Statistik
Besucher jetzt online : 347
Benutzer registriert : 22853
Gesamtanzahl Postings : 1121801
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Mirach's Geist (NGC404)

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
Joachim_Kranzen Erstellt am: 30.12.2016 : 13:52:51 Uhr
Nach längerer Zeit gibt es auch mal wieder ein Foto von mir zu sehen:
Mirach's Geist (NGC404)

Aufnahmedaten:
APO 130 x 750
Losmandy G11
EOS 500D
111x 30 Sekunden ohne Guiding
Datum: 29.12.2016



Woher die Spikes um Mirach bei einem APO kommen, weiß ich leider auch nicht Vielleicht lag es an dem Field Flattener (FF), den ich eingesetzt habe. Zwar unwahrscheinlich, aber eine andere Erklärung habe ich beim besten Willen nicht
Hat jemand eine Idee?
Wenn es zeitlich rein passt, mache ich nochmal ein Bild OHNE FF.


Gruß
Joachim

Vom "Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte" verschoben. Stathis
D I E    3   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
Joachim_Kranzen Erstellt am: 30.12.2016 : 16:34:49 Uhr
Danke für eure Antworten.
Ein ähnliches Problem mit Abstandsplättchen kenne ich von unserem großen FH, bei dem das Objektiv so zentriert wird. Wenn es kalt ist - also gerade jetzt - dann werden die runden Sterne zu Dreiecken verzogen. Daher bin ich gar nicht erst auf die Idee gekommen, dass es mit so etwas zusammenhängen könnte.
Ullrich Erstellt am: 30.12.2016 : 16:01:02 Uhr
Die Spikes können auch von den Abstandsplättchen stammen, wenns kein ölgefügter APO ist.

Aber interessantes Objekt, das will ich auch mal wieder aufs Korn nehmen. Auch wenns heißt 'not found'
Josef Erstellt am: 30.12.2016 : 14:07:55 Uhr
Hallo Joachim!

Schöne Aufnahme, die Spikes kommen von den Druckpunkten der Justierschrauben der Linsen.
Früher hat man Objektivfassungen mit Passgenauen Durchmessern versehen. Heute macht man sie mit viel Toleranz und Spiel und zentriert dann
über Nylonschrauben, dann gibt´s diese Effekte.

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.27 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?