Statistik
Besucher jetzt online : 233
Benutzer registriert : 22117
Gesamtanzahl Postings : 1091124
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Beobachtungsaufruf: Jupiter am 12.10.2013

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
DOBI Erstellt am: 11.10.2013 : 10:28:13 Uhr
Moin zusammen,

am Samstagmorgen, den 12.10.2013 kommt es auf Jupiter zu einem sehr seltenen Ereignis, auf der Planetenoberfläche kommt es zu einem Treffen von gleich drei (!) Mondschatten, (Io, Europa und Kallisto), später gesellt sich dann noch der Große Rote Fleck (GRF) dazu!

Das Spektakel beginnt so ca. 05:15 Uhr Mesz mit zwei Schatten, später gegen 06:30 Uhr Mesz erscheint dann der dritte Schattenwurf.
Mit der einsetzenden Dämmerung kommt als I-Tüppelchen dann auch noch der GRF um die Ecke. Jupiter steht zu dieser Zeit bereits hoch im Südosten, was brauchbare Bedingungen verspricht, nur der Wetterbericht spielt noch nicht mit. Ich hoffe aber sehr, dass irgendwo klarer Himmel ist und ordentlich viele Bilder und/oder Berichte hier eintrudeln. Auf alle Fälle lege ich mich auch auf die Lauer, um jede noch so kleine Wolkenlücke auszunutzen.

Ich wünsche allen einen klaren Himmel,

viele Grüße,

Michael

D I E    15   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
Fintel Erstellt am: 13.10.2013 : 19:14:15 Uhr
hallo Leute,

VdS Feriensternwarte - Kirchheim

250/5000mm Schiefspiegler + V 250x mit Binoansatz
feucht, kalt - 1°C
Um 6:35 MESZ waren dann alle drei Schatten sichtbar
Zudem zogen endlich letzte Wolkenfelder ab !

Zeichnungen:



a) 6:45 MESZ, I 37° II 133° , U 4




b) 7:10 MESZ I 52° II 149° , U 3/4

Neben dem großen unrunden Schatten IV war der "Wettlauf" der beiden Monde I und II neben der Jupiterscheibe besonders eindrucksvoll.

Gruß
Christian


Julian89 Erstellt am: 12.10.2013 : 17:31:11 Uhr
Danke ich versuch es mal :) Soll ich es auf 75% lassen?
Danke für den Tipp!

Edit: Hab dein Youtube Tutorial gefunden und schau mir es gerade an! ;)
Astrohardy Erstellt am: 12.10.2013 : 17:25:39 Uhr
Schöne Bilder habt Ihr da gemacht.
(==>) Julian: Bin nicht so farbsichtig, aber sieht das wirklich schlimm aus? Ansonsten: Bei Jupiter kannst Du beim Addieren mit Autostakkert gut"normalize stack" anklicken. Dann werden R, G und B ungefähr gleichhell, und die Farben sind schon mal +- ok. Auch schon beim Belichten kann man per Histogramm dafür sorgen, dass die Videos ähnlich belichtet werden.

Grüße aus dem bewölkten Norden
Hartwig
Julian89 Erstellt am: 12.10.2013 : 16:37:14 Uhr
Auch bei mir kein gutes Seeing und dazu noch eine dünne Wolkenschicht, durch die ich hindurch filmen musste. Trotzdem ein sehr schöner Moment :)



Aufgenommen mit einem 1200/200 Skywatcher Newton + DMK 21.AU.618.AS.
Ist einer meiner ersten Jupiter Versuche - Ich komme mit den Farben aber überhaupt nicht klar bisher :/ . Irgendwelche Tipps?

Viele Grüße und CS,
Julian
NONSENS Erstellt am: 12.10.2013 : 16:09:55 Uhr
Schön, daß das jemand sehen, zeichnen und fotografieren konnte, und Dank für's Zeigen! Hier klarte es nach Mitternacht auf, gegen 4 Uhr war es richtig schön klar, und zur interessanten Zeit war alles im Nebel verschwunden!

Schönes Wochenende,

Michael
Letman Erstellt am: 12.10.2013 : 15:40:10 Uhr
Hallo Zusammen,

die Bedingungen waren in der Nacht leider relativ unbrauchbar. Das hier ist die einzige von 36RGB Sequenzen die wenigstens den Anflug von Details erahnen lässt. Leider nur mit Io und Europa. Die schatten sind von Europa und Callisto wenn ich mich nicht täusche.



Gruss Sascha
kaiserhe Erstellt am: 12.10.2013 : 14:01:42 Uhr
Danke für den Hinweis Peter. Peinlich im ersten post Jupiter und Saturn zu verwechseln.
Mein Teleskop ist ein ganz altes C8 mit der Serienummer 25 auf einer Meade LXD75 und eine ToU Cam von Phillips.
Leider komme ich nicht regelmäßig dazu das Zeug zu nutzen. Habe aber ein Fotoprojekt vor und übe daher jetzt wieder ein Wenig, damit ich in Dunkelheit zurecht komme.
Schorhr Erstellt am: 12.10.2013 : 14:01:30 Uhr
Hallo Kaiserhe,
schönes Bild, danke fürs posten!

Hallo Lambert,
tolle Zeichnung, alle Achtung! Hier sah man gestern nur Wolken...
Schmidtchen Erstellt am: 12.10.2013 : 13:42:29 Uhr
Hi kaiserhe,

Sehr schön erwischt.
Drei Schatten und der GRF schaut auch um die "Ecke".

Was hast denn für ein Teleskop und was für eine Kamera benutzt?

MfG + CS
Peter

PS: du hast einen Schreibfehler drin. Du wolltest sicher Jupiter schreiben statt Saturn.

edit:
PPS: ich hatte leider Wolken und konnte nix sehen
kaiserhe Erstellt am: 12.10.2013 : 12:49:19 Uhr
Hallo zusammen, bin neu hier und habe, nachdem ich den Beobachtungsaufruf gelesen hab, die Wandersternwarte aufgebaut um mir den Jupiter an zu schauen. Der Himmel war klar, aber die Luft nach langem Regen sehr feucht. Visuell sah es schöner aus als auf meinem Bild, für welches ich nur 280 frames aufnehmen konnte.
sky-scout Erstellt am: 12.10.2013 : 10:56:37 Uhr
Hallo zusammen,
hier im Rheinland zeigte sich der Wettergott gnädig und ich konnte die Schattendurchgänge bei knackig klarem Himmel beobachten. Das Seeing war leider recht bescheiden, aber in Momenten der Ruhe wurden alle drei Schatten sehr schön sichtbar. Die schnelle Zeichnung entstand am SC 9,25", V=150x, 6:45 MESZ.

Bernd 1 Erstellt am: 11.10.2013 : 16:41:22 Uhr
Hallo,

Das wäre super dieses zu sehen.Was bei uns im Rhein Main Gebiet nicht sein wird.Auch kommt hinzu das ich noch auf Mallorca
bin und auf den Abflug warte.Typisch!

Gruss Bernd
stekelle Erstellt am: 11.10.2013 : 16:39:34 Uhr
Hallo Michael,

wenn ich Glück habe bleibt das Wolkenloch lange genug offen, aber eigentlich soll es in der zweiten Nachthälfte irgendwann zuziehen. Falls möglich will ich aber visuell mal einen Blick drauf werfen.

Grüße Stefan
TheCCDAstronomer Erstellt am: 11.10.2013 : 13:51:14 Uhr
Ist ja voll krass! Und ich habe 6:45 einen Abflug ... viel Erfolg
Jan
Astrohardy Erstellt am: 11.10.2013 : 11:44:39 Uhr
Danke fuer die Warnung, das mit dem klaren Himmel - und dem guten Seeing - könnte heute Nacht zumindest im Norden zu einem echten Problem werden.

Hartwig

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.28 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?