Statistik
Besucher jetzt online : 197
Benutzer registriert : 21834
Gesamtanzahl Postings : 1076362
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Mofi: drei Männer auf dem Acker

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
Timm Erstellt am: 28.07.2018 : 21:16:03 Uhr
Hallo Freunde,

diese "Jahrhundertmondfinsternis" konnte ich mir nicht entgehen lassen.
Ich hatte am Donnerstag in München ein "Klassentreffen" und habe das mit einem Besuch beim Rainer und zum Beobachten der Mofi genutzt.
Zusammen mit meinen Freunden Rainer und Ernst bauten wir unsere Gerätschaften frühzeitig auf einem Acker in Hohenschäftlarn auf.



Leider hatten wir nicht bedacht, dass wir zu nah an der viel befahrenen Straße aufgebaut hatten. Das hat später sehr genervt!
Am Horizont der Ort Hohenschäftlarn bildete einen guten Vordergrund.
Leider zogen am Horizot dauernd Wolkenstreifen durch und der noch nicht ganz dunkle Mond lugte plötzlich durch die Wolkenstreifen.
Das Erste Bild noch im Hellen:



Es wurde langsam dunkler und der nun ganz verfinsterte Mond leuchtete in einem fahlen Rot... Blutmond? Nein, ganz und garnicht.
Mein Blut hat da eine ganz andere Farbe!





Jetzt löste sich auch der Mars aus der Wolkenschicht und die ersten Sterne zeigten sich.



Langzeitbelichtungen klappten nur, wenn mal eine Lücke im Verkehr war.



Die Großaufnahmen machte der Rainer mit 400mm... hier wird der Mondrand schon wieder heller:





Das hat mal wieder richtig Spass gemacht, besonders weil der Wettergott uns gnädig war.

cs
Timm


D I E    2   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
stardust3 Erstellt am: 28.07.2018 : 23:12:51 Uhr
Hallo Timm,

da sind Dir wieder schöne Fotos gelungen. Besonders die #3 und #4 gefallen mir von der Farbgebung.
Bei mir war es bequemer, von meinem Hochsitz (Hochhaus Südbalkon) konnte ich das Spektakel in voller Länge beobachten (zumindest bis 00:30). Das Seeing war leider schlecht, so daß Mars & Saturn nicht besonders toll waren. Den Mond habe ich aber mit recht kleiner Vergrößerung in meinem Refraktor betrachtet. Am Himmel kein Wölkchen die ganze Zeit. Das war bei mir das Besondere: Mondfinsternis, Volle Länge, Zentraler Durchlauf und...


....das Wetter erlaubt eine lückenlose Beobachtung der MoFi.

CS,
Walter
Rastaban Erstellt am: 28.07.2018 : 22:08:30 Uhr
Hallo Timm und Freunde der Mofi,

schöne Bilder und Bericht trotz nicht ganz optimalen Bedingungen.
Ich persönnlich habe sie mit Mitgliedern dreier Astrovereine und Publikum beobachtet. Leider haben Wolken sie in der ersten Stunde versteckt.

Beste Grüsse aus Lothringen

Patrice

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.22 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?