht reagiert und und und ... DA soll man die Bälle flachhalten? Nee mein Guter, da waren die Erfahrungen mit "DHL" m e h r f a c h so abgrundtief grottig, deutlichst schlimmer als bislang mit Hermes, GLS etc ... Einmal kann man Pech haben. Wenn sich Fehlverhalten seitens einer Firma aber wiederholt, hat das System ...

Greetz Hannes
wambo Erstellt am: 15.06.2019 : 13:15:28 Uhr
Hannes, nun lass' doch mal dein DHL-bashing !

Du musst da wohl wirklich ein extremes Missmatch mit deinem Paketboten haben, denn - auch wenn man die Gelben nicht mag - ich habe genau gegenteilige Erfahrungen gemacht und bei uns im Verwandten- und Bekanntenkreis ist es ebenso : mit DHL hat zu 99% immer alles gut geklappt, wogegen die meisten unserer Leute z.B. nie wieder mit H***es versenden, denn da gabs einfach zu oft Bruch, mit den Sendungen wurde Fußpilz gespielt oder sie verschwanden im Bermuda-Dreieck und wurden nie wieder gesehen.....

Wie gesagt, jeder macht andere Efahrungen, dennoch glaube ich auch vom Hören/Sagen und der berühmten Mund-zu-Mund Propaganda, das die überwiegende Mehrheit die gelben z.B. gegenüber den blauen klar bevorzugen würden.

Ich erlebe es bei Verkäufen sogar sehr oft, dass Käufer mich INSTÄNDIG bitten, doch ja nicht mit Hermes zu versenden !

Biete deinem netten DHL-Zusteller doch nächstes mal einfach einen Keks oder ein Duplo an. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft !

LG Micha

(==>) Moderation: ich habe in meinem Beitrag das Wort "Fußpilz" geschrieben. Offensichtlich macht mir die Forensoftware aus "Fußpilz" "Fusspilz" ! Was soll das ?

Wenn ich "Fußpilz" schreibe, dann meine ich das auch so ! So wird mein Satz doch vollkommen Sinn-entstellt ! Jeder kann mit der Phrase "mit einem Paket 'Fußpilz' spielen etwas anfangen, aber wenn die Software das Wort in Fusspilz umwandelt, ist das eher ärgerlich.

EDIT: also das ist doch totaler Quatsch !


Selbst wenn ich den Begriff für die Rasenball-Sportart in Anführungszeichjen setze, wird "Fusspilz" draus !
ICH MÖCHTE DIESES EKLIGE WORT NICHT VERWENDEN UND ES ENTSTELLT MEINEN BEITRAG ! BITTE ENTFERNT DIESEN SCHWACHSINNIGEN AUTOMATISMUS !
hasebergen Erstellt am: 15.06.2019 : 09:36:36 Uhr
Zitat:
Original erstellt von: Dahlmann

Moin Hannes,
ich hab ja seit drei Wochen auch einen schönen Kenko / Revue. Ein Vergleich mit dem Vixen würde mich brennend interessieren. Kannst die Ergebnisse ja vielleicht hier oder in der FB Gruppe veröffentlichen.
Gruß Holger



Moin Holger - klaro, gerne. Der Kenko/Revue müsste (so das besch*****) "DHL" es will, heute kommen. Mal sehen, was das Wetter dann so sagt ..

Greetz Hannes
Dahlmann Erstellt am: 15.06.2019 : 07:03:49 Uhr
Moin Hannes,
ich hab ja seit drei Wochen auch einen schönen Kenko / Revue. Ein Vergleich mit dem Vixen würde mich brennend interessieren. Kannst die Ergebnisse ja vielleicht hier oder in der FB Gruppe veröffentlichen.
Gruß Holger

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.34 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?